jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 02.03.2016, Seite 5 / Inland

Umsetzung des Pariser Abkommens gefordert

Berlin. Kurz vor dem Treffen des EU-Umweltministerrats am Freitag hat ein Bündnis von Klimaschützern BRD-Fachministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsressortchef Sigmar Gabriel (beide SPD) zur Umsetzung der bei der UN-Klimakonferenz in Paris beschlossenen Ziele aufgefordert. Zu den 26 Unterzeichnern des offenen Briefs, welcher der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag vorlag, zählen die Umweltverbände BUND, Greenpeace und WWF sowie verschiedene kirchliche Organisationen. Die derzeitigen Vorgaben für die EU-Klimapolitik bis 2030 genügten nicht, die Erderwärmung, wie in Paris vereinbart, auf 1,5 bis maximal zwei Grad Celsius zu beschränken, heißt es in dem Brief an Hendricks und Gabriel. Als weitere Schwäche der aktuellen EU-Klimapolitik benennen die Unterzeichner den Handel mit Emissionszertifikaten. (AFP/jW)