Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

Thema: Gesellschaft

  • Zwischen 500.000 und einer Million Menschen fielen dem Völkermor...
    Ruanda

    Mehr als ein ethnischer Konflikt

    Der Völkermord in Ruanda hat eine lange koloniale Vorgeschichte, die bis heute nicht aufgearbeitet ist. Statt dessen werden die Greueltaten zur Rechtfertigung neuer Kriege genutzt
    Von Christian Selz
  • Nur der absolute Souverän kann nach Ansicht von Thomas Hobbes fü...
    Philosophie

    Geschützte Egoisten

    Vorabdruck. Thomas Hobbes und die Begründung der bürgerlichen Staatstheorie
    Von Alfred J. Noll
  • Die Schülerinnen und Schüler machen es vor – »Fridays for Future...
    Klimastreik

    Mehr Recht durch Rechtsbruch

    Am 20. September ruft die Klimabewegung zum internationalen Streik auf – in den Schulen und in den Betrieben. Eine Chance, in Deutschland endlich das Recht auf politischen Streik d...
    Von Benedikt Hopmann
  • Uranmunition korrodiert im Boden, so dass das radioaktive Metall...
    Kriegsfolgen

    Das lange Schweigen

    Die ehemalige »Bundesrepublik Jugoslawien« zwanzig Jahre nach dem NATO-Krieg. Eindrücke von einem Symposium gegen den Einsatz von Uranmunition im serbischen Nis
    Von Gerd Schumann
  • »Ich bin naiv«. Winfried Kretschmann schwingt als Ehrenpräsident...
    Grüne

    Der grüne Biedermann

    Geläuterter Biedermann, bodenständig und geerdet, ein Glücksfall fürs Land und seine Industrie: Winfried Kretschmann, »der anständigste Mensch, der je in Deutschland Regierungschef wurde«.
    Von Theo Wentzke
  • Angst und Schrecken. Auch das zeitweilig auftretende Phänomen de...
    Vandalismus und Gesellschaft

    Zeit der Monster

    Der Kapitalismus zerstört systematisch menschliche Bindungen, die das einzig wirksame Gegenmittel gegen Gewalt sind. Vandalismus und der Zerfall der bürgerlichen Gesellschaft.
    Von Götz Eisenberg
  • Das berühmteste Beispiel des Wiener Gemeindebaus: Der Karl-Marx-...
    Sozialdemokratische Stadtpolitik

    Rote Insel

    Vor 100 Jahren begann in Wien ein bemerkenswertes sozialdemokratisches Wohnungsbauprojekt. Die Faschisten bereiteten dem ein Ende, doch die Gemeindebauten in der Donaumetropole gibt es noch immer.
    Von Christian Kaserer, Wien
  • Au Backe. Rezo hat der CDU eingeheizt, die Partei der Lüge und U...
    Internetmedien

    Beunruhigende Botschaften

    Rezos Youtube-Video erfreute sich binnen kürzester Zeit millionenfacher Zugriffe. Sofort wurde über Macher im Hintergrund spekuliert. Ein solches Ärgernis für die Parteien könnte Zensurmaßnahmen zur Folge haben.
    Von Sönke Hundt
  • Eine gute Idee? Die Enteignung von Immobilien würde der Spekulat...
    Mietenpolitik

    Runter vom Markt

    »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«. Pro: Wie Vergesellschaftung von Wohnraum funktioniert
    Von Laura Höss und Johannes Schorling
  • Mietenpolitik

    Bloß eine Luftnummer

    Contra: Das Berliner Volksbegehren »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« könnte ins Leere laufen
    Von Christian Sprenger
  • Die RAF und andere bewaffnete Gruppen waren für die Linke in Wes...
    RAF und Co

    Das ganz andere

    Der bewaffnete Kampf in der Bundesrepublik setzte die 68er-Revolte fort. Weil er an den Grundfesten des Systems rührte, ist er bis heute tabuisiert
    Von Karl-Heinz Dellwo
  • Soldaten des Innenministeriums: Der damalige Bundesinnenminister...
    Paramilitäische Polizei

    Vorbild Bundeswehr

    Die Innenministerkonferenz koordiniert die bundesweite Aufrüstung und Militarisierung der Polizei. Ausbilden lassen sich die solcherart ausgerüsteten Polizisten von der Bundeswehr.
    Von Martin Kirsch
  • Das Lied »We’re Going to Ibiza« der Popgruppe Vengaboys wurde na...
    Österreich

    Going to Ibiza

    Mit der Veröffentlichung des Skandalvideos scheint die FPÖ fürs erste von der Macht vertrieben – ein Rückblick auf eine Partei und ihr Land (Teil 1)
    Von Erwin Riess
  • Erst hieß es, sein Verhalten sei »unentschuldbar«, nun will der ...
    Ibiza-Gate

    Die wahren Österreicher

    Die FPÖ gehört zu Österreich wie der Glaube, das erste Opfer der Nazis gewesen zu sein – ein Rückblick auf eine Partei und ihr Land (Teil 2 und Schluss)
    Von Erwin Riess
  • Sinnvolle Verbindung von Beruf und Familie durch Homeoffice? Stu...
    Arbeit 4.0

    Mehr Freiheit durch Homeoffice?

    Das Arbeiten vom zu Hause aus liegt im Trend. Die daraus erwachsenden Probleme und die Unternehmensinteressen, die dahinter stehen, werden aber kaum thematisiert
    Von Marcus Schwarzbach