jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • Kampfeinsatz im Landtag

    Hannover: Guttenberg und Generäle verabschieden Soldaten in den Krieg. Linke-Abgeordnete von Feldjägern und Polizei in Schach gehalten.
    Von Rüdiger Göbel
  • Ideal des Profits

    Antikommunismus stellt Nachdenken über die Zukunft unter Generalverdacht
    Von Dietmar Koschmieder
  • Wendehälse

    Grünes Wahlkampfgetöse
    Von Rainer Balcerowiak

Die FDP muß zum Schlüsselfaktor bei der nächsten Regierungsbildung in der Hansestadt werden.

FDP-Chef Guido Westerwelle im Hamburger Abendblatt. In aktuellen Umfragen zur Landtagswahl liegt seine Partei bei vier Prozent
  • Gewalt muß rein

    »Funk is not dead« im Ballhaus Naunynstraße, einem Theater der zweiten und dritten Generation »Deutschländer«.
    Von Anja Röhl
  • Ruf nach Zensur

    Historienserie über Süleyman »den Prächtigen« sorgt für Massenproteste in der Türkei.
    Von Nick Brauns
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • »Aus Blut und Eisen«

    Erinnerungspolitik 1921 und 1931: Festakte zum Jahrestag der Reichsgründung.
    Von Manfred Weißbecker

Kurz notiert

  • Griff in die Mottenkiste

    Die CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin legte einen Entschließungsantrag »Nein zum Kommunismus« vor.