Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
  • Weiterbildung in Peking

    Die Bundeskanzlerin will »völlig neue Ebene« in den Beziehungen zu China und besucht die Hochschule der Kommunistischen Partei.
    Von Arnold Schölzel
  • Blockaden organisiert

    Aktionen gegen Veranstaltungen der Gruppierungen »Pro NRW« und »Pro Deutschland« in Dortmund und Berlin.
    Von Dirk Hein
  • »Rechte schüren gezielt Ängste«

    Antifaschisten wollen Auftritte von Rassisten in Nordrhein-Westfalen und Berlin verhindern. Ein Gespräch mit Anna Conrads
    Interview: Dirk Hein
  • Laßt meine Bilder leben

    Ein Blick auf das Schaffen von Felix Nussbaum bis zu seinem Tod 1944 in Auschwitz.
    Von Monika Köhler

Die Ostlinken wollen seit 20 Jahren wieder an die Macht, die Westlinken seit 1968 das System entlarven.

Aus einem Kommentar der Welt
  • Der Putsch

    Am 18. Juli 1960 brach der SPD-Parteivorstand alle Beziehungen Sozialistischen Deutschen Studentenbund ab.
    Von Simon Zeise

Kurz notiert

  • Rote Fahne, weiße Segel

    Die junge Welt auf »Antörntour« und die Widersprüche, auf die wir an der Ostsee stießen.
    Von Claudia Wangerin