75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Dossiers: Gesellschaft

  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Christian Klar

    Strafverschärfend: Kapitalismuskritik

    Mehr als ein Vierteljahrhundert lang war das ehemalige RAF-Mitglied Christian Klar in Haft - weit länger als unpolitische Straftäter. Mit seiner Person wurde eine neue RAF-Hysterie geschürt. Rechte Hardliner forderten: Für immer wegschließen! Im Januar 2009 kam er wieder auf freien Fuß.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    G8 blockiert

    Ein Sieg der Vielfalt und Solidarität

    Trotz Fälschungen, Provokateuren, Knüppeln und Käfigen: Auch aufgeweichte Grundrechte und der größte Polizeieinsatz in der Geschichte der BRD konnten die Bewegung der G8-Gegner nicht stoppen. Heiligendamm 2007 ist ein symbolischer Erfolg, eine neue Chance für die Linke.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Talfahrt für die Demokratie

    G-8-Gegner im Visier der Behörden

    Heiligendamm 2007 war auch ein Gipfel staatlicher Repression: Einschränkung des Versammlungsrechtes, Militär im Inlandseinsatz, Gewaltorgien hochgerüsteter Polizei und entwürdigende Masseninhaftierungen. Widerstand und Solidarität gehen weiter.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Den G8 entgegen

    Der Gipfel der Ungerechtigkeit

    Aufwendig abgeschottet, fand vom 6.-8. Juni 2007 im mecklenburgischen Heiligendamm der G-8-Gipfel statt. Repräsentanten der mächtigsten Staaten der Welt stimmten hier Strategien der neoliberalen Globalisierung ab. Die Linke mobilisierte zum breiten Protest.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Phantomjagd

    Terrorismuskeule gegen »militante gruppe«

    Brandanschläge auf Polizei- und Militärfahrzeuge lasten die Behörden einer »militanten gruppe« (mg) an. Die »Feierabendterroristen« dienen als Vorwand zur Kriminalisierung linker Gruppen und Projekte. Der Terror-Paragraph 129a wird gegen Andersdenkende in Anschlag gebracht.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Sternenkrieger

    Das Raketenschild des Imperiums

    Die globale US-Militärstrategie soll alleinige Vorherrschaft sichern und löst einen neuen Rüstungswettlauf auf der Erde und im All aus. Die geplante Raketenabwehr zielt auf die Entwertung der strategischen Waffen Rußlands und Chinas und die Fähigkeit zu einem ungestraften Erstschlag.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Ein Unbestechlicher

    Aus dem Schaffen von Werner Pirker (1947-2014)

    Gegen Imperialismus, Geschichtsvergessenheit und Völkerrechtsnihilismus: Fast zwei Jahrzehnte lang wirkte Werner Pirker für junge Welt. Mit präzisen Analysen und dialektisch durchdachten Kommentaren prägte der österreichische Marxist das politische Profil dieser Zeitung.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Sächsische Verhältnisse

    Filz, Korruption, Vertuschung

    Verfassungswidrig, aber ergiebig. Sachsens Verfassungsschutz stieß auf ein Netzwerk aus Korruption, Kinderprostitution und dubiosen Immobiliendeals - Früchte der Umverteilung seit 1990. Verstrickt sind Politiker, Beamte aus Justiz und Polizei. Ein Machtfilz verschleiert weiter.