Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Massaker in Latakia

    Syrien: Human-Rights-Watch-Bericht über die kaltblütige Ermordung Hunderter Zivilisten durch Gotteskrieger. Jubel bei der vom Westen unterstützten FSA.
    Von Gerrit Hoekman
  • Ein anderer Wind

    Geschichtsdebatten in Lateinamerika: Kolumbus und die Aktualität der Urvölker.
    Von Alfredo Bauer, Buenos Aires
  • Weltweit

    Tag des Widerstands
    Von Lena Kreymann
  • Den Krieg ächten

    Jürgen Todenhöfers Buch »Du sollst nicht töten« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für den Frieden.
    Von Thomas Wagner

Zitat des Tages

Iran – das ist wie fünfzigmal Nordkorea. Ein aggressives Regime, das auf der ganzen Welt Terror verbreitet.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu warnt auf faz.net vor Lockerungen der Sanktionen gegen den Iran.
  • Auf Nummer sicher

    Der Bundesausschuß Friedensratschlag zur Bekanntgabe des diesjährigen Friedensnobelpreisträgers
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Linke ist gut beraten, eine realistische Analyse der erreichten Ergebnisse (einschließlich der Hessen-Wahl) vorzunehmen.«