Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Ukraine-Krieg

    Diplomatische Eiszeit

    Spionagevorwürfe: Russland und BRD weisen gegenseitig Diplomaten aus. Brasiliens Präsident wirbt weiter für eine politische Lösung im Ukraine-Krieg.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Parlamentspause vorbei

    Entscheidende Tage

    Israel: Knesset vor Verabschiedung von »Justizreform«. Gegner und auch Anhänger von Regierung kündigen Proteste an.
    Von Knut Mellenthin
  • Parteifreunde

    Von wegen »Querelen«

    Die Zerstrittenheit der Linkspartei hat einen konkreten Grund: das Überlaufen von Teilen der Mitglieder ins Lager der Kriegstreiber.
    Von Stephan Jegielka
  • Repressionen gegen Palästinenser

    »Die Nakba hat nie aufgehört«

    Berliner Polizei stellt propalästinensische Demonstrationen unter Generalverdacht und verbietet sie. Ein Gespräch mit Qassem Masri, Aktivist bei »Palästina spricht«.
    Interview: Jakob Reimann
  • »Wärmewende«

    Mieter zahlen die Zeche

    Deutscher Mieterbund kritisiert Gebäudeenergiegesetz. Ampelkoalitionspläne sehen lediglich Eigentümerförderungen vor.
    Von Gudrun Giese
  • Niedergang der Linkspartei

    Nicht alle für Ramelow

    Thüringen: Linke bereitet Wahlkampf 2024 vor. Nennenswerte Opposition gegen regierungslinken Ukraine-Kurs.
    Von Nico Popp
  • Neonazismus

    Kampfsport von rechts

    Nordhessen: Polizei stürmt Event von Neonazis.
    Von Kristian Stemmler
  • Fachbereich Handel

    Der kriminalisierte Kandidat

    Orhan Akman verliert Abstimmung für Verdi-Bundesvorstand. Juristische Auseinandersetzung mit Gewerkschaft geht in die nächste Runde.
    Von Sascha Schmidt
  • Arbeitskampf

    Flieger bleiben am Boden

    Warnstreik am Flughafen Berlin-Brandenburg. Nächste Verhandlungsrunde am Donnerstag und Freitag.
    Von Jens Walter
  • Repressionen gegen Migrierende

    »Es gab keinen Durchsuchungsbeschluss«

    Polizei stürmt Sprachschule in Essen. Lehrer und Schüler traumatisiert. Ein Gespräch mit Feryal Araz-Anurer
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Feminismus

    Gegen Feminizide

    Feministische Organisationen forderten am Samstag auf einer Demonstration in San José, dass die Regierung des zentralamerikanischen Landes wegen der zunehmenden Gewalt gegen Frauen den nationalen Notstand ausruft.
  • Machtkampf im Sudan

    Nicht alle können raus

    Ausländische Bürger im Sudan evakuiert. Bevölkerung bleibt sich selbst überlassen.
    Von Ina Sembdner
  • Repression im Wahlkampf

    Pakt gegen links

    Die politsch motivierte Verfolgung in Guatemala geht weiter. Nun ist auch der Anwalt des inhaftierten regierungskritischen Journalisten Zamora festgenommen worden. Auch er wollte für die anstehenden Wahlen kandidieren.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Stop Cop City

    Von Kugeln durchsiebt

    Protest gegen »Cop City« in USA: Obduktion von getötetem Aktivisten ergibt 57 Schusswunden. Polizisten hatte Umweltcamp gestürmt.
    Von Gerrit Hoekman

Die Ampel kündigt das Gleichgewicht von Ökonomie, Ökologie und Sozialem gerade auf.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kritisierte die jüngsten Pläne der Ampelkoalition in der Klimapolitik gegenüber Bild am Sonntag.
  • Kürzungspolitik

    Keine Einigung in Sicht

    Brüssel erteilt deutschen Vorschlägen zu Schuldenregeln Absage.
    Von Sebastian Edinger
  • Niederlande

    Europas Müllhauptstadt

    Italien, Belgien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland exportieren immer mehr Abfall nach Amsterdam.
    Von Gerrit Hoekman
  • Literatur

    Denkmal seiner Zeit

    Eine Ausstellung über den oft wenig verstandenen Karl Philipp Moritz im Goethe-Museum Düsseldorf.
    Von Thomas Giese
  • Kino

    Miese Illusionen

    Im Schattenreich zwischen Eskapismus und Katastrophe: Sam Mendes’ Kinoromanze »Empire of Light«.
    Von Özgün Kaya
  • Literatur

    Regeln für das Spießervolk

    Neuer Krimi von Sara Paretsky: Privatdetektivin V. I. Warshawski ermittelt auf der Schattenseite Chicagos.
    Von Gerd Bedszent
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Termine

    Veranstaltungen

    »Zwei Menschheitsherausforderungen – Klima und Krieg«. Vorträge von Jeremy Corbyn (zugeschaltet) und Professorin Birgit Mahnkopf, ab 20 Uhr: Playbacktheater für Frieden und Völkerverständigung.
  • Reichstagsbrandkontroverse

    Männer in Lodenmänteln

    Benzingeruch im brennenden Reichstag: Uwe Soukup aktualisiert überzeugend die Argumente der Gegner der Alleintäterthese.
    Von Leo Schwarz
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben von Mieterecho, Stichwort Bayer und IMI-Analyse.
  • Fußball

    Wie ausgelaugt

    Jeder für sich und Oliver Kahn gegen alle: Die tiefe Krise des FC Bayern München.
    Von Tina Heldt
  • Fußballgeschichte

    Eine Gabe

    Es gibt Menschen mit der Gabe, eine soeben eingetretene Katastrophe mit einem Satz zu erfassen. In diesem Fall war es der Mittelläufer der Betriebsfußballmannschaft der Taxiinnung Hamburg.
    Von Stefan Siegert