Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Ukraine-Konflikt

    Donbass unter Beschuss

    Kämpfe zwischen ukrainischen Truppen und »Volksrepubliken« dauern an. Putin fordert Dialog und besteht auf Sicherheitsgarantien.
    Von Ina Sembdner
  • Bedenken second

    Die versammelte Riege der Unternehmerchefs kann sich entspannt zurücklehnen. Die Gewerkschaften hingegen sind alarmiert.
    Von Simon Zeise
  • Ausgrenzungsfall des Tages: Linksjugend

    Wenn der Staat zum Sammeln bläst, gibt es immer auch »Linke«, die Gründe finden, warum das völlig in Ordnung ist. Allerdings muss das, bevor es richtig knallt, noch jemand der Jungen Union erklären.
    Von Nico Popp
  • AI-Bericht

    Kritik bleibt folgenlos

    Von einem Apartheidstaat Israel soll nicht die Rede sein. Zur Ohnmacht des liberalen Zionismus.
    Von Norman Paech
  • Gesetzesvorhaben

    Tricks beim Mindestlohn

    Das Bundeskabinett beschließt Erhöhung der Lohnuntergrenze. Regierungspartei FDP setzt Betrugslücke durch
    Von Oliver Rast
  • 23. Februar

    Befreier geehrt

    Zum »Tag des Vaterlandsverteidigers wurde auch in Berlin der Rotarmisten gedacht
  • »Ukraine-Konflikt«

    Gemeinsamer Adressat gesucht

    Innerhalb der Friedensbewegung in der BRD herrscht noch Uneinigkeit in der Beurteilung der aktuellen Lage im NATO-Russland-Konflikt.
    Von Nick Brauns
  • Freistaat Bayern

    Söders Local Heroes

    Bayerischer Ministerpräsident bildet Kabinett um. Stephan Mayer als neuer CSU-Generalsekretär nominiert.
    Von Kristian Stemmler
  • Gesundheitspolitik

    Lauterbach macht Witze

    Bundesgesundheitsminister plant Pflegebonus von maximal 550 Euro. Kritik von Linke und Patientenvertretern.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Arbeitskampf

    Streik am Drehkreuz

    Flughafen Köln/Bonn: Ausstand des Sicherheitspersonals für höhere Löhne vor allem im Osten.
    Von Bernd Müller
  • Aufarbeitung rechter Gewalt

    »Die Anklage folgt klar der Einzeltäterthese«

    Hessen: Anklage gegen mutmaßlichen »NSU 2.0«-Urheber blendet Fragen zur Rolle der Polizei aus. Gespräch mit Andreas Engelmann, Bundessekretär der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e. V.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Donbass

    »Viele hatten auf diesen Tag gewartet«

    Bevölkerung in »Volksrepubliken« reagierte mit Begeisterung auf offizielle Anerkennung durch Russland. Ein Gespräch mit dem nach dem Massaker von Odessa nach Lugansk geflüchteten Journalisten Alexej Albu.
    Interview: Franziska Lindner
  • Anerkennung der Volksrepubliken

    Gegenmaßnahmen aus Moskau

    »Wohlkalkuliert und spürbar«: Russland kündigt »harte Antwort« auf US-Sanktionen an.
    Von Matthias István Köhler
  • Frieden im Donbass

    Gegen den Bandera-Staat

    Faschistische Aktionen der NATO in der Ukraine stoppen! Stellungnahme des Vorsitzenden des ZK der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation (KPRF), Gennadi Sjuganow, die am 19. Februar veröffentlicht wurde.
  • Wahlen Frankreich

    Nach rechts abgezweigt

    Frankreichs linke Wählerschaft hat ihre Kandidaten aufgegeben: Profiteur ist Staatschef Macron.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Pandemiebekämpfung

    Zurück an die Arbeit!

    Großbritannien: Ende der Coronabeschränkungen erhöht den Druck auf Lohnabhängige.
    Von Christian Bunke

Es war erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg, dass ein großes Land (...) offen und ganz eindeutig internationales Völkerrecht gebrochen hat, die Souveränität der Nachbarstaaten in Frage stellt und Grenzen verschiebt auf dem Kontinent.

Manfred Weber (CSU) am Mittwoch im ZDF über die Anerkennung der »Volksrepubliken« im Donbass durch Russland.
  • Ausbeutung

    Die aufgeweichte Richtlinie

    EU-Kommission präsentiert Entwurf für Lieferkettengesetz. Lobbyverbände sorgen für Entschärfung.
    Von Alexander Reich
  • Pop

    Auf dem Beifahrersitz

    Große Gesten, alte Götter: Eddie Vedders Soloalbum »Earthling«.
    Von Rouven Ahl
  • Rock

    Gebeutelte Seele

    Der Screaming-Trees-Sänger Mark Lanegan ist tot.
    Von Michael Merz
  • Kino

    Imperiale Oberflächen

    Verklärte Erinnerungen und Tourismusprospekte: Der Film »Belfast« von Kenneth Branagh.
    Von Maximilian Schäffer
  • Literatur

    Sie wollen raus

    Numinose Kiste: Der Erzählungsband »Supermilch« von Philipp Böhm.
    Von Werner Jung
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Anschluss der DDR

    Die große Wettbewerbslüge

    Mandy Tröger erläutert in einem Podcast, wie westdeutsche Großverlage Ostdeutschland eroberten.
    Von Ralf Richter
  • Social Media

    Politiker als Journalisten

    Spanien: Ehemaliger Vizepräsident Iglesias startet Podcast. Trend zu Kommunikation in Onlineformaten nimmt zu.
    Von Carmela Negrete
  • Doping

    Verfahrenes Verfahren

    Lücken mit Tücken: Selbst professionelle Dopinganalytiker blicken in der Causa »Kamila Walijewa« nicht durch.
    Von Andreas Müller
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Von Regierung, Parteien und Medien wäre ein Innehalten zu fordern. Die Frage wäre zu stellen: Wollt ihr wirklich Krieg? Die Menschen wollen es nicht!«