Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 10.03.2011, Seite 13 / Feuilleton

Idyllen live

O wie gern bin ich alleine, / O wie gerne auch bei dir./ Andre Nachbarn brauch ich keine. / Neuzeit, so gefällst du mir«, heißt es in der »Ode auf Berlin« von Peter Hacks. Wie charmant das klingt, wenn der Berliner Sänger, Songschreiber und Komponist Danny Dziuk seine Vertonung des Hacks-Gedichtes spielt und singt, ist am Freitag in Greifswald zu hören, im ­Koeppenhaus ab 20 Uhr, wenn sich Wiglaf Droste und Danny Dziuk mit Liedern und Texten dem Dichter Peter Hacks widmen.

Idyllisch heiter geht es auch zu, wenn Droste solo auf die Bühne tritt: heute ab 20 Uhr im Heimathafen Berlin-Neukölln und am Samstag ab 19.30 Uhr im Rostocker Peter-Weiss-Haus. Das Ausgießen von Konsensmilch steht nicht zu befürchten. (jW)

Mehr aus: Feuilleton