Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Teufelszeug

Für eine Welt ohne Atomwaffen
Zuletzt aktualisiert: 08.10.2019
  • Bombenstimmung: Um weiter US-Atomwaffen teilzuhaben, sollen F-18...
    05.10.2019

    Atombomben an Bord

    Die Bundeswehr wird für die Nachfolge ihrer alternden »Tornado«-Kampfjets voraussichtlich US-Flugzeuge vom Typ »F-18« beschaffen. Eine entsprechende Entscheidung zeichnet sich in Berlin laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung ab. Demnac...
    Jörg Kronauer
  • Auch in Bonn gedachten Friedensbewegte der mehreren Hunderttause...
    10.08.2019

    Gedenkaktion für Opfer von Atombomben

    In Hamburg haben Friedensaktivisten mit einer Dauerkundgebung von Dienstag bis Freitag der Opfer der beiden US-Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima am 6. und Nagasaki am 9. August 1945 sowie der Opfer aller Kriege weltweit...
    Martin Dolzer
  • 26.04.2019

    Jugend kämpft bei UNO für Atomwaffenverbot

    Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) schickt vom 29. April bis zum 3. Mai eine Jugenddelegation zur Abrüstungskonferenz für Atomwaffen zu den Vereinten Nationen nach New York und teilt am Donnersta...
  • Auftakt der mehrmonatigen »Aktionspräsenz« am Dienstag in Büchel
    27.03.2019

    Proteste gegen Atomwaffen

    Mit einer Mahnwache haben im rheinland-pfälzischen Büchel Dienstag mittag um 11.58 Uhr – »Zwei vor zwölf« – Protestaktionen gegen die Lagerung von 20 US-Atombomben auf dem dortigen Bundeswehrstützpunkt begonnen. Sie sollen bis zum 9. August...
  • »Je näher die US-Raketen und Marschflugkörper an der russischen ...
    16.02.2019

    »Es droht ein nukleares Schlachtfeld, das Europa heißt«

    Anfang Februar ist die US-Regierung aus dem Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag), der 1987 mit der damaligen Sowjetunion geschlossen wurde, ausgestiegen. Was genau wurde im Rahmen dieses Vertrages geregelt?...
    Markus Bernhardt
  • Putzen hilft bei schmutzigen Geschäften auch nichts mehr
    24.05.2018

    »Sie beteiligt sich am nuklearen Wettrüsten«

    Heute lädt die Deutsche Bank in Frankfurt am Main zur Hauptversammlung. Sie beantragen, den Vorstand nicht zu entlasten, weil das Geldhaus in verschiedene schmutzige Geschäfte involviert ist – unter anderem auch in Waffendeals. Was werfen S...
    Gitta Düperthal
  • So sah es vergangenes Jahr auf dem Ostermarsch Rhein-Ruhr in Dui...
    24.03.2018

    »Parlamentariern Dampf unterm Gesäß machen«

    Sie sind einer der Organisatoren des Ostermarsches Ruhr. Warum ist Ihnen das Thema Frieden so wichtig, dass Sie sich schon seit Beginn dieser traditionellen Friedensmärsche daran beteiligen? Den Krieg hassen zu lernen war eine Erkenntnis...
    Markus Bernhardt
  • Runter mit den Masken und weg die Gewehre! US-Soldaten in New Je...
    22.05.2017

    Alle bitte abrüsten

    Am vergangenen Freitag machte sich US-Präsident Donald Trump auf den Weg nach Saudi-Arabien, um dort ein Rüstungsgeschäft in Höhe von 110 Milliarden Dollar abzuschließen. Am selben Tag lud die Bundestagsfraktion der Partei Die Linke zu eine...
    Nelli Tügel
  • 27.03.2017

    Ächtung jetzt!

    Am heutigen Montag beginnen UN-Verhandlungen für einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen. Diese wurden Ende 2016 von einer großen Mehrheit der Staaten in den Vereinten Nationen beschlossen. Die Atomwaffenstaaten USA, Russland, Frankreich, G...
    Kathrin Vogler
  • Proteste in Hiroshima anlässlich des bevorstehenden Besuchs von ...
    06.08.2016

    Schlaf der Moral

    Dieser Tage jähren sich die US-amerikanischen Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Am 6. bzw. 9. August 1945 wurden die beiden japanischen Städte dem Erdboden gleich gemacht, Zehntausende Menschen starben. Es waren die beiden erste...
    Diana Johnstone
  • In der Höhle des Rüstungslöwen: Frank Haun, Vorstandsvorsitzende...
    11.12.2015

    Multinationale Kriegsplayer

    Staat und Waffenindustrie im Einklang: Das Bundeskabinett und die französische Regierung haben einer Fusion der beiden Rüstungskonzerne Krauss-Maffei Wegmann (KMW, Deutschland) und Nexter Systems (Frankreich) zugestimmt. Damit habe man dere...
    Susan Bonath
  • Hiroshima am Donnerstag: Laternen zur Erinnerung an die Opfer de...
    07.08.2015

    Abes hohle Phrasen

    Eine Welt ohne Nuklearwaffen: Auf dieses Ziel konnten sich am gestrigen Jahrestag des Atombombenangriffs auf Hiroshima alle politischen Lager einigen. Zu einer Zeremonie an der Gedenkstätte für die Opfer der Katastrophe versammelten sich la...
    Michael Streitberg
  • Große Fahne, peinliche Rede: US-Präsident Barack Obama am Mittwo...
    07.08.2015

    Der Elefant im Zimmer

    Am Donnerstag wurde US-Außenminister John Kerry kurz vor einem Treffen mit seinem japanischen Amtskollegen gefragt, ob ihn angesichts des siebzigsten Jahrestages des Abwurfs der ersten Atombombe auf Hiroshima Gedanken bewegten. »Es ist unmö...
    Knut Mellenthin
  • Japanische Studenten am Mittwoch bei einer Filmvorführung im Hir...
    06.08.2015

    »Hibakusha weltweit«

    Am 6. August 1945 warf das US-Militär eine Atombombe auf die japanische Großstadt Hiroshima, drei Tage später eine auf Nagasaki. Nach dem tödlichen Inferno durch die Massenvernichtungswaffen vor 70 Jahren lagerten nach einem Bericht des sch...
    Susan Bonath
  • Späte Anerkennung: Erst seit 1999 erinnert eine Stele im Frieden...
    06.08.2015

    Vergessen durch Erinnern

    Kolonie – Teilung – blockiertes Erinnern. Wie kein anderes Land hatte im 20. Jahrhundert Korea das historische »Pech«, gleich dreimal als Opfer imperialer Politik ausgebeutet und gedemütigt worden zu sein. 1910 verleibte sich Japan das N...
    Rainer Werning
  • 13.07.2015

    »Allen Atommächten fehlt der Wille zur Abrüstung«

    Lucas Wirl ist Geschäftsführer von Natwiss (NaturwissenschaftlerInnen-Initiative, Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit e. V.) Am Donnerstag haben mehrere Antiatomorganisationen unter dem Titel »60 Jahre Russell-Einstein-Ma...
    Gitta Düperthal
  • Protest am 1. September 2009, dem Antikriegstag, vor der CDU-Bun...
    06.08.2013

    Atomare Abrüstung

    Frieden mit Gerechtigkeit bedeutet, nach einer Welt ohne Atomwaffen zu streben – ganz gleich, wie weit dieser Traum entfernt sein mag.« Mit diesem Satz – den man gar nicht schöner sagen kann – präsentierte sich US-Präsiden...
    Claus Schreer
  • »Wir haben den Bau dieser neuen Waffe gefördert, um die Feinde d...
    03.08.2013

    Unaufhörlich warnen

    Am 10. Dezember 1945 hielt der Physiker Albert Einstein (1879–1955) bei einem Gedächtnisdinner für Alfred Nobel (1833–1896) in New York eine Rede, die unter dem Titel »Der Krieg ist gewonnen – nicht aber der Friede!« am fo...
  • 2. Juli 2011 in Berlin: Protest gegen den Atomreaktor
    19.01.2013

    »Der Reaktor ist auf dem Sicherheitsstand von 1973«

    Dietrich Antelmann ist Diplomkameralist und war Angestellter der Sozialversicherung. Seit dem sogenannten NATO-Doppelbeschluß von 1979 zur Stationierung von Raketen in Europa ist er in der Friedens- und Antiatomkraftwerksbewegung aktiv. Er ...
    Anja Röhl
  • 24 Meter lang, zehn Meter Durchmesser und 200 Tonnen schwer &nda...
    04.08.2012

    Nur für friedliche Zwecke

    An vielen Universitäten kämpfen Studenten und Wissenschaftler für die Einführung einer sogenannten Zivilklausel, die militärische Forschung untersagt. Zuletzt hatten Gewerkschaften, Studentenvertretungen und Friedensgruppen im Juni am Karls...
    Dietrich Schulze
  • 26.04.2012

    IPPNW-Studie: Hungersnot nach Atomkrieg

    Ein regionaler Atomkrieg mit weniger als 100 Atomwaffen würde das Klima und die landwirtschaftliche Produktion so gravierend verändern, daß mehr als ein Milliarde Menschenleben gefährdet wären. Das ist das Ergebnis einer am Mittwoch veröffe...
  • B-52H-Pilot im – nichtatomaren – Angriffsflug, hier ...
    26.04.2012

    Nix mit Abrüstung

    Vom 30. April bis 11. Mai findet in Wien das Vorbereitungstreffen zur Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrages (Nonproliferation Treaty Preparatory Committee – NPT PrepCom) statt. Die friedenspolitische Juristenvereinigung I...
    Reiner Braun
  • Protestmarsch zum Atomwaffenstützpunkt Büchel (30. Aug...
    04.08.2011

    Atomwaffen abschaffen

    Seit dem Abwurf der US-Atombomben auf Hiroschima und Nagasaki im August 1945 gehört der Kampf für die Abschaffung aller Atomwaffen zu den zentralen Zielen der Friedensbewegung in allen Ländern der Welt. Denn anders als bei anderen Kriegswaf...
    Claus Schreer
  • Protest am Sonntag in Tokio: »Hilfe! Japan ist in atomer I...
    12.04.2011

    Lernunfähige Nation?

    Am 31. März 2011 hat das japanische Oberhaus mit großer Mehrheit das Gesetz für den Export von Atomkraftwerken (AKW) beschlossen (230 Abgeordnete stimmten dafür, dagegen waren nur 11). Die Horrormeldungen vom AKW Fukushima haben also die ja...
    Eiichi Kido
  • 29.11.2010

    Millionen Stimmen gegen Atomwaffen

    Die Australien-Sektion der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) will Druck für die Durchsetzung nuklearer Abrüstung machen. Dafür wirbt sie seit nunmehr fast vier Monaten auf spezielle Art und Weise um Unterstützun...
    Neena Bhandari (IPS), Sydney
  • 31.08.2010

    Atomare Epidemie bedroht die Menschheit

    Der 19. Weltkongreß der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) hat bis Sonntag in Basel getagt und zum Abschluß diese Erklärung veröffentlicht: Der 19. IPPNW-Weltkongreß der Internationalen Ärzte für die Verhütun...
  • »Heute wissen wir, (...) daß Kernbomben Verderben über ein viel ...
    07.08.2010

    Den Krieg abschaffen

    Am 9. Juli 1955 übergab der britische Philosoph Bertrand Russell (1872-1970) der Presse einen Aufruf, der die mit Atomwaffen verbundenen Gefahren zum Gegenstand hat. Der Text (hier Auszüge) ging auf ein Gespräch zwischen Russell und dem im ...
  • »Abrüstung« á la Medwedew und Obama:
Ru&...
    26.05.2010

    Abrüstung nur verbal

    Seit 40 Jahren ist der Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen (Non-Proliferation-Treaty – NPT) in Kraft. Die atomwaffenlosen Staaten erklären damit ihren Verzicht auf die Entwicklung oder den Erwerb von Nuklearwaffen u...
    Reiner Braun
  • 10.05.2010

    Unfaires Abkommen

    Auszüge aus der Rede des brasilianischen Außenministers Celso Amorim auf der New Yorker NPT-Konferenz am 3.Mai 2010: Der Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen (NPT) ist ein seinem Wesen nach unfaires Abkommen, das die Welt...
  • 19.04.2010

    »Der Apparat des Kalten Krieges bleibt bestehen«

    Jonathan Schell ist Friedensforscher, vielfacher Buchautor und Kolumnist der linksliberalen US-Zeitschrift The Nation. Er lehrte u.a. an der Yale University Am 8. April haben die USA und Rußland ein Abrüstungsabkommen geschlossen, wonach di...
    Raoul Rigault
  • Abzug der US-Atombomben aus der BRD – Protestaktion am Bundesweh...
    05.03.2010

    Zeit für Abrüstung

    Vor dem Hintergrund von Kriegsdrohungen gegen den Iran bereitet die UNO derzeit die Überprüfungskonferenz zum nuklearen Nichtverbreitungsvertrag (NVV oder englich NPT – Non Proliferation Treaty) vor. Im Mai 2010 wird in New York der a...
    Inge Höger und Carsten Albrecht
  • Fünfhundertmal größere Sprengkraft als die Bomben von Hiroshima ...
    30.01.2010

    Die Wasserstoffbombe

    Die Mitarbeiter von US-Präsident Harry S. Truman hatten gründlich am Text der Erklärung gearbeitet, die ihr Chef am 31. Januar 1950 der Öffentlichkeit übergab. Schließlich sollte der Eindruck erweckt werden, daß die Entwicklung und der Bau ...
    Ronald Friedmann
  • 11.11.2009

    Tiefes Mißtrauen

    Mit Dementis haben die USA und Pakistan auf einen Bericht in der jüngsten Ausgabe des Magazins The New Yorker reagiert. Der international bekannte Journalist Seymour Hersh spricht dort von »hochsensiblen Abmachungen« zwischen beiden Ländern...
    Knut Mellenthin
  • Nach der Explosion der Bombe um 8.16 Uhr über Hiroschima zerstör...
    06.08.2009

    Die Gefahr bleibt

    Am Sonntag begannen in Hiroschima die Gedenkfeiern zum 64.Jahrestag der Atombombenabwürfe auf diese Stadt und auf Nagasaki mit einem internationalen Kongreß der japanischen Friedensbewegung. Erinnern wir uns: Es war der 6. August 1945, ein...
    Reiner Braun, Hiroschima
  • 29.06.2009

    »Neue Dynamik in Diskussion über atomare Abrüstung«

    Reiner Braun ist Geschäftsführer der Deutschen Sektion der »International Association of Lawyers Against Nuclear Arms« (IALANA) – auf deutsch: »Internationale Vereinigung von Anwälten gegen Nuklearwaffen« Frieden durch Recht?« hieß ei...
    Peter Wolter
  • 23.06.2009

    Abrüstung jetzt

    Im Vorfeld der vom 6. bis 8. Juli geplanten Moskau-Visite des amerikanischen Präsidenten Barack Obama gab sich dessen russischer Amtskollege Dmitri Medwedew konziliant. Rußland sei im Rahmen der Verhandlungen für ein Nachfolgeabkommen des S...
    Tomasz Konicz
  • Küsse und Unterschriften ausgetauscht: KPdSU-Chef Leonid Breshne...
    13.06.2009

    Vertrag nie ratifiziert

    Am 18. Juni 1979 unterzeichneten der Präsident der USA, James Carter, und der Generalsekretär der KPdSU, Leonid Breshnew, in Wien das SALT-II-Abkommen. Es wurde von US-amerikanischer Seite nie ratifiziert, also vom Kongreß abgesegnet. Trotz...
    Knut Mellenthin
  • Pjöngjang am Dienstag: Zuschauer bei einer Feier aus Anlaß des z...
    28.05.2009

    Powerplay

    »Die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK)«, meldete Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur KCNA am vergangenen Montag, »hat am 25. Mai 2009 erfolgreich einen weiteren unterirdischen Atomtest vorgenommen als Teil der Maßnahmen mit dem ...
    Rainer Werning
  • Visionen statt Taten: Barack Obama bei seiner Prager »Friedensre...
    09.04.2009

    Reine Zweckpropaganda

    US-Präsident Barack Obama hat am vergangenen Sonntag vor mehreren zehntausend Menschen in Prag verkündet, die Vereinigten Staaten seien dem Ziel verpflichtet, »Frieden und Sicherheit einer Welt ohne Atomwaffen anzustreben«. Heftiger Beifall...
    Knut Mellenthin
  • 05.12.2008

    Four German No's

    Immer wieder werde ich auf das neue Buch von Detlef Bald, »Politik der Verantwortung. Das Beispiel Helmut Schmidt« angesprochen. Dabei muß man sich zunächst vor Augen halten, daß Balds Untersuchung von den Jahren 1965 bis 1975 handelt, in d...
    Jörg Schröder / Barbara Kalender
  • Adolf Eichmann – Nach seinen Plänen fuhren die Deportationszüge ...
    11.10.2008

    »Er galt als Amispitzel und mußte aus dem Weg geräumt werden«

    Gaby Weber ist Journalistin und Buchautorin, sie lebt und arbeitet in Buenos Aires und Berlin. Sie hat unter anderem Bücher über die Rolle deutscher Nazis und über Daimler-Benz in Argentinien geschrieben. In Ihrem Buch »chatting with So...
    Peter Wolter
  • Vertrag zur Verschrottung von rund 2700 Mittelstreckenraketen un...
    01.12.2007

    Abrüstung in Europa

    Am 8. Dezember 1987, zum Auftakt eines dreitägigen Gipfeltreffens in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, unterzeichneten der sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow und US-Präsident Ronald Reagan in einer feierlichen...
    Ronald Friedmann
  • Manfred von Ardenne (20. Januar 1907–26. Mai 1997)
    20.01.2007

    Aktivist für den Frieden

    Manfred Baron von Ardenne war ein bedeutender Naturwissenschaftler, der vor allem in der angewandten Physik tätig war und es am Ende auf rund 600 Patente brachte. Er gehörte zu den kreativsten Erfindern und glanzvollsten Persönlichkeiten im...
    Siegfried Prokop
  • Grünen-Politikerin, Entwicklungshelferin, Feministin: Solange Fe...
    22.09.2006

    »Es geht zu langsam«

    Courage und Bescheidenheit – das waren die Eigenschaften, die an Solange Fernex zuerst auffielen. Ich habe sie bei gemeinsamen Aktivitäten der deutschen und der französischen Friedensbewegung gegen Atomraketen in den 80er Jahren kenne...
    Florence Hervé
  • 09.08.2006

    Wann die Stunde schlägt

    Für eine der ersten Nummern des Bulletin of Atomic Scientists (Berichtsblatt der Atomwissenschaftler, www.thebulletin.org) suchte Hyman Goldsmith eine Illustration für den Titel. Er fand Martyl Langsdorf, die Frau eines jener Physiker, die ...
  • Außenminister Henry Kissinger und US-Präsident Richard Nixon im ...
    09.08.2006

    »Brutal und nachhaltig«

    Am 9. August 1945, vor 61 Jahren, wurde zum letzten Mal eine Atombombe in einem militärischen Konflikt eingesetzt. Seither gab es immer wieder Planungen für einzelne Nuklearwaffeneinsätze – eine lange Geschichte, die noch nicht zu Ende ist....
    Sebastian Gerhardt
  • Für eigenständige Kampfeinsätze der EU: Die französische Wehrmin...
    24.06.2006

    Nukleardoktrin für Europa

    Daß sich in den Jahren seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion in verstärktem Maße eine Ideologie verbreitet, die dem Imperialismus der Großmächte eine weltanschauliche Legitimation verschaffen soll, ist in dieser Zeitung immer wieder angesp...
    Hans Heinz Holz
  • Tschernobyl im Jahr 1998
    26.04.2006

    Atome für den Krieg

    »Atomindustrie – das bedeutet permanenten Notstand unter Berufung auf permanente Bedrohung.« Robert Jungk (1913–1994), österreichischer Friedensforscher Es sind heute auf den Tag 20 Jahre vergangen, seit der Atomreaktor Nummer v...
    Ekkehard Sieker
  • 13.10.2005

    Wissenschaftler für den Frieden

    Der 6. August 1945 bedeutete eine Zäsur in der Menschheitsgeschichte. Seit der Atombombe, die von Wissenschaftlern und Ingenieuren im bis dahin größten und teuersten Rüstungsprogramm der Geschichte, dem Manhattan-Projekt, entwickelt wurde, ...
    Reiner Braun
  • 13.08.2005

    Atomare Diplomatie

    War der Einsatz von Atomwaffen die einzige Alternative, um eine für die US-Truppen verlustreiche Invasion Japans zu vermeiden? Handelte es sich schon um »atomare Diplomatie« zur Einschüchterung der Sowjetunion? Diese und weitere seit langem...
    Nick Brauns
  • 16.07.2005

    Der Bau der Bombe

    Am Nachmittag des 16. Juli 1945 sahen sich hochrangige Vertreter des US-Militärs in Albuquerque, einer Stadt im Bundesstaat New Mexico, vor Journalisten zu folgender lakonischer Erklärung veranlaßt: »Auf einem abgelegenen Teil des Luftwaffe...
    Peter Rau
  • 22.03.2005

    Dr. Khan und der Atom-Schwarzmarkt

    Am 10. März meldeten die Nachrichtenagenturen, Pakistan habe erstmals die Lieferung von Zentrifugen an den Iran eingestanden. Diese Geräte könnten »genutzt werden, um Atomwaffen herzustellen«, erläuterten Agenturen und Zeitungen. Verantwort...
    Knut Mellenthin
  • 08.06.2004

    Nuklearkriegsoption

    * Im folgenden dokumentieren wir in gekürzter Form einen Vortrag, den Michel Chossudovsky, Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Ottawa, auf dem letzten europäischen IPPNW-Kongreß gehalten hat. Der Kongreß, bei dem ...
    Michel Chossudovsky
  • 21.06.2003

    Ehrbare Lebensläufe

    An einem sonnigen Septembermorgen des Jahres 1942 stieg eine junge Frau mit kurzem schwarzen Haar in Oxford-Summertown aufs Fahrrad und fuhr ins ländliche Banbury zum konspirativen Treffen mit einem Wissenschaftler, der zum engsten Kreis je...
    Gerhard Bengsch
  • 02.10.2002

    Plausibel, realistisch, gut

    Vor 45 Jahren, am 2. Oktober 1957, trat der Außenminister der Volksrepublik Polen, Adam Rapacki, ans Rednerpult der XII. UNO-Vollversammlung, um in der Generaldebatte die Grundpositionen seiner Regierung zu den drängendsten internationalen ...
    Ernst Laboor
  • 06.04.2002

    Göttinger Appell

    Dreimal machten Professoren der Universitätsstadt Göttingen von sich reden: 1837 protestierten die »Göttinger Sieben«, unter ihnen die Gebrüder Grimm, gegen den Verfassungsbruch ihres Fürsten und mußten deshalb ihre Lehrstühle und das Land ...
    Horst Hoffmann
  • 12.01.2002

    Liebäugeln mit Minibombe

    Im Gegensatz zu den vorschnellen Berichten einiger Nachrichtenagenturen, daß die USA ihr Moratorium für Atomwaffentests nicht in Frage stellen, hat die amerikanische Regierung in ihrem neuen Grundsatzdokument zur militärischen Nuklearstrate...
    Rainer Rupp
  • 19.08.2000

    Der Fingerabdruck auf der Visitenkarte

    Außerordentliches Aufsehen im In- und Ausland erregte vor vierzig Jahren ein Dokument, das am 19. August 1960 veröffentlicht wurde. Es handelte sich um eine Denkschrift des Führungsstabes der Bundeswehr über die Voraussetzungen einer wirksa...
    Werner Müller
  • 09.08.2000

    Frieden ist der Vater aller Dinge

    55 Jahre nach dem Abwurf der Atombombe über Nagasaki greift Horst Hoffmann auf Interviews zurück, die er 1982 mit Klaus Fuchs und 1985 mit Manfred von Ardenne geführt hat. Prof. Dr. rer. nat. h.c. Dr. med. h.c. Dr. paed. h.c. Baron Manfred ...
    Horst Hoffmann
  • 05.08.2000

    30000mal Hiroshima

    Heute, 55 Jahre nach dem ersten Atombombenabwurf, der Menschheitsgeschichte, destabilisieren eine Politik der »nuklearen Apartheid«, das Weltherrschaftsstreben einer einzelnen Großmacht sowie die vorsätzliche Demontage des Völkerrechts das ...
    Christoph Krämer

Literatur

  • Reale Utopien

    Daniela Gottschlich, Uwe Rolf, Rainer Werning, Elisabeth Wollek (Hrsg.)
    Perspektiven für eine friedliche und gerechte Welt. PapyRossa Verlag, 297 Seiten, 19,00 EUR
  • Treffpunkt Banbury

    Eberhard Panitz
    oder Wie die Atombombe zu den Russen kam. Klaus Fuchs, Ruth Werner und der größte Spionagefall der Geschichte. Das Neue Berlin, Berlin 2006, 17,50 Euro
  • The Big Stick

    Werner Biermann, Arno Klönne
    Die USA als Megamacht? Auf welche Ressourcen stützt sich die kriegerische Schlagkraft der USA? PapyRossa Verlag, 15,50 Euro