Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Kriegsgeflüster

    NATO arbeitet Details des AWACS-Einsatzes aus. Bundesregierung will nicht darüber reden. Linkspartei kritisiert Ausweitung des Bundeswehrengagements.
    Von Frank Brendle
  • Die Sonne scheint wieder

    Die IG Metall fünf Jahre nach der Niederlage im Streik für die 35-Stunden-Woche
    Von Daniel Behruzi
  • Angriff aufs Wahlrecht

    Angesichts der Erfolge der Linkspartei wird der Ruf nach der Mehrheitswahl laut.
    Von Thomas Wagner
  • Streik wirkt

    Erste Flugausfällen bei der Lufthansa wegen des Streiks beim Boden- und Kabinenpersonal
  • Von wegen Studentenberg

    Zulauf zu Universitäten trotz geburtenstarker Jahrgänge viel geringer als prognostiziert.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Alle suchen den Messerstecher

    Oldenburg: Ominöse Schnitt- und Stichverletzungen nach Polizeieinsatz gegen Antifa-Demonstranten.
    Von Mirko Knoche
  • Kernbrennstoff in »Asse«

    Niedersachsen Grüne fordern neue Messungen im Atommüllager und parlamentarischen Untersuchungsausschuß.
  • Aufklären und Vertuschen

    Mit Förderung geplanter Gedenkstätte für Völkermord an den Armeniern ehrt die Bundesregierung einen rechtsradikalen Gegner der Weimarer Republik.
    Von Nick Brauns

Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können.

Berlins Finanzsenator Thilo ­Sarrazin (SPD) in der Rheinischen Post
  • Im Sparadies der Friseure

    Ein Sommer ohne Helden (22). Wo lang geht’s in den siebten Kreis der Wortspielhölle?
    Von Wiglaf Droste
  • Demospäßchen

    Braver Junge: Rainer von Vielen bleibt ein Partyprotestler.
    Von Erik Brandt-Höge
  • Abwehrzauber

    10, 9, 8 ... – Olympia-Countdown. Was ich in Peking alles nicht sah und hörte.
    Von Florian Neuner
  • »Geht nie kaputt«

    La-Paloma-Forschung weltweit. Quellenlage nicht ganz eindeutig. Ein Gespräch mit Andreas Schäfler
    Interview: Jürgen Lentes
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Wahrheit nicht gefragt

    Wie starb Oury Jalloh? Demonstration erinnert an Tod des Afrikaners in Dessauer Polizeigewahrsam.
    Von Mareen Heying
  • Der Mehrkämpfer

    »Ich bin von Beruf Daley Thompson«, sagt Daley Thompson. Heute wird er 50
    Von Gerd Holzbach/sid