Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Deutschland angeklagt

    Bundesregierung verweigert Zahlungen für Naziopfer aus Griechenland und Italien. Athen beteiligt sich auf seiten Roms an Verfahren in Den Haag. Westerwelle empört.
    Von André Scheer
  • Die fünfte Gewalt

    In der Bundesrepublik hat sich eine weitverzweigte und wirkungsvolle Israel-Lobby etabliert.
    Von Karin Leukefeld
  • Verfälschungen

    Kritik an Heinrich-Böll-Stiftung: Offizielle israelische Geschichtsdarstellung übernommen.
    Von Karin Leukefeld
  • Zerrissenes Land

    Zur Vorgeschichte des Referendums über die Unabhängigkeit des Südsudan.
    Von Jan Köstner

Die Franzosen machen ein Buch der Hoffnung zum Bestseller. Die Deutschen ein Buch der Niedertracht.

Jakob Augstein im Freitag zu den Verkaufszahlen von Thilo Sarrazins »Deutschland schafft sich ab« und denen des Bändchens »Empört Euch!« des ehemaligen Resistance-Kämpfers Stephane Hessel
  • Falsch herum

    Musikalische Entfremdung als Chance – ein Porträt des Musikers David Cunningham.
    Von Michael Freerix
  • Kopf ab

    Michael Gondrys Verfilmung der Action-Serie »The Green Hornet«: nicht einmal albern, sondern nur stumpf.
    Von Peer Schmitt
  • Keine Terroristen

    Farhad Payar und Yasmin Khalifa nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise in die kleine Welt eines kommunistischen Dorfes.
    Von Oliver Matz
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Halbherzig und lückenhaft

    Indisches Parlament wird demnächst über ein Gesetz gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz debattieren.
    Von Thomas Berger