Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. Juni 2020, Nr. 127
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
  • Den Hebel umgelegt

    Beschäftigte der französischen Energiekonzerne kämpfen mit Strom- und Gasabschaltungen gegen Dumpinglöhne. Regierung spricht von »Sabotage«.
    Von Jörn Boewe
  • Heiße Luft

    Gemeinsames Positionspapier: SPD wirbt mit DGB »für ein Europa des sozialen Fortschritts«.
    Von Andreas Wehr
  • Thesen

    Dokumentiert: Eine künftige Wirtschaftsordnung muß dem Wohl aller Menschen dienen.

Die PDS samt Gregor Gysi und Lothar Bisky ist als Integrationsbeauftragte für die gedeihliche Entwicklung des vereinten Deutschlands nicht hoch genug zu schätzen.

Aus einem Kommentar der Berliner Zeitung zum Austritt Sylvia-Yvonne Kaufmanns aus der Linkspartei
  • Aufsicht à la USA

    Erfüllungsgehilfe der Finanzoligarchie. Kongreß-Befragung: Keiner kontrolliert US-Notenbank.
    Von Rainer Rupp
  • Bildet und bewegt Euch!

    Gramscis Offensive: 1919 erschien in Italien erste Nummer der kommunistischen L’Ordine Nuovo.
    Von Gerhard Feldbauer

Kurz notiert

  • Zum »Tag der Nakba«

    Erklärung der Palästinensischen Gesellschaft für Menschenrechte und Rückkehrrecht
  • »Wir brauchen Millionen Menschen«

    Streitgespräch zwischen Reiner Braun und Birgit Westermann. Über Militanz, Friedenbewegung und Autonome
    Interview: Rüdiger Göbel und Frank Brunner
  • Fester Zentralpunkt

    »Lohnarbeit und Kapital« von Karl Marx. Friedrich Engels schrieb dazu 1891 eine neue Einleitung (Teil II).
  • Der Bestseller

    Am Kurfürstenplatz steigt sie in mein Taxi, und ich weiß sofort, daß sie die Frau für mich ist.
    Von Max König
  • Über Handlungsethik II

    Philosophisch müßte man mit der Frage nach den Bedingungen des Handelns beginnen...
    Von Reinhard Jellen