Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Tod und Zerstörung

    Der »Krisenimperialismus« ist kaum mehr auf Beherrschung aus. Ziel ist, die »Überflüssigen« von den kapitalistischen Zentren fernzuhalten.
    Von Tomasz Konicz
  • Dessau hält dicht

    Mordfall Yangjie Li: Verdächtige könnten demnächst freigelassen werden
    Von Susan Bonath
  • Grundstein oder Grabstein?

    Festakt beim Eisenbahnprojekt »Stuttgart 21« wird von Kritik des Bundesrechnungshofs überschattet. Gegner fühlen sich bestärkt, die Grünen kamen erst gar nicht zur Zeremonie
    Von Katrin Küfer
  • Gegenwehr

    Im belgischen Charleroi haben am Freitag rund 10.000 Menschen gegen Massenentlassungen demonstriert, die der US-Konzern Caterpillar Anfang September angekündigt hatte.
  • 28 minus eins gleich ratlos

    Nach dem »Brexit«-Referendum waren die EU-Anführer in Bratislava auf Sinn- und Ideensuche. Heraus kam eine teure und schwer umzusetzende »Agenda«
    Von Dieter Schubert
  • Friedenshoffnung am Yarí

    Kolumbiens FARC-Guerilla versammelt sich zu Delegiertenkonferenz. Bevölkerung wartet auf Ende des Krieges. Terror der Paramilitärs geht weiter
    Von Björn Kietzmann, La Macarena
  • Proteste gegen Arbeitsgesetz

    170.000 demonstrieren in mehr als 100 Städten Frankreichs. Polizei prügelte Demonstranten und Journalisten und setzte Tränengas ein
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Premiere in Havanna

    Shinzo Abe plant Staatsbesuch in Kuba. Gespräche über Wirtschaftsbeziehungen und Nordkorea-Konflikt geplant
    Von Michael Streitberg

Nur weil jemand auf nur 600 Euro Altersrente kommt, muss er ja nicht arm sein.

Der SPD-Politiker Franz Müntefering verteidigte im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung sowohl niedrige Altersbezüge als auch die Einführung der Rente mit 67
  • Die Schuhe der Toten

    Vera Friedländers »Ich war Zwangsarbeiterin bei Salamander«
    Von Gerd Bedszent
  • Junges Blut

    Der junge Vietnamese / hier unten im Laden hat jetzt / eine kleine Freundin
    Von Florian Günther
  • Das Private ist politisch

    Barack Obamas Appell, mit gutem Willen widerstreitende Interessen in Harmonie zu vereinen, beeindruckte vielleicht 1989 seine spätere Frau Michelle, erwies sich aber als untauglich
    Von Kai Köhler
  • Ein seltsamer Fremdling

    »Ey, Mann, was schreibst du?« wiederholte er. »Aber nicht verarschen! Sag mir ehrlich, was du schreibst.« Warum auch immer, ich tat ihm den Gefallen.
    Von Wiglaf Droste
  • Blende 2016

    Fotografieren Sie, was an diesem Sonnabend geschieht
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • »Ausländerfrei«

    Das Pogrom von Hoyerswerda vor 25 Jahren war der Auftakt zu einer Welle rassistischer Gewalttaten
    Von Ulla Jelpke

Kurz notiert