Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Februar 2024, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Linke fliegen auf NATO

    Lothar Bisky und zwei weitere Abgeordnete der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament unterstützen Forderung nach Flugverbotszone über Libyen.
    Von Arnold Schölzel
  • Legitimierte Gewalt

    Vorabdruck: Basiswissen Imperialismus
    Von Frank Deppe, David Salomon und Ingar Solty
  • Lektion gelernt?

    Chef von US-Denkfabrik warnt vor Einmischung in Libyen.
    Von Rainer Rupp
  • Auftakt zur Hexenjagd

    USA: Hearing über »Radikalisierung in der amerikanischen Muslim-Gemeinschaft«.
    Von Knut Mellenthin
  • Krisenprovinz Jonglei

    Südsudan: Hunderte Tote bei bewaffneten Kämpfen am Weißen Nil. Elende Lage der Flüchtlinge.
    Von Raoul Wilsterer
  • Gewalt gegen Gefangene

    Europäischer Gerichtshof verurteilt Madrid wegen unterlassener Untersuchung einer Folteranzeige.
    Von Ingo Niebel

Wieder einmal nehmen die Lokführer mit ihrer übermächtigen GDL die Nation in Geiselhaft.

Aus einem Leserbrief auf dem Webportal weltonline
  • »Der Gipfel war eine Show«

    E10 dient einzig dazu, Daimler und Co. vor teuren Investitionen in Klimaschutz zu bewahren. Ein Gespräch mit Michael Müller
    Interview: Johannes Schulten
  • Bonus für Verzicht

    Ermittlungen gegen Opel wegen Sonderzahlungen an IG-Metall-Mitglieder.
    Von Karl Neumann
  • So eine Art Wundermittel

    Mehr Problem als Lösung? Warum das Kraftstoffgemisch E10 das Klima nicht retten wird.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Unter Zeitdruck

    Hier schreibt der Leutnant von Brokdorf. Ein Ökostrombuch
    Von Kai Böhne
  • Verwegene Typen

    Jagiellonia Bialystoks Husarenritt durch den polnischen Korruptionsfußball.
    Von Uli Räther
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Debatte um Guttenbergs Plagiat hat (...) die Intellektuellenfeindlichkeit einer breiten Öffentlichkeit erneut ans Licht gebracht.«

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!