Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen

Thema: Geschichte

  • »Der Stahlhelm verleiht dem Soldaten ein wüstes Aussehen«, notie...
    Aristokratischer Faschismus

    Totale Mobilmachung

    Vor 125 Jahren wurde der Schriftsteller Ernst Jünger geboren. Sein Werk ist vom Krieg bestimmt.
    Von Kai Köhler
  • Der Entwurf für eine neue Verfassung der DDR spielte nach den Wa...
    30 Jahre »Wende«

    Die missachtete Konstitution

    Vor 30 Jahren erarbeitete der »Runde Tisch« der DDR den Entwurf für eine neue Verfassung. Die Mehrheit der Volkskammerabgeordneten betrachten sie als störend auf dem Weg zur »Einheit«
    Von Volkmar Schöneburg
  • Hielten die Hakenkreuzler auf Distanz: Patrouille der Roten Arme...
    Gegenrevolution

    Hakenkreuze an der Wand

    Kapp-Putsch. Vor 100 Jahren putschte die protofaschistische Rechte gegen die Republik. Teil 3 (und Schluss): Der weiße Terror.
    Von Leo Schwarz
  • »Die Kunst ist eine Notwendigkeit«. Feierliche Eröffnung der Deu...
    Kulturgeschichte der DDR

    Oberhaus der Kunst

    Vor siebzig Jahren wurde in Ostberlin die Deutsche Akademie der Künste gegründet. Als Vermittlerin zwischen Künstlern und Staat nahm sie in der DDR eine besondere Position ein
    Von Jens Mehrle
  • Gescheiterter Putschist: Wolfgang Kapp (M.) auf dem Flugplatz Be...
    Gegenrevolution

    Bestürzende Einsicht

    Kapp-Putsch. Vor 100 Jahren putschte die protofaschistische Rechte gegen die Republik. Teil 2: Ende der Kapp-Regierung und Formierung der bürgerlichen »Einheitsfront«
    Von Leo Schwarz
  • Wolfgang Harich (geboren am 3. Dezember 1923, gestorben am 15. M...
    Harich contra Nietzsche

    Genealogie des Verfalls

    Wolfgang Harich war in der DDR weitgehend isoliert. Unerbittlich stritt er gegen die dortige Rehabilitierung Friedrich Nietzsches – vergeblich.
    Von Detlef Kannapin
  • Das KPD-Zentralorgan riet den Arbeitern am 11. März 1920, auf de...
    Gegenrevolution

    Kolossaler Brandherd

    Der Staatsstreich und die bürgerlichen Parteien. Vor 100 Jahren putschte die protofaschistische Rechte gegen die Republik. Teil 1.
    Von Leo Schwarz
  • Wo kommt nur dieses Hufeisen her, von dem jetzt neuerdings alle ...
    Uwe Backes’ Blödeleien

    Auf der Hufeisenspur

    Die gängige Extremismusthese bedient sich eines Bildes, wonach sich die politischen Extreme berührten. Das ist so dämlich wie antikommunistisch. Marginalien zu den Ursprüngen eines Theoriekonstrukts.
    Von Volkmar Wölk
  • Vergnügter Realist: André Müller sen., geboren am 8. März 1925 i...
    Dem Hacks sein Engels

    Klassik, Komik, Kulinarik

    Ein Kommunist, der sich gewaschen hat. Dem Schriftsteller André Müller sen. zum 95. Geburtstag.
    Von Kai Köhler
  • Mit Georg Lukács die Theorie der Dialektik als ein unverzichtbar...
    Georg Lukács

    Der Standpunkt des Proletariats

    Erich Hahn zur Aktualität von »Geschichte und Klassenbewusstsein« des ungarischen Philosophen Georg Lukács aus dem Jahr 1923.
    Von Erich Hahn
  • Der letzte macht das Licht aus. Ein Arbeiter der Robotron-Büroma...
    Unterwegs im Osten (Teil 5)

    Abgewickelt, aussortiert

    Das zum VEB Robotron gehörige Büromaschinenwerk »Ernst Thälmann« in Sömmerda zählte zu den größten Unternehmen Thüringens. Dann kam die Treuhand.
    Von Burga Kalinowski
  • Altbundeskanzler Helmut Schmidt predigt zu den Christen der »ung...
    Religion

    Macht im Staat

    Weitgehender Einfluss trotz Ansehensverlust. Die Kirchen und die Politik in Deutschland – ein Überblick (Teil 2 und Schluss)
    Von Horsta Krum
  • Potentielle faschistische Massenbasis: Vom »autoritären Miniatur...
    Psychologie

    Verdrängter Klassiker

    Nicht nur von historischem Interesse – die vergriffene Originalfassung von Wilhelm Reichs »Massenpsychologie des Faschismus« ist neu erschienen.
    Von Andreas Peglau
  • Bereitschaft zu offener Gewaltanwendung gegen die organisierte A...
    NSDAP

    Mit Kriegs- und Terrorprogramm

    In ihren 25 Punkten kündete sie von einem weit über die deutschen Grenzen hinausreichenden Expansionismus sowie von schlimmster Menschen- und Fortschrittsfeindlichkeit. Vor 100 Jahren wurde die NSDAP gegründet.
    Von Manfred Weißbecker
  • Im Namen des Herrn – oder doch zumindest im Interesse seiner wel...
    Religion

    Vereint statt getrennt

    Die beiden großen Kirchen sind seit Gründung der Bundesrepublik aufs engste mit dem Staat verflochten – ein Überblick (Teil 1)
    Von Horsta Krum

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!