Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Montag, 26. Februar 2024, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Inflationsausgleich Krankenhäuser

    Kliniken senden Notruf

    Die Bundesregierung verweigert den Krankenhäusern weiterhin einen Inflationsausgleich. Vielen Häusern droht das Aus. Am Mittwoch mobilisierte die Deutsche Krankenhausgesellschaft zum bundesweiten Protesttag.
    Von Gudrun Giese
  • Anachronismus beendet

    Die aserbaidschanische »Antiterroroperation« in Bergkarabach hat Chancen, als einer der kürzesten Feldzüge in die Geschichte einzugehen. Nach nur wenig mehr als 24 Stunden kapitulierte die Führung in Stepanakert.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Taiwan-Konflikt

    Chinas Charmeoffensive

    Die KP Chinas legt ein neues Konzept vor, das positive Anreize für Taiwan vorsieht. Wirtschaftliche Vorteile und ein erleichterter Zugang zu naher chinesischer Grenzregion Fujian soll Integration stärken.
    Von Jörg Kronauer
  • Taiwan-Konflikt

    Absage aus Taipeh

    Vor Präsidentschaftswahlen: Während die taiwanische Regierung das neue Integrationskonzept Chinas ablehnt, sieht die Bevölkerung des Kinmen-Archipels den Bau einer Brücke zum Festland eher positiv.
    Von Jörg Kronauer
  • Deutscher Verlagspreis

    Merkwürdige Vergabepraxis

    Wer erhält den Deutschen Verlagspreis, und wer erhält ihn nicht? Offener Brief an die Staatsministerin für Kultur und Medien Frau Claudia Roth.
    Von Helmut Donat
  • Digitale Verbrauchszähler

    »Man muss die Leute vor den Folgen schützen«

    Ampelregierung will »Smart Meter« bald für Haushalte zur Pflicht machen. Die Technologie dahinter birgt die Gefahr systematischer Datenschutzverstöße. Ein Gespräch mit Bouke Stoffelsma.
    Interview: Barbara Eder
  • Innenministerin versus BSI-Chef

    Mit sich im reinen

    Innenausschuss im Bundestag befragt Ministerin Faeser zur Causa Schönbohm. Opposition unzufrieden mit Auskünften.
    Von Karim Natour
  • Aktionswoche der Friedensbewegung

    Kriegsgegner trotzen dem Militarismus

    Ein Friedensbündnis aus ATTAC, Naturfreunden, Pax Christi, der DFG-VK und weiteren führt bis zum 23. September Aktionen unter dem Motto »Stoppt das Töten in der Ukraine« in verschiedenen Städten durch.
    Von Gitta Düperthal, Frankfurt am Main
  • Verkehrspolitik

    59-Euro-Ticket im Anflug

    Bund und Länder streiten um Finanzierung des »Deutschlandtickets«. Verkehrsverband erwägt Tariferhöhung, Bahn-Bündnis fordert Sozialtarif.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Wirtschaftskrieg

    Huawei auf Abschussliste

    Innenministerin Faeser treibt Verbot chinesischer Komponenten für 5G-Netz voran.
    Von Sebastian Edinger
  • UN-Vollversammlung

    »Kein Nonsens«-Forum

    Am zweiten Tag der 78. UN- Vollversammlungswoche beraten die Staats- und Regierungschefs zum Klima.
    Von Mawuena Martens
  • Konflikt im Kaukasus

    Bergkarabach kapituliert

    Die Armee der armenischen Exklave hat am Mittwoch den Kampf eingestellt. Gespräche über die Zukunft der Bevölkerung sollen auf aserbaidschanischem Boden stattfinden.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Westafrika

    Schwierige hundert Tage

    Eine erste Bilanz der Amtszeit des Anfang des Jahres neugewählten nigerianischen Präsidenten Bola Tinubu fällt gemischt aus.
    Von Georges Hallermayer
  • Iran-Deal

    Entlassungen am Reaktor

    Teheran hat mehreren Inspektoren der Internationalen Atomenergieorganisation die Akkreditierung entzogen.
    Von Knut Mellenthin
  • Arabische Halbinsel

    Friedensverhandlungen in Riad

    Fünftägige Verhandlungen in der saudischen Hauptstadt zwischen den beiden gegnerischen Parteien im Jemen-Krieg nähren die Hoffnung auf Frieden.
    Von Jakob Reimann
  • Königlicher Besuch

    »Charly« III. in Frankreich

    Das britische Königspaar macht Frankreich seine Aufwartung und wird dabei von 30.000 »Flics« beschützt. Tausende protestieren unterdessen gegen wachsende Polizeigewalt.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris

Das starke Engagement der NATO und der Verbündeten sichert nicht nur unsere Grenzen und unser Territorium, sondern auch unsere Investitionen.

Litauens Wirtschaftsministerin Aušrinė Armonaitė betone am Mittwoch laut dpa, wie wichtig deutsche Truppen im Baltikum sind.
  • Britisches Gesundheitssystem

    Notbetrieb wie zu Weihnachten

    Zum ersten Mal überhaupt haben am Mittwoch in England sowohl Fach- als auch Assistenzärzte gestreikt. Hunderttausende Termine und fast alle geplanten Behandlungen wurden verschoben.
  • Gift auf dem Acker

    »Die Kettenwirkung wird kaum berücksichtigt«

    EU-Kommission umwirbt Mitgliedstaaten für weitere Zulassung von Glyphosat. Agrarverband warnt vor Folgen. Ein Gespräch mit Gerald Wehde, Leiter Kommunikation und Agrarpolitik bei Bioland e. V.
    Interview: Marc Bebenroth
  • Landwirtschaft

    Olivenöl wird zum Luxusgut

    Extremwetter lässt Erntemengen weltweit drastisch sinken. Verdreifachung des Preises zu erwarten. Griechische Bauern skeptisch.
    Von Hansgeorg Hermann, Chania
  • Einzelhandel

    Franchisemodell und Peanutsprämien

    Belgien: Aufspaltung der Supermarktkette Delhaize trifft auf gewerkschaftlichen Widerstand. Lohndumping und Desorganisierung drohen. Mitarbeiter sollen mit Prämien ruhiggestellt werden.
    Von Gerrit Hoekman
  • Komische Oper

    Atemberaubende Badeatmosphäre

    Mit Hans Werner Henzes Oratorium »Das Floß der Medusa« im Flughafen Tempelhof eröffnet die Komische Oper Berlin die neue Spielzeit.
    Von Maximilian Schäffer
  • Folk

    Dylan zog den Hut

    Jedes Wort sitzt: Margo Cilkers neues Album »Valley of Heart’s Delight«.
    Von Frank Schwarzberg
  • Lyrische Hausapotheke

    Von den Klimaforschern

    Hatte ich bald die Nase voll. / Als die Virologen dann ständig / Auf dem Schirm herumkrochen / Bekam ich diese Gänsehaut.
    Von Ingolf Brökel
  • Kino

    Dokumentierter Dokumentarist

    »Vergiss Meyn nicht«: Die Doku von drei frühere Kommilitonen des 2018 tödlich verunglückten Filmemachers und Umweltaktivisten Steffen Meyn.
    Von Holger Römers
  • Kino

    Die Axt im Haus

    Der Schein trügt manchmal: Éric Besnards gar nicht so idyllischer Spielfilm »Die einfachen Dinge«.
    Von Ronald Kohl
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Labour

    Starmers Pakt mit Murdoch

    Labour-Chef Keir Starmer setzt auf enge Verbindungen zum rechten Medienmogul Rupert Murdoch. Gewerkschaften protestieren.
    Von Dieter Reinisch
  • Polizeigewalt

    Willkürlich inhaftiert

    Zwei Journalisten nach Polizeieinsatz in Dortmund festgenommen. Verdi übt scharfe Kritik an Behörden.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Doping

    So viele Fragezeichen

    Höchststrafe unwahrscheinlich: Im prominenten Dopingfall der russischen Eiskunstläuferin Kamila Walijewa naht das abschließende Urteil.
    Von Andreas Müller

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!