75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Thema: Weltkunde

  • Schaffung von nationalem Gemeinwesen und staatlichem Gewaltmonop...
    Kriegsziele der Ukraine

    Fertige Nation werden

    Militärische Produktivkraft: Die Ukraine führt einen Staatsgründungskrieg
    Von Theo Wentzke
  • Im Bunde mit der Junta. Der Werkschutz von VW do Brasil ließ Kol...
    Ausbeuten und plündern

    »Wir brachten Zivilisation«

    Volkswagen am Amazonas. Wie der Automobilkonzern mit Brasiliens Militärjunta kooperierte und Mitarbeiter an Geheimdienste verriet
    Von Michael Kohler
  • Bier, Bier, Bier. Afrikas Bierindustrie zielt mit ihren Kampagne...
    Alkoholwirtschaft in Afrika

    Giftiges Gebräu

    Für Brauereikonzerne ist Afrika tatsächlich der vielbeschworene Chancenkontinent. Im Kampf um die Zukunftsmärkte ist dabei jedes Werbemittel recht. Hauptzielgruppe ist die Jugend – mit verheerenden Folgen.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Diese westdeutsche Partei, die sich »KPD« nannte, sah im »russis...
    Bellizisten

    Der schlimmste Feind

    Chinas »Drei-Welten-Theorie« und die »K-Gruppen«. Wie der westdeutsche Maoismus lernte, die Bombe zu lieben und bei den Grünen landete.
    Von Knut Mellenthin
  • »Wir dienen weder König noch Kaiser, sondern Irland!« – Angehöri...
    Irland

    Unvollendete Revolution

    Vor hundert Jahren siegten in Irland die auf Ausgleich orientierten Kräfte der Unabhängigkeitsbewegung. Die soziale Frage blieb offen.
    Von Dieter Reinisch
  • Das ohnehin bloß eingeschränkt geltende Recht auf Selbstbestimmu...
    Reaktionäre Richter

    Großer Rollback

    Sieg der reaktionären Pro-Life-Bewegung im Umfeld der Republikaner. Das Urteil des Supreme Courts zum Abtreibungsrecht in den USA.
    Von Götz Kaufmann
  • Russland hat mit der Ausfuhr seiner Rohstoffe, vor allem Öl und ...
    Globale Geschäfte mit Öl und Gas

    Fragmentierter Welthandel

    Die EU fällt als Handelspartner aus, China und Indien springen in die Bresche. Zu den Auswirkungen der westlichen Sanktionen gegen Russland.
    Von Jörg Kronauer
  • Kegeln um die Weltdominanz. Biden, Xi und Putin als Figuren auf ...
    Imperialistik

    Zustände wie 1914

    Imperialismus, was denn sonst? Anmerkungen zur Weltlage unter Berücksichtigung der jüngeren Geschichte
    Von Lucas Zeise
  • Vollmundig verkündet der Präsident mit den Offshorekonten, man h...
    Postsowjetische Ökonomie

    Ordentlich geschmiert

    Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij geriert sich als erfolgreicher Kämpfer gegen die Korruption. Das Gegenteil ist der Fall.
    Von Harald Projanski
  • »Freiheitskämpferin« – Wandbild für Assata Shakur (Los Angeles/U...
    USA

    Sprung in die Freiheit

    Die Revolutionärin Assata Shakur wird 75. 1979 floh die Black-Panther-Aktivistin aus dem US-Gefängnis nach Kuba.
    Von Jürgen Heiser
  • Probleme des karibischen Sozialismus: Wer mit Touristen im pinke...
    Probleme des Sozialismus

    Reise in den Widerspruch

    Der wichtigste Wirtschaftssektor hält zwar das Land über Wasser, schafft aber gesellschaftliche Ungleichheiten. Kubas gebeutelter Tourismus steht vor dem Umbruch.
    Von Ken Merten
  • Jährlich 19,9 Millionen Tonnen Rohöl könnten aus dem Nordirak üb...
    Rohstofffrage

    Erdöl aus Kurdistan

    Der türkische Krieg und die europäische Energiepolitik.
    Von Tim Krüger
  • Erst sterben die Tiere, dann die Menschen. Somalia ist eines der...
    Ukrainekrieg

    Regelbasiert hungern

    Auf dem kapitalistischen Weltmarkt haben die Ökonomien der Länder der »Dritten Welt« keine Chance. Der Kornkrieg (Teil 2 und Schluss).
    Von Renate Dillmann
  • Russland ist der größte Weizenexporteur der Welt, die westlichen...
    Ukrainekrieg

    Welthunger als Waffe

    Der Westen macht Russlands Krieg für eine internationale Hungerkatastrophe verantwortlich. Der Kornkrieg (Teil 1).
    Von Renate Dillmann
  • Nicht jeder Militäreinsatz ist notwendigerweise schon Ausdruck e...
    Russlands Krieg

    Die »Imperialismus«-Inflation

    Ist Russland imperialistisch? Einige Überlegungen angesichts des Kriegs in der Ukraine.
    Von Arnold Schölzel