75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.01.2011, Seite 6 / Ausland

Nigerias Staatschef tritt zur Wahl an

Abuja. Nigerias Staatschef Good­luck Jonathan ist von seiner Partei zum Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl im April nominiert worden. Der 53jährige, der das Präsidentenamt nach dem Tod seines Vorgängers Umaru Yar’Adua im Mai vergangenen Jahres ohne eine vorherige Wahl übernommen hatte, setzte sich am Freitag wie erwartet klar gegen seinen innerparteilichen Herausforderer, den ehemaligen Vizepräsidenten Atiku Abubakar, durch. Für Jonathan stimmten nach Angaben der regierenden Demokratischen Volkspartei (PDP) seit Donnerstag abend 2736 Delegierte, für Abubakar 805.

Abubakars Sprecher warf Jonathans Lager allerdings Einschüchterung von Delegierten vor. Jonathan geht als klarer Favorit in die Präsidentschaftswahlen am 9. April. Seine PDP regiert seit 1999.

(AFP/jW)