Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.06.2019, Seite 2 / Inland

China an Fleischimporten aus BRD interessiert

Beijing. China will möglicherweise bald wieder Importe von Rindfleisch aus Deutschland erlauben. »Da haben wir heute gute Signale bekommen, dass sich da wohl etwas ändern wird«, sagte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner am Donnerstag in Beijing nach Gesprächen mit ihrem chinesischen Amtskollegen Han Changfu. Der Minister wolle sich – wie bei Frankreich und Irland – für die Wiederzulassung der einst wegen der Rinderseuche BSE verbotenen Importe aus der Bundesrepublik einsetzen und mit dem Zoll sprechen. Wegen der »Afrikanischen Schweinepest«, die sich in Südostasien ausgebreitet hat, habe China auch großes Interesse daran, dass Deutschland seine Schweinefleischexporte ausweite. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Reinhard Hopp: Euphemismus pur In der Tat sind das »gute Signale«. Aber nur für die Profiteure des von der EU hochsubventionierten monoagrarischen Größenwahns sowie der unwürdigen Massentierhaltung. Für die Umwelt ist es hingegen e...