75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Atomkraft macht krank

    Krebsrisiko von Kindern in der Nähe von Kernkraftwerken deutlich höher als bislang öffentlich eingeräumt. Ärzte fordern Bundesregierung zu Sofortmaßnahmen auf.
    Von Jörn Boewe
  • An die Wurzeln gehen

    Rede von Abel Prieto, Kulturminister der Republik Kuba, am 4. April 2008 in Havanna (Teil 2 und Schluß)
  • Ran an die Frau

    Das Verteidigungsministerium rüstet sich für den »Girls' Day« am 24. April.
  • Alle ganz doll links

    Franziska Drohsel, Katja Kipping, Paula Riester und Ringo Bischoff diskutierten in Berlin über Sozialpolitik.
    Von Claudia Wangerin
  • Leere Kassen frei erfunden

    Frankfurt am Main: Die Linke wirft CDU und Grünen »rotzfreche Inszenierung angeblicher Haushaltspleite« vor.
    Von Gitta Düperthal
  • Gemeinsam lernen passé

    Hamburg: Statt neun Jahre Schule für alle gibt es unter »Schwarz-Grün« nun die Grundschule bis zur 6. Klasse.
    Von Mirko Knoche
  • Alles aus einer Hand

    Umweltinstitut München enthüllt Verflechtungen zwischen Universität und Gentechunternehmen.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Damals dagegen, heute dafür

    Überraschender Fund im Archiv: Bergamt warnte bereits 1963 vor Flutung des Atommüllagers Asse.
    Von Reimar Paul

Der Vertrag atmet deutlich erkennbar grün.

Grünen-Chefin Claudia Roth laut Süddeutsche Zeitung zum Koalitionsvertrag von CDU und GAL in Hamburg
  • Flirten, singen, wandern

    Wolfgang Breckheimer gehörte zu den Frankfurter Edelweißpiraten. Im Café Exzess erinnerte er sich an die Auseinandersetzungen mit der Hitler-Jugend.
    Von Gitta Düperthal

Kurz notiert

  • Nazi-Provokation

    Erklärung von Hans Erxleben, Fraktion Die Linke in der BVV Treptow-Köpenick zum Antrag der NPD »Rote Stolpersteine«
  • Empörend

    Erklärung der DKP zum Spiegel-Bericht »Siemens und die Detektive«

Kurz notiert