Thema: Weltkunde

  • 10.08.2016

    Nationalistischer Furor

    Über die politische Landschaft der Türkei nach dem gescheiterten Putschversuch vom 15. Juli.

  • 10.09.2016

    Wer – wen?

    Anmerkungen zu einem antiimperialistischen Verständnis des Kriegs und der Rolle der kurdischen Bewegung

  • 11.01.2017
    Erdogans Türkei

    Eine Diktatur errichten

    Erdogan strebt mit seiner »neuen Türkei« eine »türkisch-islamische« Synthese an. Die Einführung einer Präsidialverfassung dürfte den bürgerlichen Freiheitsrechten endgültig den Garaus machen

  • 30.03.2017
    Kurdistan

    Langer Atem

    Seit vierzig Jahren kämpft die PKK für Freiheit und Sozialismus in Kurdistan. Ein Besuch vor Ort

  • 27.03.2017
    Dokumentiert

    Der Traum von Pschu

    Der Briefwechsel zwischen Elfriede Cohn-Vossen und Alfred Kurella ist ein beeindruckendes Zeugnis aus dem sowjetischen Exil während des Zweiten Weltkriegs

  • 20.03.2017
    100 Jahre Oktoberrevolution

    Die Ästhetik der Revolution

    Für die Avantgarde war der Rote Oktober eine Chance, ihre Ideen zu verwirklichen.

  • 24.04.2017
    USA

    Faschistoide Züge

    Die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist Ausdruck verschärfter Widersprüche

  • 21.04.2017
    Griechenland

    Präventive Konterrevolution

    Vor 50 Jahren putschten sich die griechischen Obristen an die Macht. Sie versuchten damit, einer Verschiebung des politischen Kräfteverhältnisses nach links zuvorzukommen

  • 10.04.2017
    EU

    Der Charakter des Imperialismus

    Kommunistische Parteien berieten über die Europäische Union und die Rolle Deutschlands

  • 20.04.2017
    Frankreich

    Verändern will nur einer

    Bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich entscheidet sich, ob die Politik von Staatschef Holland fortgesetzt wird. Einzig Mélenchon kündigt Reformen an, die den Namen verdienen

  • 13.04.2017
    Türkei-Referendum

    Instabile Diktatur

    Von der Volksabstimmung am 16. April erhofft sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Bestätigung seines absoluten Machtanspruchs. Ob das gelingt, ist fraglich

  • 12.04.2017
    Südafrika

    Der Hirte hat den Pfad verloren

    Vor 75 Jahren wurde Südafrikas Präsident Jacob Zuma geboren. Der einstige Freiheitskämpfer gilt heute als Symbol von Selbstbereicherung und Korruption

  • 06.04.2017
    Erster Weltkrieg

    Die neue Weltmacht greift ein

    Vor 100 Jahren erklärten die USA dem Deutschen Reich den Krieg. Damit veränderten sie das Kräfteverhältnis im Ersten Weltkrieg dramatisch

  • 17.03.2017
    Geschichte

    »Geordneter Übergang«

    Weil die Proteste gegen die Apartheid in Südafrika Konzerngewinne bedrohten, ließ sich de Klerk vor 25 Jahren die Transformation per Referendum bestätigen

  • 14.03.2017
    Epochenwende

    Krieg und Revolution

    Das nach der Februarrevolution anhaltende Sterben in den Schützengräben und der Hunger waren Triebkräfte der Oktoberrevolution

  • << 1 2 3 4 ... 15 16 17 >>