75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Thema: Gesellschaft

  • In einer besseren Zukunft wären ballistische Raketen bestenfalls...
    Krieg

    Endlich verhandeln

    Hintergründe und Lösungsperspektiven des Ukraine-Krieges. Ein Positionspapier des Bundesausschusses Friedensratschlag.
    Von Positionspapier des Bundesausschusses – Juni 2022
  • Welche Sonne? Welche Freiheit? Wenn sich die Repräsentanten der ...
    Partei in der Krise

    Im Integrationssog

    In der Linkspartei haben sich Liberale und Sozialdemokraten ineinander verbissen. Der linke Flügel ist vor allem Zuschauer. Eine Zustandsbeschreibung vor dem Parteitag.
    Von Nico Popp
  • »Bomben schaffen keinen Frieden« – fraglich, ob eine solche Posi...
    Parteitag

    Ein Trauerspiel

    Die Linke streitet über ihre Position zum Krieg Russlands in der Ukraine. Viele ihrer Repräsentanten sind längst ins bürgerliche Lager übergegangen.
    Von Knut Mellenthin
  • Nicht nur wie hier in Berlin, in der ganzen Republik versammelte...
    Weimarer Republik

    Rache für Rathenau

    Auf die Ermordung des Außenministers am 24. Juni 1922 reagierte die Arbeiterbewegung mit republikweiten Protesten. Ein Blick in die Provinz nach Wächtersbach.
    Von Christine Wittrock
  • Putins schwieriges Erbe – Soldaten der Donezker »Volksrepublik« ...
    Krieg und Kriegsgründe

    Spezielle »Spezialoperation«

    Der Krieg Russlands in der Ukraine sorgt für Irritationen. Welchen Charakter hat dieser Krieg, gegen wen und warum wird er geführt?
    Von Harald Projanski
  • Große Leistungsschau. Russland steht im Widerspruch, in der von ...
    Imperialismus

    Abweichler im Weltsystem

    Krieg in der imperialistischen Pax Americana. Russlands Gründe für seine »militärische Spezialoperation«.
    Von Theo Wentzke
  • Nicht erst seit ihrem Tod am 9. Mai 1976 in Stammheim eine Ikone...
    Geschichte der APO

    Verrat, Tragödie, Scheitern

    Vor 50 Jahren wurde Ulrike Meinhof festgenommen. Dem ging die antiimperialistische »Maikampagne« der RAF gegen Mitverantwortliche des Vietnamkrieges voraus
    Von Gerhard Hanloser
  • Kein freies Gedenken mehr. Die Staatsmacht kontrollierte, wer wi...
    Schrecknisse der Gedenkpolitik

    Erinnerungspolitischer Roll-Back

    Desinformation und Geschichtsrevisionismus. Das Gedenken vom 8./9. Mai 1945 nach der »Zeitenwende«
    Von Ulrich Schneider
  • Ein Garant für militante Auseinandersetzungen – der Besuch des G...
    Yankee go home!

    When Cowboy Ronny comes to Town

    Oder: Die Schlacht am Nollendorfplatz. Vor 40 Jahren besuchte US-Präsident Ronald Reagan Westberlin.
    Von Bernd Langer
  • Ist die militärische Verteidigung immer und überall die beste An...
    Krieg in der Ukraine

    Antimilitaristischer Defätismus

    Dokumentiert. Waffenlieferungen werden den Krieg, an dessen Beendigung der Westen nämlich gar kein Interesse hat, nur verlängern. Wider eine militärische »Lösung« des Ukraine-Kriegs
    Von Heino Berg, Thies Gleiss, Jakob Schäfer, Matthias Schindler, Winfried Wolf
  • Zur Ausübung von Selbstjustiz ermächtigt: Soldat einer Territori...
    Ukraine-Krieg

    Mystifizierte Nation

    Unpassende Klarstellungen zur Legende vom einig-geschlossen-heldenhaft kämpfenden ukrainischen Volk.
    Von Theo Wentzke
  • Wie die Ökopaxe lernten, die Bombe zu lieben. Joseph Fischer und...
    Ökobellizisten

    Avantgarde der Eskalation

    Ein historisches Déjà-vu: Jugoslawien und Ukraine – kaum regieren die Grünen mit, kommt es zu einem Angriffskrieg.
    Von Gerd Schumann
  • Proteste gegen die Berufsverbotspraxis der baden-württembergisch...
    Staatliche Repression

    Der »Schiess-Erlass« und seine Opfer

    »Radikalenerlass«: Ende Mai erschien eine umfangreiche Studie zur staatlichen Repressionspraxis gegen Linke. Das Ergebnis: kollektives Unrecht.
    Von Initiativgruppe gegen Radikalenerlass und Berufsverbote
  • Radikaler als oftmals angenommen, wenngleich sich ihre Kritik im...
    Ökobewegung

    Bedingt systemkritisch

    Vorabdruck. Fridays for Future revisited. Sozialstrukturelle Daten und politische Einstellungen.
    Von Luca Karg und Maurice Laßhof
  • Dem Gedenken an den »Holodomor« kommt in der Ukraine heute eine ...
    Geschichtspolitik

    Der erfundene Völkermord

    Die Behauptung, Anfang der 1930er Jahre habe die Sowjetunion unter Stalin in der Ukraine eine Hungersnot initiiert, um politischen Widerstand zu brechen, hält sich bis heute.
    Von Thanasis Spanidis