Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Montag, 4. März 2024, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Krieg im Nahen Osten

    Trauer um Bombenopfer

    Die Vereinten Nationen haben am Montag ihrer im jüngsten Nahostkrieg getöteten Mitarbeiter gedacht. Die EU fordert zwar »humanitäre Feuerpausen«, aber keinen Waffenstillstand, Israel droht Medienvertretern.
    Von Karin Leukefeld
  • Sieg des Kapitals?

    Aus den USA kam nach dem Rücktritt des bisherigen Parteivorsitzenden und einstigen Regierungschefs, Alexis Tsipras, der Gewährsmann des Kapitals, um auch die letzte linke politische Feste Europas zu schleifen.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Einschleicher des Tages: Fahrradmigranten

    Finnische Grenzschützer haben die Einreise aus Russland mit dem Fahrrad verboten – nachdem zuvor für zwei Millionen Euro die Radweginfrastruktur im Grenzgebiet ausgebaut worden war.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Parteitag der SPÖ

    Emotionen und viel Pathos

    Der neue SPÖ-Chef Babler fordert auf Grazer Parteitag eine »Sozialdemokratie mit klarer Kante«.
    Von Dieter Reinisch, Graz
  • Parteitag der SPÖ

    Signal von links

    Auf dem SPÖ-Parteitag in Graz konnte der neue Parteichef Andreas Babler sein Programm überraschend klar durchsetzen.
    Von Dieter Reinisch, Graz
  • Natur und Kapital

    Fortschritt und Zerstörung

    Die Rolle der Technik in der Entwicklung des Widerspruchs zwischen dem Kapital und der Natur
    Von Peter Röben
  • NGG-Gewerkschaftstag

    Gewerkschaftstag der NGG eröffnet

    Älteste DGB-Gewerkschaft kommt zum Gewerkschaftstag zusammen. Grußworte von Bürgermeister, DGB-Chefin und Bundeskanzler.
    Von David Maiwald
  • NATO-Manöver

    Realistische Kriegsübung

    Die Bundeswehr trainiert die Verlegung von Truppenteilen in die östlichen Bundesländer, angeblich mit dem Ziel, die »Bündnispartner« vor einer militärischen Bedrohung zu schützen.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Landratswahl in Dahme-Spreewald

    Abfuhr für die AfD

    Zweckbündnis für »neutralen« Kandidaten: Im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald hat der parteilose Bewerber Sven Herzberger am Sonntag klar die Stichwahl um den Posten des Landrats gewonnen.
    Von Kristian Stemmler
  • Schuften in der Paketbranche

    Nach Amazon kommt DHL

    Mit Abwicklung des Luftfrachtzentrums von Amazon am Flughafen Halle/Leipzig wurden 400 Beschäftigte entlassen. Was wurde aus ihnen?
    Von Susanne Knütter
  • Landwirtschaftspolitik

    Höfesterben im Tagestakt

    Agrarpolitischer Bericht des BMEL: Bauernverbände fordern gerechte Erzeugerpreise und Importverbot von Produkten aus Übersee.
    Von Oliver Rast
  • Knastkritik

    »Machen Gefängnisse nicht generell krank?«

    Über die Widersprüche einer der Justiz untergeordneten Gesundheitsversorgung von Gefangenen. Ein Gespräch mit der Medizinstudentin Luca B., engagiert im AK Knast des Vereins demokratischer Ärzt*innen (VDÄÄ).
    Interview: Gitta Düperthal
  • APEC-Gipfel

    Ausbeutung am Pranger

    Tausende Demonstranten haben am Sonntag anlässlich der Konferenz der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft in San Francisco gegen die Politik der Ausbeutung von Mensch und Natur protestiert.
  • Krieg in der Ukraine

    Baerbock pfeift im Walde

    Bundesaußenministerin sichert Ukraine Aufstockung der deutschen Militärhilfe zu. Gegen den EU-Plan einer langfristigen militärischen Unterstützung des Landes regt sich Widerstand in mehreren Mitgliedstaaten.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ozeanien

    Zuflucht für Klimavertriebene

    Australien bietet dem kleinen Inselstaat Tuvalu Hilfe. Das soeben geschlossene Abkommen ist aber vor allem im ureigenen außenpolitischen Interesse Canberras.
    Von Thomas Berger
  • Lateinamerika

    Peronisten im Vorteil

    Der »Anarchokapitalist« Millei unterliegt auch in der letzten Fernsehdebatte vor der Stichwahl ums Präsidentenamt am Wochenende seinem peronistischen Gegner Massa.
    Von Volker Hermsdorf
  • Griechische Linke

    Syriza am Ende

    Die einstige »Linksradikale Koalition« verstößt ihren linken Flügel und avanciert zu einer wirtschaftsliberalen Bürgerpartei. Politische Beobachter gehen von einer Parteineugründung durch Ehemalige aus.
    Von Hansgeorg Hermann, Chaniá
  • Sinn-Féin-Parteitag

    Nicht in unserem Namen

    Delegierte von Sinn Féin solidarisieren sich auf Parteitag mit den Palästinensern und verurteilen die einseitige westliche Unterstützung für Israel. Auch die prekären Lebensverhältnisse vieler Iren waren Thema.
    Von Uschi Grandel, Athlone

Wir haben jahrhundertelang gesehen, dass nichts Gutes aus dem Osten kommt.

Estlands Außenminister Margus Tsahkna laut Münchner Merkur vom Montag
  • Volkswagen

    Kahlschlag bei VW

    Autobauer plant Kürzungen in Milliardenhöhe, um »Effizienz« zu steigern. Tausende Stellen stehen auf der Kippe.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Elektromobilität

    Kobalt um jeden Preis

    Schwere Vorwürfe gegen BMW-Zulieferer: Marokkanischer Bergbaukonzern Managem soll hochgiftiges Arsen in die Umwelt gelassen haben.
    Von Luc Śkaille
  • Transplantationschirugie

    Neuer Apfel

    Ärzte in den USA haben weltweit erstmals ein komplettes Auge transplantiert. Unklar ist, ob der Patient damit wieder sehen können wird.
  • Umworbener Aggressor Erdogan

    Bündnis »Rheinmetall entwaffnen« mobilisiert für Demonstration gegen PKK-Verbot. Außerdem: AWO kritisiert Gesetzentwurf gegen Kinderarmut als unzureichend
  • Tennis

    Was noch kommt, ist Bonus

    Kanadas Tennisdamen haben zum ersten Mal in der Geschichte des Verbandes den Billie Jean King Cup (bis 2020 Fed Cup) gewonnen.
    Von Peer Schmitt
  • Nicht lang fackeln

    Ein gutes Drittel der Saison ist erst absolviert, doch mit Dynamo Dresden und Jahn Regensburg zeichnen sich schon die potentiellen direkten Aufsteiger ab.
    Von Marek Lantz

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!