Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • EU-Gipfel mit Selenskij

    Selenskij will mehr Krieg

    Ukrainischer Präsident besucht London, Paris und Brüssel und fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen. Scholz müsse er dazu »zwingen«.
    Von Arnold Schölzel
  • Druck von allen Seiten

    Die EU hat es versäumt, sich in Zeiten, in denen sie den Rücken noch relativ frei hatte, in ihrem Inneren angemessen auf die absehbaren Konflikte der Gegenwart vorzubereiten.
    Von Jörg Kronauer
  • Verschwörungstheoretiker des Tages: KI

    Das Medientool News Guard hat das Dialogtool Chat-GPT dazu gebracht, Fake News über den Impfstoff der Firma Pfizer zu erfinden. Das Dialogtool Open AI verbreitet die Verschwörungstheorie weiter.
    Von Felix Bartels
  • Ukraine-Konflikt

    Alle Tage Sabotage

    US-Reporter Seymour Hersh veröffentlicht Recherche zum Anschlag auf die Ostseepipeline Nord Stream. Spuren führen nach Washington und Oslo.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Theatergeschichte

    Positive Aneignung

    Als eine Gruppe afroamerikanischer Schauspieler einmal Brechts Dreigroschenoper spielen wollte und Kurt Weill davon nicht angetan war.
    Von Sabine Kebir
  • Waffenschiebertreffen in Bayern

    Bühne für die Führungsmacht

    Bayern: Gegen die diesjährige Münchner »Sicherheitskonferenz« mobilisiert breit aufgestelltes Protestbündnis
    Von Fabian Linder, München
  • Berufsverbote für Linke

    Nicht überrascht, aber entschlossen

    Baden-Württemberg: Opfer des »Radikalenerlasses« gehen enttäuscht aus Gespräch mit Regierungschef.
    Von Kristian Stemmler
  • Steuergeschäfte

    Auf der Kippe

    Cum-Ex-Prozess gerät ins Wanken: Anwälte von Hanno Berger wollen ihn nicht länger verteidigen: »Vertrauensverhältnis zerstört«.
    Von Claus-Jürgen Göpfert, Wiesbaden
  • Verpackungsmüll

    To-go im Praxischeck

    Mehrwegangebotspflicht: Deutsche Umwelthilfe streift durch Läden und beklagt Gesetzesverstöße.
    Von Oliver Rast
  • Sicherheits- und Ordnungsgesetz

    »Jetzt müssen die Länder ihre Gesetze anpassen«

    Mecklenburg-Vorpommern: Neues Polizeigesetz teils unzulässig. Ein Gespräch mit Katrin Hildebrandt, Rechtsanwältin in Rostock und Beschwerdeführerin gegen das neue Polizeigesetz für Mecklenburg-Vorpommern.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • EU-Abschottungspolitik

    »So funktioniert kein faires Verfahren«

    Italien: Seenotretter der »Iuventa« stehen weiter vor Gericht. An ihnen soll ein Exempel statuiert werden. Ein Gespräch mit dem Crewmitglied Kathrin Schmidt.
    Interview: Fabian Lehmann
  • Vergessener Konflikt

    60 Jahre Kampf

    Indonesien: Unabhängigkeitsbewegung in Papua nimmt Piloten gefangen und fordert Verhandlungen mit der Zentralregierung.
    Von Thomas Berger
  • Gebiet der Großen Seen

    Kein Frieden in DR Kongo

    Wieder Kämpfe mit Miliz »M 23« im Osten des Landes. Krisengipfel in Burundi und neuer Bericht von Human Rights Watch veröffentlicht.
    Von Jörg Tiedjen
  • Alle Warnungen missachtet

    Tote in Kauf genommen

    Türkei: Zahl der Erdbebenopfer steigt täglich um mehrere tausend. Regierung traf keine Vorbereitungen auf Katastrophe.
    Von Emre Şahin
  • Rettung der Regenwälder

    Hoffnung für Amazonien

    Brasilien: Neue Regierung geht gegen Völkermord und Umweltzerstörung im Yanomami-Land vor.
    Von Volker Hermsdorf

Die Fans waren nicht so verwöhnt.

Dieter Bohlen, westdeutscher Exkommunist und Popmillionär, erinnerte sich gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstag) gern an Konzerte, die er mit seiner Band »Blue System« in der DDR gegeben hatte.
  • Arbeitskampf

    Zwei »Hey!« von der BSR

    Warnstreiks öffentlicher Dienst in Nordrhein-Westfalen und Berlin.
    Von Alexander Reich
  • »Rentenreform«

    Megaprofite in Krisenzeiten

    Frankreichs Energie- und Luxuskonzerne ersaufen im Geld. Doch Malocher sollen für Rente länger arbeiten.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Social Media

    Twitter sperrt Forschende aus

    Plattform will freien Zugang zu Programmierschnittstellen kappen. Fatale Folgen in Erdbebenregion.
    Von Sebastian Edinger
  • Theater

    Fischer im Trüben

    Was ist los mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz? Constanza Macras’ Revue »Drama« als Demonstration der neuen Seichtigkeit.
    Von Gert Hecht
  • Deak

    Die wunderbare Mehrung des Sondervermögens

    Wir alle werden reicher. Also Sie, ich und mit uns alle Bürger der Republik, ist das nicht toll? Und das ohne dafür einen Finger krumm zu machen! Nur mit einem Federstrich von Kanzler Scholz.
    Von Dusan Deak
  • Theater

    Bizarre Bandera-Bräute

    Faschistische Retroavantgarde mit den Dakh Daughters auf dem Augsburger Brecht-Festival.
    Von Susann Witt-Stahl
  • Lyrische Hausapotheke

    Auf leisen Sohlen

    Auf leisen Sohlen schleicht der süße Tod / Sich ins Gebälk der Bundesrepublik / Schon sind die Sitten mehr und mehr verroht / Und was man lobt ist nur der Augenblick.
    Von Andreas Paul
  • 75 Jahre Volksarmee

    Am Mittwoch hat die Demokratische Volksrepublik Korea in Pyöngyang eine riesige Militärparade abgehalten. Anlass war das 75. Jubiläum der Gründung der Koreanischen Volksarmee am 8. Februar 1948.
  • Nachschlag: Kollege zugelaufen

    Nach dem Abgang seines Partners Adam Raczek darf der recht queere Kommissar Vincent Ross (»Warum geht jemand wie Sie eigentlich zur Polizei?« – »Weil sich einfach alles ändern muss!«) sich freispielen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Weniger Geld für gleiche Arbeit

    Abhängig gehalten

    Gleichstellungsstudie zeigt branchenübergreifend teils deutliche Unterschiede in Entlohnung von Frauen und Männern auf.
    Von Claudia Wrobel
  • Kampf dem Patriarchat

    Tanzen für die Freiheit

    Aktionstag »One Billion Rising« am 14. Februar gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
    Von Ina Sembdner
  • Nie wieder Krieg von deutschem Boden!

    Die Linke Niedersachsen protestiert gegen Forderung nach einem Comeback der Wehrpflicht. Außerdem: IPPNW kritisiert Instrumentalisierung von Kriegsopfern
  • American Football

    Die vielleicht wichtigste Waffe

    Isiah Pacheco machte schwere Zeiten durch, aber ist vor dem Super Bowl einer der tragenden Spieler in der Offensive der Kansas City Chiefs.
    Von Rouven Ahl
  • Beim Fananwalt

    Geld verteilen

    In der Pandemie ist viel über den Fußball nachgedacht und diskutiert worden. Arbeitskreise wurden gebildet, Ausschüsse einberufen, jeder hatte etwas beizutragen. Großes Thema war, na klar, das liebe Geld.
    Von René Lau