Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Tarifkonflikt

    Ver.di im Kassenkampf

    Schon mit Tarifvertrag reicht die Bezahlung nicht, um Altersarmut zu verhindern. Noch weitaus schlimmer ist es freilich in tariflosen Betrieben, die mittlerweile 40 Prozent der Branche ausmachen.
    Von Daniel Behruzi
  • Aktion

    Gepflegte Lügen

    So funktioniert das: Jahrelang wird etwas behauptet, und irgendwann findet sich die passende Studie, die die Lüge bestätigt.
    Von Dietmar Koschmieder
  • Gegenddarstellung

    Von Peter Wolter haben Volontäre und Quereinsteiger bei der jungen Welt viel gelernt.
    Von Verlag und Redaktion
  • G 20

    Bankrott der Demokratie

    Gipfelvorbereitungen in Hamburg: Allgemeinverfügung gegen Demonstrationen in der »blauen Zone« und Campverbote
    Von Kristian Stemmler
  • Frankreich

    En marche gegen Arbeiterrechte

    In der zweiten Runde der Parlamentswahlen in Frankreich könnten Macron und seine Partei »En marche!« eine Zweidrittelmehrheit erringen.
    Von Sebastian Chwala
  • Kirchenkritiker klagen

    Online-SpezialAugsburg gegen »elftes Gebot«

    Stadt will Aktivisten mit der Forderung »Du sollst deinen Kirchentag selbst bezahlen« nicht vor Rathaus demonstrieren lassen
    Von Gitta Düperthal
  • Sachsen-Anhalt-Tag

    Nur Regierungspropaganda

    Bundeswehrsoldaten haben an diesem Wochenende in der Lutherstadt Eisleben viel zu tun.
    Von Susan Bonath
  • Friedensdemo

    Muslime marschieren gegen Terror

    Unter dem Motto »Nicht mit uns« wollen Tausende Muslime an diesem Samstag in Köln gegen Terror und Gewalt auf die Straße gehen.
    Von Nick Brauns
  • Altersvorsorge

    »Kanonen statt Rente«

    Altersarmut: Ver.di kritisiert die Politik der Union und fordert eine Stärkung der gesetzlichen Vorsorge
    Von Stefan Thiel
  • Gesundheit

    Vorbildliche Strukturen zerschlagen

    Am Mittwoch abend wurden in Berlin Vergleiche über die Gesundheitswirtschaft in der DDR und der Bundesrepublik angestellt.
    Von Jörg Roesler
  • Großbritannien

    Tödliche Profitlogik

    Nach dem Hochhausbrand in London ist die Zahl der Toten auf mindestens 30 gestiegen.
  • Mexiko

    Für Gerechtigkeit

    Aktivisten haben in Mexiko gegen die Ermordung von Journalisten demonstriert.
  • Japan

    Wahlbündnis oder Klassenkampf?

    In Japan gibt es eine vielfältige politische Linke: Eine starke KP setzt auf Reformen und Parlamentarismus, linksradikale Organisationen rufen nach Arbeitermacht und Weltrevolution.
    Von Michael Streitberg
  • USA

    Die Sioux kämpfen weiter

    Der Kampf um die »Dakota Acces Pipeline« (DAPL) im US-Bundesstaat North Dakota ist noch lange nicht vorbei.
    Von Jürgen Heiser
  • Frankreich

    In der Wüste

    Politische Linke im leeren Raum. Die absolute Mehrheit für Macron ist angesagt. Frankreich vor der Stichwahl am Sonntag
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Russland

    Landesväterliche Inszenierung

    TV-Audienz Wladimir Putins vor Millionenpublikum zeigt russischen Präsidenten mit Hang zur Beschönigung
    Von Reinhard Lauterbach

Es gibt nur ein weiteres Verschieben, um nicht zu sagen, wie die Lage wirklich ist.

Johannes Kahrs (SPD), Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestages, gegenüber dpa zu den neuen Überweisungen im Rahmen der griechischen Schuldenkrise – Finanzminister Wolfgang Schäuble hatte am Donnerstag einen Kompromiss ohne den IWF verkündet
  • Griechenland

    Fauler Kompromiss mit IWF

    Nächste »Rettung« in einem Drama ohne sichtbares Ende: Regierung in Athen bekommt frisches Geld geliehen, um alte Schulden zu begleichen.
  • Konkurrenz EU-USA

    Harte Töne Richtung USA

    Senatsbeschluss zu »Strafmaßnahmen« gegen Russland. Deutsch-österreichischer Schulterschluss gegen »völkerrechtswidrige« Sanktionen
    Von Knut Mellenthin
  • Literatur

    Der eigene Geschmack

    Mit 82 bekam Renate Holland-Moritz das Gefühl, längst nicht alles aufgeschrieben zu haben, was sie erlebte und nur sie wusste.
    Von F.-B. Habel
  • Droste

    Sucht und Selbsthilfe

    Seit einigen Jahren durchleuchte ich das Thema Sucht von allen Seiten und Standpunkten, die einzunehmen mir möglich sind.
    Von Wiglaf Droste
  • Klassik

    Die Lenin-Vertonung

    Kompositionen im gesellschaftlichen Auftrag: Bei den Dresdner Musikfestspielen wurde das Luther- zum Lenin-Jahr erweitert
    Von Kai Köhler
  • Fotowettbewerb

    Mit Gewinn: »Blende« 2017

    Die Amateurfotografie wird im einschlägigen Online-Besserwisser-Lexikon als »Erstellung von fotografischen Aufnahmen als Hobby, also ohne Gewinnabsicht« definiert.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Mexiko

    Von trauriger Gestalt

    Vor 150 Jahren wurde Maximilian I., Kaiser von Mexiko von republikanischen Soldaten erschossen.
    Von Daniel Bratanovic

Kurz notiert

  • Tag der Befreiung ohne Würdigung

    Während die Bundesregierung am 17. Juni die erste Ministerreihe auflaufen lässt, blieb der 8. Mai ohne offizielle Würdigung der Opfer des Faschismus. Außerdem: Ulla Jelpke zum Abschiebewahn