Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Rallye der Reichen

    Mehr Gutverdiener, mehr Arme und eine erodierende Mittelschicht: Die soziale Kluft in Deutschland wächst laut DIW-Experten in »außergewöhnlichem« Tempo.
  • Abseits vom Kommerz

    Bei »Zusammen e.V.« im Frankfurter Stadtteil Rödelheim helfen sich Hartz-IV-Betroffene gegenseitig.
    Von Gitta Düperthal
  • Ratsuchende ernst nehmen

    Leiter der Arbeitsagentur Offenbach will Kontakt der linken Hartz-IV-Berater zu seinen Mitarbeitern unterbinden.
    Von Gitta Düperthal

Dafür muß er büßen. Damit hat sich die Kanzlerfrage schon erledigt.

Der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, im Flensburger Tageblatt über Parteichef Kurt Becks Haltung zur Zusammenarbeit mit Die Linke in Hessen
  • Entweder-Oder passé?

    Aktuelle Studie: Junge Frauen unter 30 in der BRD bekunden, beides zu wollen: Karriere und Kinder.
    Von Jana Frielinghaus
  • Lesen, um empört zu bleiben

    Erstmals auf Deutsch: Jack Hollands große Erzählung zu Geschichte und Gegenwart des Frauenhasses.
    Von Antje Peukert