1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Militärische Muskelspiele

    Bundestag beschließt Mali-Einsatz und Ausweitung des Nordirak-Mandats. Ab heute steht der Parlamentsvorbehalt zur Disposition
    Von Michael Merz
  • Verpackungskünstler

    Präsident Hassan Rohani hat am Donnerstag seinen Staatsbesuch beendet, der ihn nach Rom und Paris geführt hatte.
    Von Knut Mellenthin
  • Von unten nach oben

    Der blutige Feldzug, den die Regierung der Türkei derzeit gegen kurdische Städte im Südosten des Landes führt, hat viele Ursachen. m Kern ist er aber auch ein Kampf zwischen zwei Gesellschaftsentwürfen.
    Von Peter Schaber, Gever
  • Neue Totmacher

    130.000.000.000 Euro: Verteidigungsministerin von der Leyen geht in die Rüstungsoffensive und unterstreicht damit deutsche Weltmachtambitionen.
    Von Jürgen Wagner
  • Feuer und Flamme

    Mit Fackelmärschen erinnerten Tausende in Havanna und anderen Städten Kubas an den Nationaldichter und Freiheitshelden José Martí
  • Im Genfer Nebel

    Unübersichtliche Lage vor Beginn der Syrien-Gespräche
    Von Karin Leukefeld, Genf
  • Späte Einsicht

    Rechte Milizionäre geben die Besetzung eines Naturparks in Oregon auf. Kritik an Polizeieinsatz.
    Von Jürgen Heiser
  • Schlag gegen Internationalisten

    In Spanien sind am Mittwoch insgesamt neun Kommunisten – acht Spanier und ein Türke – festgenommen worden.
    Von Nick Brauns
  • Keiner braucht Washington

    Lateinamerikanisches Gipfeltreffen in Quito: Unterstützung für Friedensprozess in Kolumbien und Kampf gegen Zika-Virus
    Von André Scheer
  • Souveränität und Wachstum

    KP Vietnams verabschiedet Leitlinien. Privater Sektor soll in nationale Wirtschaft eingebunden werden
    Von Gerhard Feldbauer

Die SPD ist ja der stabile Faktor innerhalb der Bundes­regierung.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) im Deutschlandfunk zu den Streitigkeiten über die Flüchtlingspolitik in den Unionsparteien.
  • Berliner Kurzschlüsse

    Mit geplanter Novelle soll Erneuerbare-Energien-Gesetz verstümmelt werden. Unionspolitiker wollen Ausbau von Solar- und Windkraft stoppen
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Nicht nur diskutieren, handeln!

    Andreas Buro, Nestor der Friedensbewegung, ist am 19. Januar 2016 im Alter von 87 Jahren gestorben.
    Von Horst Trapp/Willi van Ooyen
  • Platz 4: Harry Potter

    Die Geschichte von dem kleinen Zauberer ist zu Recht ein moderner Klassiker.
    Von Hagen Bonn
  • Wer meint was?

    In seiner Oper »Salome« lässt Richard Strauss Figuren aufeinanderprallen, die Extremes wollen.
    Von Kai Köhler
  • Syrien in Dresden

    Zu den bekanntesten Talksendungen im Deutschlandradio Kultur gehört der »Wortwechsel«.
    Von Ralf Richter
  • Foto der Woche

    Ein Großbrand in einem Slum in Kampung Bandan im Norden Jakartas hat am Dienstag rund 100 an einer Bahnlinie errichtete Holzhütten zerstört. Bewohner versuchten ...
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Tödlicher Ehrbegriff

    Elf Jahre nach Mord an Hatun Sürücü begann in Istanbul Prozess gegen zwei Brüder. Tötung wegen »westlichen« Lebensstils der 23jährigen
  • Waffen statt Pillen und Kondome

    Philippinen: Wenige Monate vor den Präsidentschaftswahlen macht die Gabriela Women’s Party Druck auf das Staatoberhaupt Aquino
    Von Thomas Berger
  • Hart an der Grenze

    Ende 1962. Es ist bitterkalt und die Stimmung trüb. Seit zwei Monaten hat der SC Aktivist Brieske/Senftenberg kein Spiel mehr gewonnen.
    Von Jens Batzdorf