Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
  • USA/Iran

    Trump kontra Iran

    Wird die USA das Atomabkommen mit dem Iran sprengen? Präsident Trump zu keiner klaren Aussage fähig
    Von Knut Mellenthin
  • Bundestagswahl

    Viele Leerstellen

    Ein fader Bundestagswahlkampf mit wenig Höhepunkten geht zu Ende. »Bürgernahe« Themen kamen nur am Rande vor.
    Von Ben Mendelson
  • Gesetzeslücke

    »Aus unserer Sicht Parteispenden«

    AfD profitiert von Wahlkampfhilfe in Millionenhöhe, Geldgeber bleiben im Dunklen. Ein Gespräch mit Ulrich Müller
    Interview: Ben Mendelson
  • Politische Theorie

    Inhaltsleeres Ritual

    Der Wahlkampf als pseudodemokratisches Spektakel – Vor fünfzig Jahren beschrieb der Politikwissenschaftler Johannes Agnoli die »Transformation der Demokratie«.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Abschiebungen

    Afghanen wehren sich

    Kein sicheres Herkunftsland: 500 Geflüchtete starten Mahnwache vor Auswärtigem Amt. Aktion soll bis zur Bundestagswahl fortgesetzt werden
    Von Jana Frielinghaus
  • Bundestagswahl

    Steuerrechner für Superreiche

    Onlineangebot suggeriert hohe Abgaben für alle nach Wahlsieg der Linkspartei
    Von Andreas Brändle und Edgar Schu
  • Public-Private-Partnership

    Pinocchio vorm Karrieresprung

    Neben A1 Mobil verklagt noch ein zweiter Autobahnbetreiber den Bund wegen Profitausfällen. Minister Dobrindt wollte auch das vertuschen
    Von Ralf Wurzbacher
  • Linke-Wahlkampf

    Heimspiel für Wagenknecht

    Spitzenkandidatin attackiert in Berlin-Hohenschönhausen etablierte Parteien
    Von Alexander Ott
  • Griechenland

    Erfolgreicher Protest

    Hunderte griechische Bergarbeiter haben in Athen gegen die geplante Schließung ihrer Goldmine in der Region Chalkidiki protestiert.
  • Brasilien

    Für ein neues Projekt

    Gegen den Rückschritt: Brasiliens Arbeiterpartei sucht Dialog mit der Bevölkerung
    Von Peter Steiniger
  • Österreich

    Griff zur Macht

    Es ist ein interessanter, wenn auch nicht überraschender Blick hinter die Machtkulissen, den österreichische Medien dieser Tage gewähren
    Von Simon Loidl, Wien
  • Lesotho

    Enklave im Visier

    Lesotho ist so groß wie Belgien und liegt mitten in Südafrika. Nun schickt der Nachbar Truppen zur »Stabilisierung«.
    Von Gerrit Hoekman
  • Katalonien

    Repression gegen Referendum

    Katalanische Bevölkerung wehrt sich gegen 41 polizeilichen Durchsuchungen und die Verhaftung von 15 Personen
    Von Mela Theurer, Barcelona

Wer nicht SPD wählt, kriegt Merkel.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz laut Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag bei einem Wahlkampfauftritt in Minden.
  • Insolvente Airline

    Gebote für Air Berlin abgegeben

    Gläubigerausschuss für Air Berlin tagte am Donnerstag. Lufthansa hat kein Interesse an Langstreckenflügen
  • Welthandel

    Gewinner des Klimawandels

    Russlands Landwirtschaft profitiert von der globalen Erwärmung. Ausweitung der Anbaufläche erlaubt Erhöhung des Getreideexports
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ausstellung

    Lasst tausend Bilder entstehen

    Im Rahmen der »Modernisierung« ist in China eine große Kunstszene entstanden – eine Berliner Ausstellung über zeitgenössische Fotografie und die Kulturrevolution
    Von Matthias Reichelt
  • Kino

    Tyrannosaufus Rex

    Es gibt diese eine Szene, von der jeder zu reden anfängt, wenn er »Schloss aus Glas« gesehen hat. Der versoffene Familienvater hat keine Weihnachtsgeschenke, aber er zeigt seinen Kindern die Sterne
    Von André Weikard
  • Musik

    Ab welcher Höhe wird es Licht?

    Verfolgte Avantgarde: Das Musikfest Berlin widmete dem südkoreanischen Komponisten Yun Isang einen Schwerpunkt. Über die Deutung seines Werkes gingen die Meinungen auseinander.
    Von Kai Köhler
  • Einweihung

    Waffenschmied

    In Anwesenheit einer Ehrengarde der Streitkräfte der Russischen Föderation wurde am Dienstag im Zentrum Moskaus ein Monument zu Ehren Michail Kalaschnikows (1919–2013) eingeweiht.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Film

    Sich und andere befreien

    Ein Film über Künstlerinnen, die ihr Leben der Stärkung von Frauen und Mädchen gewidmet haben – in Brasilien, Indien, dem Senegal und Kenia
    Von Jana Frielinghaus
  • Ostfußball

    Die Stadt knipst aus

    Der FC Stahl Brandenburg kennt auf jeden Fall bessere Zeiten. Viel bessere. Nun wurde ihm von der Stadt die Flutlichtanlage demontiert
    Von Oliver Rast
  • Die Wahrheit über den 5. Spieltag

    Die Hamburger wollten es unbedingt wissen. Mit allen ihnen zur Verfügung stehenden unfairen Mitteln, mit einem ungeheuren Laufpensum und mit hohen Bällen versuchten sie, die Dortmunder in Bedrängnis zu bringen.
    Von Klaus Bittermann