Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Kriegsroutine in Berlin

    Der Bundestag verlängerte am Donnerstag zwei Auslandsmandate der Bundeswehr. Schon wieder. Vor dem Parlament wurde protestiert. Wie immer
    Von Johannes Supe
  • Das Ende der Verachtung

    Tunesien: Vor fünf Jahren löste die Selbstverbrennung des Straßenhändlers Mohammed Bouazizi den »arabischen Frühling« aus
    Von Jörg Tiedjen

Kurz notiert

  • Die Waffen ruhen nicht

    Das Abkommen zur Beendigung der Kampfhandlungen im Osten der Ukraine wird immer wieder gebrochen. Die dortige Bevölkerung leidet unter den von Kiewer Einheiten angerichteten Zerstörungen. Beobachtungen im Donbass
    Von Christiane Reymann
  • Lob für Donald Trump

    Russischer Präsident Wladimir Putin bei dreistündiger Pressekonferenz in Moskau
  • Wilders Saat

    Niederlande: Rechter Mob randaliert in Kleinstadt gegen Flüchtlingsunterkunft
    Von Gerrit Hoekman
  • Endspurt mit Fallstricken

    Friedensprozess in Kolumbien nähert sich seiner entscheidenden Phase. Regierung und Guerilla unterzeichnen Abkommen über Umgang mit den Opfern des Krieges
    Von André Scheer
  • Streik gegen Kürzungen

    In der Westschweiz sind die Staatsangestellten wegen geplanten Kürzungen in den Ausstand getreten
    Von Florian Sieber
  • Rückkehr der alten Kräfte

    Jahresrückblick. Heute: Ägypten. Das neue Regime setzt auf Symbolik und baut das Regime das Land zur parlamentarischen Diktatur um
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Dann wird eben die eine oder andere Straße in Tschechien oder der Slowakei nicht gebaut, weil wir das Geld für die Flüchtlinge brauchen.

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für EU-Angelegenheiten, Gunther Krichbaum (CDU), im Interview mit dem SWR zum Nein einzelner EU-Staaten, mehr Migranten aufzunehmen
  • Zinsen wieder salonfähig

    US-Notenbank leitet nach fast zehn Jahren neuen geldpolitischen Kurs ein. An den Finanzmärkten tun die Hauptakteure so, als hätten sie darauf gewartet.
  • Zu komplex für Banker

    Das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank läuft und läuft. Fragt sich nur, wo ist der Nutzen?
    Von Herbert Schui
  • »Die Seele der Straße«

    Süchtig nach Liebe und Leben, verehrt vom Publikum: Vor 100 Jahren wurde die Sängerin Édith Piaf geboren
    Von Christiana Puschak
  • Kramnys Argumente

    Hinfallen, aufstehen, siegen – wenn’s gut läuft: Das war das Achtelfinale im DFB-Pokal
  • Blocher des Jahres

    Der FIFA-Chefschurke Sepp Blatter ist nicht der Galopper des Jahres, sondern der »Schweizer des Jahres« geworden
    Von Wiglaf Droste