Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Kampf gegen Landraub

    Warum viele Ureinwohner Indiens mit den Naxaliten, der militanten maoistischen Bewegung, sympathisieren
    Von Hilmar König, Neu-Delhi
  • Müllhalden für Giftpapiere

    Bad Banks: Wie der Staat maroden Kreditinstituten aufhilft – und wer die Zeche zahlt (Teil I)
    Von Sahra Wagenknecht

Die sogenannte paritätische Finanzierung, die hochgehalten wird vor allen Dingen von Gewerkschaften hierzulande, ist eine Chimäre. Sie verstellt den Blick auf die einfache Tatsache, daß Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträgebeides vorenthaltener Lohn sind.

Jürgen Borchert, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht in Darmstadt, zur Debatte um die Finanzierung der Sozialsysteme
  • Gedoptes Wachstum

    Konjunkturprogramm läßt Chinas Wirtschaft trotz Krise zulegen. Deutliche Zeichen spekulativer Blasenbildung am Finanz- und Immobilienmarkt
    Von Tomasz Konicz
  • Soldaten der Arbeit

    Organisation gegen den »kleinen Dreck«. Hitlers Verordnung über »Wesen und Ziel« der Deutschen Arbeitsfront vom 24. Oktober 1934
    Von Manfred Weißbecker
  • Wilde Kreative kontra Hanzevast

    Im Hamburger Gängeviertel wehrt sich eine Künstlerkolonie gegen einen Investor. Fotoreportage
    Von André Lenthe (Bild) und Mirko Knoche (Text)