Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Steigende Mietpreise

    Bauen statt Wohnen

    Immobilienlobbyisten halten die Hand auf, bezahlbare Mieten haben Seltenheitswert. Branchenprimus Vonovia sahnt ab.
    Von Susanne Knütter
  • Schläger in Uniform

    Erinnerung an Rodney King

    USA: Vor 30 Jahren wurden vier weiße Polizisten in Los Angeles nach einer rassistischen Gewaltorgie freigesprochen. Unruhen folgten.
    Von Jürgen Heiser
  • Vereinigte Staaten

    Die Wunden sind weiter offen

    Umfrage: 30 Jahre nach Riots in Los Angeles halten viele Stadtbewohner ähnliche Unruhen für wahrscheinlich.
    Von Jürgen Heiser
  • US-Imperialismus

    Gar nicht so isolationistisch

    Vor 100 Jahren annektierten die USA das Kingman Reef im Pazifik und begannen damit eine Reihe von Kolonialexpansionen in den 1920er und 1930er Jahren.
    Von David X. Noack
  • Pressefreiheit

    RBB wirft jW-Radiospot aus Programm

    Pressefreiheit? Der öffentlich-rechtliche Sender RBB wirft einen Radiowerbespot für den Kauf der Tageszeitung junge Welt am Kiosk aus dem Programm
  • Schläger in Uniform

    »Die erlauben sich immer mehr«

    Mannheim: Nach tödlicher Polizeigewalt sprechen Zeugen und Angehörige. Hemmschwelle von Beamten sinkt. Ein Gespräch mit Yusuf As, vom Bundesvorstand der Föderation Demokratischer Arbeitervereine (DIDF), der vor Ort war.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Energieversorgung

    Baustart in Wilhelmshaven

    Importterminal für Flüssiggas soll Ende des Jahres in Betrieb gehen. Umwelthilfe legt Widersrpruch ein.
    Von David Maiwald
  • Geschichtsrevisionismus

    Antikommunisten unter sich

    Bezirksparlament Berlin-Pankow votiert gegen Abriss von Thälmann-Denkmal – um daraus ein Mahnmal zu machen.
    Von Nick Brauns
  • Vor Landtagswahl in NRW

    Regierungswechsel wahrscheinlich

    NRW: Angesichts aktueller Umfragewerte muss CDU-FDP-Regierung mit Abwahl am 15. Mai rechnen.
    Von Bernhard Krebs, Köln
  • EU-Sanktionen

    Nabelschnur Druschba-Pipeline

    Im brandenburgischen Schwedt hängt jeder zweite Job an der Verarbeitung russischen Rohöls. Mit dem geplanten Embargo kommen Frust und Depression.
    Von Alexander Reich
  • Profite mit Menschenleben

    »Die Ambulanzen sind jetzt schon überlastet«

    NRW: Neuer Krankenhausplan der CDU-FDP-Regierung setzt auf Schließung, Fusionen und Bettenabbau. Ein Gespräch mit dem Arzt Thomas Böhm, aktiv im Bündnis »Krankenhaus statt Fabrik«.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Nordirland

    Historische Wahl

    Am Donnerstag ist in Nordirland ein neues Parlament gewählt worden. Erstmals könnte die republikanische Partei Sinn Féin stärkste politische Kraft werden.
  • Lawrow-Interview

    Streit geht weiter

    Nach Lawrow-Interview: Ukrainische Führung drängt Tel-Aviv zum Abbruch der Beziehungen mit Moskau.
    Von Knut Mellenthin
  • Rassismus

    Geflüchtete zweiter Klasse

    Tschechien: Roma aus der Ukraine kämpfen mit Diskriminierung durch Behörden.
    Von Matthias István Köhler
  • Vorgehen gegen Kiew-Kritiker

    Madrid als Erfüllungsgehilfe

    Der ukrainischer Videoblogger Scharij wurde auf Ersuchen von ukrainischem Geheimdienst in Spanien festgenommen. Mittlerweile ist er wieder auf freiem Fuß.
    Von Carmela Negrete

Wir werden mehr Unternehmergeist brauchen, mehr Leistungsbereitschaft – mehr Menschen, die gerne eine Überstunde machen.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) erklärte am Mittwoch abend im Interview mit dem Sender Pro sieben, wie es mit der BRD wieder aufwärts geht.
  • Union Busting

    Miese Methoden

    USA: Kaffeehauskette Starbucks plant Lohnerhöhung nur für nichtorganisierte Beschäftige. Gewerkschaft erhebt Klage gegen Konzern.
    Von Bernd Müller
  • Inflationsbekämpfung

    »Rasche« Straffung bei Fed

    US-Notenbank erhöht Leitzins deutlich. EZB könnte im Sommer folgen.
    Von Raphaël Schmeller
  • Rock

    Überall ist Wiese

    Wie früher: King Hannahs lakonisches Rockalbum »I’m Not Sorry, I Was Just Being Me«.
    Von René Hamann
  • Notas de Cuba

    Keine Geschlechter, nur noch Deutsche

    Der Junge, der grad Schokoeis geholt hat, trägt Wifebeater, seine Schwester auch. Sie versuchen, nicht zu kleckern.
    Von Ken Merten
  • Literatur

    Sternzeichen

    Irgendwann bekam ich einen dicken Hals. Etwas sehr Altes war bei mir diagnostiziert worden. Kiemenrudimente. Relikte aus jenen Tagen, als wir noch in der Ursuppe herumschwammen. Und sie wuchsen.
    Von Frank Schäfer
  • Kampfbereit

    Tausende haben am Dienstag in den USA gegen Pläne des Obersten Gerichtshofs der USA demonstriert, das verfassungsmäßige Recht auf Schwangerschaftsabbruch zu kippen.
  • Nachschlag: Außenseiterdrama

    Den Film »La Strada – Das Lied der Straße« gibt es noch bis nächsten Monat in der Arte-Mediathek. Persönliche Empfehlung: Am besten ist er nur in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Gewalt gegen Frauen

    Femizid mit Ansage

    Polizei- und Behördenversagen: Nach Mord an 31jähriger in Berlin werden schwere Vorwürfe laut. Hilferufe bleiben oft ungehört.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Krieg ist immer Sackgasse

    Offener Brief gegen die Diffamierung von Menschen mit russischen Wurzeln. Außerdem: Sören Pellmann fordert Aufklärung nach Fall von Polizeigewalt in Mannheim.
  • Radsport

    Auf Favoritensuche

    Der 105. Giro d’Italia eröffnet in der Budapester Altstadt.
    Von Janusz Berthold
  • Beim Fananwalt

    Sie macht keinen Spaß

    Zu verantworten haben die sogenannte Delegation DFL und Verbände. Als Drittletzter ist man danach nicht automatisch abgestiegen, als Dritter der Tabelle noch kein Aufsteiger.
    Von René Lau