Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Thema: Weltkunde

  • Eine letzte Ruhestätte für die, die es nicht geschafft haben. Ei...

    Europas Friedhof

    An der Peripherie eines der reichsten Wirtschaftssysteme der Welt werden täglich Gräber für Kinder geschaufelt. Ein Reportage von der Insel Lesbos
    Von Hansgeorg Hermann, Kara Tepé (Lesbos)
  • Wolfgang Schäuble ist in Griechenland nicht wohlgelitten. Das de...
    Griechenland

    Erneute Plünderung

    Rezension. Das Ende der Demokratie: Landraub und Schuldenknechtschaft – Wie die Deutschen Griechenland zum zweiten Mal zerstören
    Von Hansgeorg Hermann
  • »Moria ist die Hölle.« Das Lager war ein alter griechischer Mili...
    Flüchtlinge

    »Wir sind alle Flüchtlinge«

    Auf der griechischen Insel Lesbos zeigt sich die menschenverachtende Politik der Europäischen Union.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Versöhnung mit Gott: Der Präsident der laizistischen Republik re...
    Frankreich

    Im Nirgendwo

    Nicht links, nicht rechts, nicht ganz mit, wenn auch nicht ohne Gott – Frankreichs Präsident Macron bringt die Kirchen wieder ins Spiel.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Alles anders in Nepal seit der Zweidrittelmehrheit von Marxisten...
    Nepal

    Neuanfang im Himalaja

    Nepal hat sich mit der Verfassung von 2015 und einer Gebietsreform neu erfunden. Die Linksallianz hat eine große parlamentarische Mehrheit. Doch die Minderheiten haben noch immer nicht alle Rechte.
    Von Thomas Berger
  • »Nein zum Putsch!« und »Weg mit Temer!« sind die Losungen des Ta...

    Gegen den Putsch

    Berichte und Bilder vom Widerstand in Brasilien und in anderen Ländern. Eine Kooperation von junge Welt mit »Brigada Herzog« und »Midia Ninja«
  • Der Fortschritt dankt ab. Einheiten der UdSSR verlassen Afghanis...
    Afghanistankrieg

    Gorbatschows Geschenk

    Vor 30 Jahren wurde in Genf der Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan vereinbart. Der Krieg am Hindukusch wurde nicht zuletzt aufgrund westlicher Einmischung und finanzieller Unterstützung weiter. Bis heute.
    Von Matin Baraki
  • Wolfgang Vogel war der wichtigste Vermittler der DDR, wenn es um...
    Geschichte

    Free Mandela!

    Wie der DDR-Rechtsanwalt Wolfgang Vogel versuchte, Nelson Mandela aus dem Gefängnis des südafrikanischen Apartheidregimes zu holen
    Von Ulrich van der Heyden
  • »Studenten! Lasst euch nicht von politischen Bankrotteuren provo...
    Polen 1968

    Dämonen geweckt

    1968 in Polen. Eine »antizionistische« Kampagne sichert kurzfristig die Macht von Parteichef Wladyslaw Gomulka. Um den Preis der Aktivierung des Antisemitismus und der Abwendung der Intelligenz vom Sozialismus.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Die Typisierung einer Herrschaftsform des 19. Jahrhunderts, wie ...
    Marxismus

    Grobe Allerweltsformel

    Der »Bonapartismus« in der Theorie von Karl Marx taugt wenig, um die aktuellen Phänomene autoritärer Herrschaft zu beschreiben. Oder: Warum Donald Trump nicht Napoleon III. ist. Eine Kritik
    Von Dieter Boris
  • Unermüdliche Solidarität. Demonstranten protestieren am 17. Janu...
    Mumia Abu-Jamal

    Ein Hoffnungsschimmer

    Bislang wurde dem inhaftierten US-Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal ein faires Berufungsverfahren verweigert. Das könnte sich nun ändern, sofern der neue Bezirksstaatsanwalt, der als progressiv gilt, hält, was er verspricht
    Von Rachel Wolkenstein
  • »Die einzige Art und Weise, Amerika von Diktatoren zu befreien, ...
    Revolutionäre

    Begegnung mit Che

    Ende der 1950er Jahre reiste der argentinische Journalist Jorge Ricardo Masetti zur kubanischen Guerilla, um über deren Kampf gegen Batista zu berichten. Er wurde einer der ihren.
    Von Jorge Ricardo Masetti
  • 9. Mai 1978. Die Entführer hatten Aldo Moro in den Kofferraum ei...
    Geschichte Italiens

    Das Komplott

    Vor 40 Jahren wurde der christdemokratische Parteiführer Aldo Moro entführt und ermordet. Dahinter stand eine Verschwörung der CIA und der geheimen NATO-Truppe »Gladio«, um das Regierungsbündnis mit der IKP zu beenden.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Die Ukraine-Krise 2014 brachte die Wende. Seither hat Moskau sei...
    Geopolitik

    Mit gleicher Münze

    In Reaktion auf die feindseligen Bestrebungen des Westens hat Russland zum Gegenschlag ausgeholt. Moskau bedient sich dabei ähnlicher Mittel wie seine Konkurrenten. Ein Vorabdruck.
    Von Jörg Kronauer
  • Kalter oder bald heißer Krieg? US-Marines simulieren am 7. Febru...
    Koreakonflikt

    In Zeiten des Vorkriegs

    Die reale Gefahr eines militärischen Konflikts in Korea ist ein Resultat der Politik des Westens, vor allen der USA, im vergangenen Vier­teljahrhundert. Ein Vorabdruck
    Von Arnold Schölzel