75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Dossiers: Gesellschaft

  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Christian Klar

    Strafverschärfend: Kapitalismuskritik

    Mehr als ein Vierteljahrhundert lang war das ehemalige RAF-Mitglied Christian Klar in Haft - weit länger als unpolitische Straftäter. Mit seiner Person wurde eine neue RAF-Hysterie geschürt. Rechte Hardliner forderten: Für immer wegschließen! Im Januar 2009 kam er wieder auf freien Fuß.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    G8 blockiert

    Ein Sieg der Vielfalt und Solidarität

    Trotz Fälschungen, Provokateuren, Knüppeln und Käfigen: Auch aufgeweichte Grundrechte und der größte Polizeieinsatz in der Geschichte der BRD konnten die Bewegung der G8-Gegner nicht stoppen. Heiligendamm 2007 ist ein symbolischer Erfolg, eine neue Chance für die Linke.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Talfahrt für die Demokratie

    G-8-Gegner im Visier der Behörden

    Heiligendamm 2007 war auch ein Gipfel staatlicher Repression: Einschränkung des Versammlungsrechtes, Militär im Inlandseinsatz, Gewaltorgien hochgerüsteter Polizei und entwürdigende Masseninhaftierungen. Widerstand und Solidarität gehen weiter.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Den G8 entgegen

    Der Gipfel der Ungerechtigkeit

    Aufwendig abgeschottet, fand vom 6.-8. Juni 2007 im mecklenburgischen Heiligendamm der G-8-Gipfel statt. Repräsentanten der mächtigsten Staaten der Welt stimmten hier Strategien der neoliberalen Globalisierung ab. Die Linke mobilisierte zum breiten Protest.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Phantomjagd

    Terrorismuskeule gegen »militante gruppe«

    Brandanschläge auf Polizei- und Militärfahrzeuge lasten die Behörden einer »militanten gruppe« (mg) an. Die »Feierabendterroristen« dienen als Vorwand zur Kriminalisierung linker Gruppen und Projekte. Der Terror-Paragraph 129a wird gegen Andersdenkende in Anschlag gebracht.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Ein Unbestechlicher

    Aus dem Schaffen von Werner Pirker (1947-2014)

    Gegen Imperialismus, Geschichtsvergessenheit und Völkerrechtsnihilismus: Fast zwei Jahrzehnte lang wirkte Werner Pirker für junge Welt. Mit präzisen Analysen und dialektisch durchdachten Kommentaren prägte der österreichische Marxist das politische Profil dieser Zeitung.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Sächsische Verhältnisse

    Filz, Korruption, Vertuschung

    Verfassungswidrig, aber ergiebig. Sachsens Verfassungsschutz stieß auf ein Netzwerk aus Korruption, Kinderprostitution und dubiosen Immobiliendeals - Früchte der Umverteilung seit 1990. Verstrickt sind Politiker, Beamte aus Justiz und Polizei. Ein Machtfilz verschleiert weiter.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    1. Mai

    Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeiterklasse

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!