Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

Kurz notiert

  • Unter Beschuss

    Jahresrückblick Heute: Angriffe auf das Streikrecht. Gesetz zur »Tarifeinheit« hat Debatte über weitergehende Einschränkungen losgetreten
    Von Daniel Behruzi
  • Gegen Landschaftsfraß

    Polnische Aktivisten und Berliner Staatssekretärin auf Sternmarsch gegen neue Tagebaue. Studie zum Quecksilberausstoß deutscher Kohlekraftwerke.
    Von Jana Frielinghaus
  • Jeden Montag auf der Straße

    Seit zehn Jahren kämpfen Aktivisten in Plauen gegen Hartz IV, unter Ausschluss der Öffentlichkeit
    Von Frank Blenz
  • Das Sterben geht weiter

    Ein zweijähriger Junge ist das erste bekannte Todesopfer der Abschottung der »Festung Europa« in diesem Jahr. Fischer hätten die Leiche des Kleinkindes in der Ägäis aus dem Wasser gezogen
  • Zeichen für den Frieden

    Hilfsorganisationen haben am Neujahrstag auf der griechischen Insel Lesbos mit einem riesigen Friedenszeichen aus rund 3.000 Rettungswesten von Flüchtlingen an deren Schicksal erinnert
  • Terror gegen Versöhnung

    Angriff auf Luftwaffenbasis in Indien. Störfeuer soll Wiederannäherung mit Pakistan verhindern
    Von Thomas Berger
  • Maduros Gegenoffensive

    Kampf um Venezuelas Revolution: Sozialwohnungen, neue Gesetze und Widerstand gegen die Oligarchie
    Von Carolus Wimmer, Caracas
  • Wenn ein Kind stirbt

    Kurz vor Weihnachten verbreiteten die Medien die Nachricht, dass die Staatsanwaltschaft von Cleveland (Ohio) entschieden hat, keine Anklage im Fall des am 23. November 2014 erschossenen 12jährigen Tamir Rice zu erheben.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Rechter Vormarsch

    Jahresrückblick. Heute: Österreich. Flüchtlingskrise bestimmt Innenpolitik. Wahlerfolge für FPÖ auf Landesebene. Arbeitslosigkeit steigt weiter
    Von Simon Loidl, Wien

Merkel macht Millionen Bürger politisch heimatlos. Das ist ein schweres Versäumnis und ein Grund dafür, dass auch nichtextreme Wähler zur AfD abwandern.

Thomas Oppermann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag, beklagt sich in der Welt am Sonntag darüber, dass die CDU nicht konservativ genug sei
  • Laxer Umgang

    Eine Liste des Hamburger Datenschutzbeauftragten zeigt, wie wenig einige Unternehmen Informationen von Kunden und Mitarbeitern schützen
    Von Marvin Oppong
  • Unterschiede dominieren

    Doppelbiographie vergleicht das politische Handeln von Walter Ulbricht und Konrad Adenauer
    Von Reiner Zilkenat
  • Kampf um Anerkennung

    Zwei Publikationen über die DDR thematisieren das Verhältnis zu Kanada und die Spartakiade

Kurz notiert

  • Abgeschrieben

    Zum Jahreswechsel hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping über die großen chinesischen Medienanstalten seine Neujahrsansprache 2016 veröffentlicht. Wir dokumentieren ...
  • Es fließt der Schlamm

    Es ist einfach nicht wahr, dass es nicht wahr ist: So schön war das Sportjahr 2015
    Von Jürgen Roth