Thema: Geschichte

  • 25.09.2018
    In der Friedensbewegung stark – fast bis zur Unkenntlichkeit. Ei...
    Kommunistische Partei

    Abhängige Variable

    Vor 50 Jahren »konstituierten« sich Kommunisten in der Bundesrepublik zur DKP. Ihre beste Zeit hatte die Partei in den ersten Jahren nach ihrer Gründung.

  • 22.09.2018
    Häftlingsmusiker des »Zigeunerorchesters« im KZ Mauthausen werde...
    Musik im Lager

    Musik im Lager

    Klassik als Widerstand und zwecks Propaganda: Vor 75 Jahres wurde Hans Krásas Kinderoper »Brundibár« im Ghetto Theresienstadt erstaufgeführt.

  • 20.09.2018
    Isaak Brodskis Gemälde »Die Hinrichtung der 26 Kommissare von Ba...
    Oktoberrevolution

    Die 26 Kommissare

    Vor 100 Jahren wurden führende Mitglieder der Kommune von Baku hingerichtet – einst Teil der sowjetischen Erinnerungskultur, ist ihr Schicksal heute fast vergessen

  • 14.09.2018
    In der Großbeerenstraße in Berlin-Kreuzberg besetzten Aktivisten...
    Mieten und Proteste

    Wohnst du noch …?

    Vorabdruck. Berlin galt lange Zeit als eine Metropole mit günstigen Mieten. Die Zeiten sind lange vorbei. Es herrscht Wohnungsnot

  • 13.09.2018
    Der Landwirtschaftsakademie waren zahlreiche Sektionen und Insti...
    DDR-Geschichte

    In Frieden für Wahrheit und Fortschritt

    Die Akademie der Landwirtschaftswissenschaften war eine der größten Forschungseinrichtungen der DDR. Eine neue Publikation stellt ihre Geschichte vor – differenziert und sachlich

  • 10.09.2018
    Einer der maßgeblichen Initiatoren der Ermittlungen gegen Hans D...
    Faschismus

    Die Affäre Deutsch

    Weil der Rechtsanwalt Hans Deutsch erfolgreich für die Entschädigung jüdischer Opfer des Faschismus kämpfte, bekämpften ihn die alten Nazis in den Behörden der Bundesrepublik – 196...

  • 08.09.2018
    »Durch zweitausend Jahre glaubte die Menschheit, dass die Sonne ...
    Literaturgeschichte

    Aufklärung in finsteren Zeiten

    In »Leben des Galilei« fragt Bertolt Brecht nach der Rolle von Naturwissenschaft und Vernunft im Kampf gegen Rückschritt und Barbarei. Vor 75 Jahren wurde das Stück in Zürich urauf...

  • 07.09.2018
    Lehren aus der Geschichte. Die nach Osten gerichtete Seite von W...
    Berliner Schloss

    Dafür ist die Mauer auf

    Der 9. November 1989 war ein schöner Tag für alle Deutschen. Doch der 9. November 2019 wird der allerschönste. Da macht, wenn alles klappt, Wilhelms Schloss wieder auf.

  • 06.09.2018
    Werner Tübke: »Requiem« (1965), Tempera auf Leinwand auf Sperrho...
    Kunst

    Wege und Irrwege

    Nach der »Wende« verschwand die DDR-Kunst in den Depots. Nun verändert sich langsam der Umgang mit dem künstlerischen Erbe des sozialistischen Staates – wie aktuelle Ausstellungen ...

  • 03.09.2018
    Islamophobie als verbindendes Element: AfD-Anhänger – hier auf e...
    Ideologiekritik

    Zwischen Ressentiment und Lüge

    Über den allgegenwärtigen Antisemitismusvorwurf. Kritische Blicke auf eine unterirdische Debatte. Vorabdruck aus dem neuen Buch von Moshe Zuckermann

  • 01.09.2018
    Erst als »Schandkunst« ausgestellt, dann veräußert, teilweise zu...
    Raubkunst

    »Ausgemerzte Gegenstände«

    Am 1. September 1938 begann im Schloss Berlin-Niederschönhausen der Verkauf der »entarteten Kunst« – eine zentrale Rolle dabei spielte der evangelische »Kunstdienst«

  • 30.08.2018
    »Organisationskern« der radikalen Parteiopposition: Versammlung ...
    Erster Weltkrieg

    Ein eigenes Haus

    Vorabdruck. Vorreiter der KPD – die Bremer Linksradikalen brachen frühzeitig mit der rechten Parteiführung der SPD

  • 28.08.2018
    »Alles, was die Romanhandlung an Begebenheiten schildert, war ir...
    Literatur

    Im Kessel

    Heinrich Gerlachs antifaschistischer Roman »Durchbruch bei Stalingrad« ist ein verstörendes Zeitzeugnis – und eine literarisch beeindruckende Schilderung des Untergangs der Sechsten Armee

  • 23.08.2018
    Massenmord an den Protestanten der Untertanenlande – Darstellung...
    Dreißigjähriger Krieg

    Apokalypse in Graubünden

    Vor 400 Jahren starb der katholische Priester Nicolò Rusca an den Folgen der Folter. Sein Tod erregt noch heute die Schweizer Gemüter

  • 27.08.2018
    Am 11. Juli 1980 bereitete die türkische Armee dem zur damaligen...
    Türkei

    Die Kommune von Fatsa

    1979 wurde an der türkischen Schwarzmeerküste eine Volksherrschaft errichtet, die vom Militär blutig zerschlagen wurde. Ein Vorabdruck

  • 1 2 3 ... 15 16 17 >>