Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!

Thema: Weltkunde

  • Die Politik der Zentralregierung bringt wirtschaftliche Prosperi...
    Minderheitenpolitik in China

    Einheit in der Vielfalt

    Die Volksrepublik China ist ein Vielvölkerstaat. Diversität und Dynamik von Chinas Bevölkerung sind entscheidende Elemente seiner Entwicklung.
    Von Hannes A. Fellner
  • Grün getarnt und kriegsbereit – das gilt für diese Bundeswehr-So...
    Kommunistische Plattform

    Kriegsspielverderber bleiben

    Sich an einer »rot-rot-grünen« Regierung beteiligen, hieße für Die Linke, ihre Grundsätze aufzugeben. Doch an einer konsequenten Friedenspolitik muss festgehalten werden
    Von Ellen Brombacher
  • Mehr als nur ein Mann. Die Protestbewegung in Thailand übt wachs...
    Protestbewegungen

    Thailändischer Herbst

    Eine neue und junge Demokratiebewegung auf Bangkoks Straßen bringt die von den Putschisten des Jahres 2014 dominierte Regierung immer stärker in Bedrängnis.
    Von Thomas Berger
  • Gekrönt. Der baldige Präsident, umringt von seinen Königsmachern...
    Einen Präsidenten machen

    »Der Mozart der Finanzen«

    Große Kampagne. Wie die französischen Medien den wirtschaftsnahen Minister Emmanuel Macron zum letztlich siegreichen Präsidentschaftskandidaten hochschrieben.
    Von Éric Stemmelen
  • Der Vorhang ist gefallen, die Show geht weiter. Auch ohne Donald...
    Trumpismus

    The Sound of Silence

    Die letzten Tage des Donald Trump und die kommenden der »schweigenden Mehrheit«.
    Von Felix Bartels
  • Inzwischen Weltmarktführer bei PC und Laptops: Das private Techn...
    Chinas Wirtschaftspolitik

    Neue Monopole, neue Konkurrenz

    Chinesische Unternehmen kämpfen inzwischen erfolgreich um Weltmarktanteile. Die wirtschaftliche Reform- und Öffnungspolitik der Volksrepublik am Beispiel des Technikkonzerns Lenovo.
    Von Olaf Matzerath
  • Die öffentliche Meinung über Aung San Suu Kyi hat sich auch im A...
    Parlamentswahlen in Myanmar

    Ende einer Illusion

    Als 2015 die Partei von Aung San Suu Kyi in Myanmar an die Macht kam, waren die Erwartungen hoch, doch ihre Politik war enttäuschend. Zur Situation vor den Parlamentswahlen
    Von Thomas Berger
  • Mit allen Mitteln die Wüste zurückdrängen: In der nordchinesisch...
    China und Klimawandel

    Die Erde planen

    China wird zum Vorreiter im weltweiten Kampf gegen den Klimawandel. Die Erfolge der Volksrepublik gründen in ihrer rationalen Haltung zu Natur und Wissenschaft. Ein Überblick
    Von Marc Püschel
  • Hier war die Freude noch groß, doch kurz darauf gab es in Afghan...
    USA-Afghanistan

    Rückzug aus »Minivietnam«?

    Für Donald Trump war das US-Abkommen mit den Taliban ein wichtiger außenpolitischer Erfolg im Wahlkampf. Ein Rückblick auf den strategischen Hintergrund der Vereinbarung
    Von Matin Baraki
  • Bereits über ein Jahr vorher wurde das »Partnerschaftsabkommen« ...
    Handelsbeziehungen

    Wider besseres Wissen

    Vor rund 30 Jahren schlossen die BRD und die UdSSR den »deutsch-sowjetischen Vertrag über gute Nachbarschaft, Partnerschaft und Zusammenarbeit«. Das ergänzende Wirtschaftsabkommen ging auf Kosten des DDR-Betriebe
    Von Jörg Roesler
  • Viele der rechten Anhänger des amtierenden US-Präsidenten sind n...
    USA vor den Wahlen

    Am Rande des Aufstands

    Trump stachelt sie an, Polizei und Spezialeinheiten lassen sie gewähren: In den USA treten faschistische Milizen immer offener auf. Der gemeinsame Feind ist die »Black Lives Matter«-Bewegung
    Von Jürgen Heiser
  • In Kuba wird die internationale Zusammenarbeit noch in Ehren geh...
    Kuba und Blockade der USA

    Ideen säen!

    Die USA untergraben die von der UN geschaffene Weltordnung und verschärfen ihren Kampf gegen Kuba weiter. Einige Bemerkungen über staatliche Souveränität und Völkerrecht
    Von Abel Prieto
  • Schmeckte den USA nicht: Ballistische Raketen mit mittlerer Reic...
    Kalter Krieg

    Spione in fremden Diensten

    In der Kuba-Krise im Oktober 1962 spielte Frankreich eine Schlüsselrolle: Es waren seine Agenten in Havanna, die vor allen anderen die Ankunft sowjetischer Raketen entdeckten und Washington informierten.
    Von Hernando Calvo Ospina
  • Hasso Plattner inszeniert sich gerne als Wohltäter, sollte sich ...
    SAP-Korruption in Südafrika

    Dubiose Deals

    Um an Aufträge von Staatsunternehmen und Behörden in Südafrika zu kommen, haben Konzerne wie SAP hohe »Kommissionen« an dubiose Vermittlerfirmen gezahlt. Der Skandal zeigt, wie tief der Korruptionssumpf im Land ist
    Von Christian Selz
  • Exportschlager in Kriegsgebiete: Der deutsche Kampfpanzer »Leopa...
    Europäisches Kriegsgerät

    Volles Rohr

    Das Europaparlament macht mit seinem jüngst verabschiedeten Bericht über Waffenexporte der Rüstungsindustrie erhebliche Zugeständnisse und stellt fest, dass neue Militärtechnologie nur lohnt, wenn sie ausgeführt wird.
    Von Özlem Alev Demirel und Jürgen Wagner