Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • »Ferngesteuerte« NPD

    Verbotsverfahren gegen Neonazipartei in Karlsruhe: V-Leute als Verteidigungsstrategie. Allerdings noch keine Neuenttarnung
    Von Brigitte und Cornelius Renkl, Karlsruhe
  • »Der Kampf geht weiter«

    Die Wahlen in den »Volksrepubliken« sind verschoben, der Minsker Friedensprozess stagniert,und die kommunistische Bewegung ist im Wiederaufbau. Gespräch mit Boris Litwinow
    Interview: Susann Witt-Stahl
  • Heimatlos daheim

    Vorabdruck. Paul Levi war Mitglied der SPD, dann Vorsitzender der KPD, später in der USPD und schließlich wieder in der SPD. Jetzt erscheint eine Gesamtausgabe seiner Schriften
    Von Jörn Schütrumpf
  • Expertise statt Moral

    Konferenz zu Sexarbeit in Hamburg. Veranstalter und Unterstützer lehnen repressives »Prostitutionsschutzgesetz« ab
    Von Markus Bernhardt
  • Anreiz zum Überholen

    Kaufprämie soll deutsche Fahrzeugindustrie zum Bau von E-Autos animieren. Branche zeigt sich erfreut, Finanzminister stellt sich quer
    Von Ralf Wurzbacher
  • Runter von der Straße

    BUND und »Allianz pro Schiene« fordern Umsteuerung des Güterverkehrs
    Von Claudia Wrobel
  • Auf der Straße

    Mehrere hundert Demonstranten haben sich am Montag abend (Ortszeit) im Zentrum der US-Großstadt Salt Lake City versammelt, um gegen einen neuen Fall von Polizeigewalt zu protestieren
  • Ungebrochener Marxist

    Nach sechseinhalb Jahren als politischer Gefangener ist der baskische Unabhängigkeitsaktivist Arnaldo Otegi frei. Jetzt will er weiterarbeiten
    Von Uschi Grandel
  • Kuba bleibt Zika-frei

    Aktionsplan zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten erfolgreich umgesetzt
    Von Volker Hermsdorf
  • Tränengas und Steine

    Französische Polizei räumt Flüchtlingslager in Calais. Bis zu 4.000 Schutzsuchende sind betroffen. Regierung bombt und verkauft Waffen
    Von Hansgeorg Hermann, Calais

Er kann es und ist ein feiner Kerl. Am Tag seiner Wiederwahl wäre er aber 77 Jahre alt, und mit 77 ist auch mal gut.

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, kann sich im Handelsblatt nicht für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck erwärmen
  • Die Chemie stimmt

    Leuna-Jubiläum: Ammoniak, Benzin, Erdölverarbeitung, Gewerbepark. Industriestandort in Mitteldeutschland spiegelt ein Jahrhundert Geschichte
    Von Klaus Fischer
  • Irving not welcome

    Holocaustleugner wollte an wichtigem antifaschistischen Gedenktag in den Niederlanden referieren. Das wurde verhindert
    Von Gerrit Hoekman
  • »Asow« zu Gast in Dortmund

    Im Umfeld der Partei »Die Rechte« genießt das ukrainische Freiwilligenbataillon hohes Ansehen. Andere Teile der braunen Szene sehen dessen Kämpfer als »Knechte der USA und Israels«
    Von Susann Witt-Stahl
  • Dreckiges Spiel

    Neuigkeiten aus Freiburg in Sachen Schweigekartell BRD-Doping
    Von Jens Walter
  • Kampf der Universen

    Einen wunderschönen guten Morgen! In der argentinischen Primera División wurde am Wochenende der 5. von 16 Spieltagen ausgetragen
    Von André Dahlmeyer