Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Mai 2019, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
  • Hungern gegen System

    Seit Wochen protestieren junge Arbeitslose in Madrid und fordern den Rücktritt der Regierung. Ihrem Beispiel wird in anderen Städten Spaniens gefolgt.
    Von Carmela Negrete
  • Frankreichs Abstieg

    Die deutsche Dominanz treibt die Europäische Union »in den Zusammenbruch«, warnt ein Banker in Paris.
    Von Jörg Kronauer
  • Extremismus der Mitte

    Formierung der europäischen Neuen Rechten: Die Ideologie der Ungleichheit in Zeiten der Krise.
    Von Tomasz Konicz
  • Japanischer Rückzieher

    Tokio reduziert nach Fukushima-Katastrophe seine CO2-Emissionsziele. Atomkraft weiter im Programm.
  • Mehr Opfer

    Nach UN-Angaben ist die Zahl der Toten nach dem Sturm »Haiyan« auf den Philippinen auf 4460 gestiegen.
  • Politik mit Gefangenen

    Oberster Gerichtshof Pennsylvanias macht Bewährungschancen minderjährig Verurteilter zunichte.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Buddha gegen unbequeme Fragen

    Trotz Boykottaufrufen aus mehreren Ländern begann am Freitag in Sri Lanka der 23. Commonwealth-Gipfel.
    Von Hilmar König, Neu-Delhi
  • Bachelet vor Sieg

    Chile wählt am Sonntag ein neues Staatsoberhaupt. Rechte vor klarer Niederlage.
    Von André Scheer
  • Provokatorische Ausschreibung

    Israels Wohnungsbau-Minister will Raum für zusätzliche 80000 Siedler in den besetzten Gebieten schaffen.
    Von Knut Mellenthin

So hättet Ihr mit Andrea nicht umgehen sollen.

SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks laut dpa zu den Delegierten des Bundesparteitags in Leipzig über das Ergebnis von 67,2 Prozent bei der Wiederwahl von Generalsekretärin Andrea Nahles
  • »Es gibt kein Zurück«

    Gespräch mit Figen Yüksekdag. Über die Stärke der Protestbewegung in der Türkei.
    Interview: Thomas Eipeldauer
  • Der Blitz trifft H&M

    In Berlin gab es an einem Tag Aktionen der Gewerkschaft ver.di in allen Filialen der Modekette.
    Von Wladek Flakin
  • Eine Erinnerungshilfe

    Der Historiker und Integrationsforscher Klaus J. Bade bilanziert die »Sarrazin-Debatte«.
    Von Michael Zander
  • Über Mobilität

    Bernhard Knierim plädiert für eine längerfristige Änderung des Mobilitätsverhaltens.
    Von Reinhard Jellen