75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Dossiers: Gesellschaft

  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    1. Mai

    Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeiterklasse

  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Gegen »Pegida«

    »Patriotische Europäer«, ihre Ableger und Gegenaktionen

    »Patriotischen Europäer« hetzen gegen eine herbeihalluzinierte »Islamisierung des Abendlandes«. Doch der Protest gegen »Pegida« und ihrer Ableger wird stärker
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Auf nach Elmau

    Die Proteste gegen den G-7-Gipfel in Bayern

    Auf einem Gipfeltreffen am 7. und 8. Juni 2015 stimmen sich die Staats- und Regierungschefs von »sieben führenden Wirtschaftsmächten« im bayerischen Schloss Elmau über Wirtschafts- und Sicherheitspolitik ab. Ein breites Bündnis veranstaltet Protestaktionen.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Katastrophe ohne Ende

    Der Tschernobyl-GAU und die Folgen

    Am 26. April 1986 explodierte im ukrainischen Tschernobyl ein Atomreaktor. Die radioaktive Strahlung verbreitete sich über riesige Gebiete. Tausende Menschen starben oder erkrankten. Der Mythos von der Beherrschbarkeit der Kernenergienutzung war dahin.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Gauck(ler)

    Springers Präsident: Kein Bürgerrechtler, sondern Spalter

    Eine neoliberale Einheitsfront befördert Joachim Gauck in das höchste Staatsamt der Bundesrepublik. Als Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde stand er für pauschale Diskriminierung und Kriminalisierung Hunderttausender. Die Springer-Presse feiert den Lobsänger auf die Freiheit der Märkte.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Rauchzeichen

    Tabaksucht - Genuß, Laster, Risiko

    Tabak ist als Genußmittel weltweit verbreitet und dient der sozialen Kommunikation. Die Werbung für das Milliardengeschäft suggeriert Rauchen als Symbol für Sinnlichkeit, Unabhängigkeit und Freiheit. Tabakrauch ist gesundheitsschädlich, viele Raucher kämpfen darum, ihre Sucht zu besiegen.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Abrechnung in Stammheim

    Der »Deutsche Herbst« 1977

    Auf die »Offensive 77« der Roten Armee Fraktion reagierte die BRD-Regierung mit innerer Aufrüstung. Die Eskalation führte zur Ermordung der RAF-Geisel Hanns Martin Schleyer und zum Tod ihrer gefangenen Mitglieder Gudrun Ensslin, Andreas Baader und Jan-Carl Raspe in der Stuttgarter JVA.
  • Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019

    Kens Welt

    Der »alternative Journalist« Jebsen

    Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen, schrieben Karl Marx und Friedrich Engels im Kommunistischen Manifest, das 1848 erstmals in London erschien. Das habe sich seit 1989 geändert, glauben manche. Dazu benutzen auch sie gerne vermeintlich fortschrittliche Phrasen, allerdings geht es diesmal darum, da vor allem deutsche National- und Freiheitsrechte bedroht seien.