Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Staatsstreich in Bolivien

    Putsch mit Bibel

    Christliche Fundamentalisten ergreifen Macht in Bolivien. Jeanine Añez ernennt sich selbst zur Staatschefin. Widerstand wird größer
    Von André Scheer
  • Killerexporte stoppen

    Das Zwei-Prozent-Aufrüstungsziel der NATO ist ein Goldesel für die Rüstungsindustrie. Bei den deutschen Waffenschmieden können die Champagnerkorken knallen.
    Von Sevim Dagdelen
  • Hund des Tages: Mops Wilma

    Was würde Loriot sagen, Erfinder der hübschesten aller Hundenarrenweisheiten: »Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos«?
    Von Michael Saager
  • 30 Jahre »Wende«

    »Nie wieder Deutschland«

    Nie wieder Deutschland. Der 9. November und die Antifa – eine persönliche Erinnerung
    Von Bernd Langer
  • Ausschuss wählt AfD-Politiker ab

    Gemeinsames Stoppsignal

    Rechtsausschuss des Bundestags wählt AfD-Politiker Brandner als Vorsitzenden ab. Er selbst hielt sich für den Besten in diesem Amt in 70 Jahren
    Von Claudia Wangerin
  • AfD-Professor

    Nützliche Mythen

    Fall Lucke: Veranstaltungsreihe des AStA der Uni Hamburg
    Von Kristian Stemmler
  • Ausstieg aus dem »Kohleausstieg«

    Voll verkohlt

    Wirtschaftsminister Altmaier legt Entwurf zur Zerschlagung der Windkraftindustrie vor und verkauft das als Klimaschutz.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Prekäre Beschäftigung

    Staatliches Lohndumping

    Zehn Milliarden Euro für Aufstockung. Fast eine Million Bedarfsgemeinschaften trotz Erwerbstätigkeit auf Hartz IV angewiesen.
  • Parteikongress der PT in Brasilien

    »Verbindung mit der Arbeiterklasse wieder stärken«

    Nach Freilassung von Lula: Wie geht es weiter mit Brasiliens Linken? Kongress des Partido dos Trabalhadores nächste Woche. Ein Gespräch mit Valter Pomar
    Interview: Jorge Lopes
  • Italien

    Venedig unter Wasser

    Das durch heftige Regenfälle ausgelöste Hochwasser in Venedig ist in der Nacht zum Mittwoch auf den höchsten Stand seit mehr als 50 Jahren gestiegen
  • Gegen Piñera

    Zwei Millionen auf der Straße

    Chile: Generalstreik setzt Regierung weiter unter Druck. Forderung nach neuer Verfassung
    Von Santiago Baez
  • Nach der Parlamentswahl

    Überraschung in Spanien

    Sozialdemokraten und Linksbündnis legen Koalitionsvereinbarung vor. Abstimmung im Parlament offen.
    Von Carmela Negrete
  • Generalstreik

    Duque unter Druck

    Kolumbiens Opposition macht mit Generalstreik mobil gegen Staatschef
    Von Julieta Daza
  • Türkischer Angriffskrieg

    Kein Frieden

    US-Diplomat warnt vor ethnischen Säuberungen. Fragmentierung der militärischen Kräfte in Nordsyrien
    Von Nick Brauns
  • Libanon

    Westliche Erpressung

    Proteste im Libanon gehen weiter. Veränderungen werden durch ausländische Einmischung erschwert
    Von Karin Leukefeld

Wir haben nur integre Personen.

AfD-Bundessprecher Alexander Gauland am Mittwoch auf die Frage eines Journalisten, ob seine Partei nach der Abwahl Stephan Brandners eine »integre Person« für den Rechtsausschuss des Bundestages nominieren werde
  • Handelskrieg

    Drohung hat gewirkt

    Deutsche Autokonzerne sollen Produktion in den USA ausweiten, um nicht mit Strafzöllen belegt zu werden.
    Von Jörg Kronauer
  • Umweltschutz

    Bremsen fürs Klima

    In den Niederlanden gilt künftig tagsüber ein Tempolimit von 100 km/h auf der Autobahn.
    Von Gerrit Hoekman
  • Isolationismus

    Digitales Machtinstrument

    Ein nationales russisches Internet setzt auf Selbstbestimmung. Abgesehen davon, ob es möglich ist, das USA-kontrollierte World Wide Web außen vor zu halten, stellt sich auch die Frage der Akzeptanz.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Freundschaftsdienst

    Spionage für die Saudis

    Donald Trump hält die Machthaber in Riad für seine Freunde. Jetzt klagt die US-Justiz gegen ehemalige Twitter-Mitarbeiter, die im Auftrag der Saudis beim Portal Regimegegner ausspioniert haben.
  • Ergebnisse der Linke-Fraktionsversammlung

    Neben den Vorsitzenden wurden am Dienstag auch weitere Posten in der Linksfraktion im Bundestag vergeben. Außerdem: »Fridays-for-future« zu Plänen der Bundesregierung
  • Fußball

    Die Rechnung und der Wirt

    Von wegen Polizei und Sicherheit: Die Podiumsdiskussion »Staatsfeind Fußballfan?« in der jW-Ladengalerie
    Von Alexander Reich
  • Eisschnellauf

    Hier sind die Wege einfacher

    Mit der Entscheidung, den Lebensgefährten von Claudia Pechstein aus dem Betreuerstab der deutschen Nationalmannschaft zu werfen, geht der Eischnellauf-Verband auf Konfrontationskurs zur fünfmaligen Olympiasiegerin.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es geht auch in Bolivien um ökonomische Macht, denn dort gibt es Lithium, einen wichtigen Bestandteil von Mobiltelefonen, Computern und Elektroautos. «