Gegründet 1947 Dienstag, 28. Januar 2020, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
  • Staatsstreich in Bolivien

    Putsch mit Bibel

    Christliche Fundamentalisten ergreifen Macht in Bolivien. Jeanine Añez ernennt sich selbst zur Staatschefin. Widerstand wird größer
    Von André Scheer
  • Killerexporte stoppen

    Das Zwei-Prozent-Aufrüstungsziel der NATO ist ein Goldesel für die Rüstungsindustrie. Bei den deutschen Waffenschmieden können die Champagnerkorken knallen.
    Von Sevim Dagdelen
  • Hund des Tages: Mops Wilma

    Was würde Loriot sagen, Erfinder der hübschesten aller Hundenarrenweisheiten: »Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos«?
    Von Michael Saager
  • 30 Jahre »Wende«

    »Nie wieder Deutschland«

    Nie wieder Deutschland. Der 9. November und die Antifa – eine persönliche Erinnerung
    Von Bernd Langer
  • Ausschuss wählt AfD-Politiker ab

    Gemeinsames Stoppsignal

    Rechtsausschuss des Bundestags wählt AfD-Politiker Brandner als Vorsitzenden ab. Er selbst hielt sich für den Besten in diesem Amt in 70 Jahren
    Von Claudia Wangerin
  • AfD-Professor

    Nützliche Mythen

    Fall Lucke: Veranstaltungsreihe des AStA der Uni Hamburg
    Von Kristian Stemmler
  • Ausstieg aus dem »Kohleausstieg«

    Voll verkohlt

    Wirtschaftsminister Altmaier legt Entwurf zur Zerschlagung der Windkraftindustrie vor und verkauft das als Klimaschutz.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Prekäre Beschäftigung

    Staatliches Lohndumping

    Zehn Milliarden Euro für Aufstockung. Fast eine Million Bedarfsgemeinschaften trotz Erwerbstätigkeit auf Hartz IV angewiesen.
  • Parteikongress der PT in Brasilien

    »Verbindung mit der Arbeiterklasse wieder stärken«

    Nach Freilassung von Lula: Wie geht es weiter mit Brasiliens Linken? Kongress des Partido dos Trabalhadores nächste Woche. Ein Gespräch mit Valter Pomar
    Interview: Jorge Lopes
  • Italien

    Venedig unter Wasser

    Das durch heftige Regenfälle ausgelöste Hochwasser in Venedig ist in der Nacht zum Mittwoch auf den höchsten Stand seit mehr als 50 Jahren gestiegen
  • Gegen Piñera

    Zwei Millionen auf der Straße

    Chile: Generalstreik setzt Regierung weiter unter Druck. Forderung nach neuer Verfassung
    Von Santiago Baez
  • Nach der Parlamentswahl

    Überraschung in Spanien

    Sozialdemokraten und Linksbündnis legen Koalitionsvereinbarung vor. Abstimmung im Parlament offen.
    Von Carmela Negrete
  • Generalstreik

    Duque unter Druck

    Kolumbiens Opposition macht mit Generalstreik mobil gegen Staatschef
    Von Julieta Daza
  • Türkischer Angriffskrieg

    Kein Frieden

    US-Diplomat warnt vor ethnischen Säuberungen. Fragmentierung der militärischen Kräfte in Nordsyrien
    Von Nick Brauns
  • Libanon

    Westliche Erpressung

    Proteste im Libanon gehen weiter. Veränderungen werden durch ausländische Einmischung erschwert
    Von Karin Leukefeld

Wir haben nur integre Personen.

AfD-Bundessprecher Alexander Gauland am Mittwoch auf die Frage eines Journalisten, ob seine Partei nach der Abwahl Stephan Brandners eine »integre Person« für den Rechtsausschuss des Bundestages nominieren werde
  • Handelskrieg

    Drohung hat gewirkt

    Deutsche Autokonzerne sollen Produktion in den USA ausweiten, um nicht mit Strafzöllen belegt zu werden.
    Von Jörg Kronauer
  • Umweltschutz

    Bremsen fürs Klima

    In den Niederlanden gilt künftig tagsüber ein Tempolimit von 100 km/h auf der Autobahn.
    Von Gerrit Hoekman
  • Isolationismus

    Digitales Machtinstrument

    Ein nationales russisches Internet setzt auf Selbstbestimmung. Abgesehen davon, ob es möglich ist, das USA-kontrollierte World Wide Web außen vor zu halten, stellt sich auch die Frage der Akzeptanz.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Freundschaftsdienst

    Spionage für die Saudis

    Donald Trump hält die Machthaber in Riad für seine Freunde. Jetzt klagt die US-Justiz gegen ehemalige Twitter-Mitarbeiter, die im Auftrag der Saudis beim Portal Regimegegner ausspioniert haben.
  • Ergebnisse der Linke-Fraktionsversammlung

    Neben den Vorsitzenden wurden am Dienstag auch weitere Posten in der Linksfraktion im Bundestag vergeben. Außerdem: »Fridays-for-future« zu Plänen der Bundesregierung
  • Fußball

    Die Rechnung und der Wirt

    Von wegen Polizei und Sicherheit: Die Podiumsdiskussion »Staatsfeind Fußballfan?« in der jW-Ladengalerie
    Von Alexander Reich
  • Eisschnellauf

    Hier sind die Wege einfacher

    Mit der Entscheidung, den Lebensgefährten von Claudia Pechstein aus dem Betreuerstab der deutschen Nationalmannschaft zu werfen, geht der Eischnellauf-Verband auf Konfrontationskurs zur fünfmaligen Olympiasiegerin.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es geht auch in Bolivien um ökonomische Macht, denn dort gibt es Lithium, einen wichtigen Bestandteil von Mobiltelefonen, Computern und Elektroautos. «