1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!

Thema: Weltkunde

  • Vormarsch deutscher Soldaten im Sommer 1941 (links). Kolchosbaue...
    Zweiter Weltkrieg

    Der Überfall

    Achtzig Jahre sind vergangen, als der deutsche Imperialismus mit seinem Überfall auf die UdSSR die größte militärische Operation in der Geschichte auslöste. Sie forderte soviel Opfer wie bisher kein anderer Waffengang.
    Von Dietrich Eichholtz
  • Um die Arbeiterklasse als politisches Subjekt zu rekonstituieren...
    Fortschrittskräfte

    Strategische Dilemmata

    Demokratische Mehrheiten in Washington und eine erneuerte US-Linke?
    Von Margit Mayer
  • Beträchtliche Kapazitäten. China lässt zwecks Pandemiebekämpfung...
    Kampf gegen Corona

    Zero-Covid

    Kann der »repressive Staat« ein Virus unterdrücken? Chinas Pandemiepolitik und wie sie der Westen sieht.
    Von Renate Dillmann
  • Gifte aus der Luft. Der Einsatz von Glyphosat per Flugzeug ist T...
    Kolumbien

    Chemische Kriegführung

    Kolumbiens Präsident Iván Duque plant, wieder Glyphosat zur Zerstörung von Kokapflanzen einzusetzen – trotz verheerender Folgen für Mensch, Tier und Umwelt.
    Von Jan Pehrke
  • Wäre er es doch bloß. Viktor Orban auf Plakaten dargestellt als ...
    Ungarn

    Hetzerischer Unsinn

    Ungarns extrem reaktionäre Regierung hat beschlossen, dass die chinesische Fudan-Universität, einen Campus in Budapest errichten darf. Die Opposition läuft dagegen blind Sturm und sät Antikommunismus und Sinophobie.
    Von Szilard Kalmar
  • Kuba, wo einst die Zuckerproduktion dominierte, will seine Landw...
    Ökonomie des Sozialismus

    Die Abhängigkeit verringern

    Das Ende des staatlichen Monopols. Kuba setzt eine neue Landwirtschaftsreform um,
    Von Marcel Kunzmann
  • Aggressiver Antikommunismus ist zwar nicht Staatsdoktrin, Kommun...
    Marxistische Alternativen

    Links vom Kreml

    Die KPRF und andere. Welche linken Organisationen spielen in Russland eine Rolle, was unterscheidet sie voneinander, wie ist ihr Verhältnis zum Kreml, wie zum westlichen Ausland? Ein Überblick.
    Von Harald Projanski
  • Staatsterrorismus gegen die eigene Bevölkerung. Am 13. Mai 1985 ...
    Forschung und Rassismus

    Barbarische Anthropologie

    In den USA sorgen Gebeine für Aufsehen, die für Universitätskurse als Schauobjekte dienen sollten. Sie stammen von zwei minderjährigen Opfern der Bombardierung einer schwarzen Gemeinschaft in Philadelphia 1985.
    Von Jürgen Heiser
  • Die bundesdeutsche Energiepolitik ist ein Kind standortpolitisch...
    Grüne Marktwirtschaft

    Imperialismus klimaneutral

    Das Streben nach Energieautonomie. Zum »Klimaschutzprogramm 2030«, zum Klimaschutzgesetz und zur nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesrepublik.
    Von Theo Wentzke
  • »Donbass, das Herz Russlands«. Plakat der Russischen Sowjetrepub...
    Osteuropa

    Angriff auf Donbass

    Mit Rückendeckung der USA droht die Ukraine den seit sieben Jahren bestehenden Volksrepubliken Donezk und Lugansk mit Krieg. Russland will seine dortigen Staatsbürger verteidigen.
    Von Harald Projanski
  • Ehrensalut für Bobby Sands am Tag seiner Beisetzung am 7. Mai 19...
    Irischer Unabhängigkeitskampf

    Fatale Verweigerung

    Am 5. Mai 1981 starb der IRA-Hungerstreikende Bobby Sands. Er war der erste von zehn Gefangenen, die in den »H-Blocks« bis August 1981 starben. Sein Tod veränderte Irland.
    Von Dieter Reinisch
  • Ideen aussäen und Bewusstsein verbreiten, sind die wichtigsten A...
    Zukunftsprojekt Kuba

    Neue Welt

    Der Triumph des Sozialismus in Kuba stammt nicht aus dem Lehrbuch. Trotzdem – und gerade deswegen – hat er Bestand. Ein Vorbild in Sachen Demokratie, Menschenrechte und Internationalismus.
    Von Abel Prieto
  • Solidarität und Streik auch in Coronazeiten. Arbeiter des weltum...
    Das globale Proletariat

    Einfach Weltklasse

    Die heutige Weltarbeiterklasse wächst weiter, aber sie ist auch sehr heterogen. Immer mehr Arbeiterinnen und Arbeiter sind durch transnationale Arbeitsprozesse miteinander verbunden.
    Von Marcel van der Linden
  • Begehrter Energieträger. Produktionsanlage für Wasserstoff der L...
    Energiepolitik

    Mehr Stoff

    Wasserstoff gilt als große Hoffnung für den Klimaschutz. An vielen Stellen soll er zum Einsatz kommen – vor allem in der Industrie und im Verkehr. An Importen geht kein Weg vorbei.
    Von Bernd Müller