Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Ukraine-Krieg

    Feuer frei für Kiew

    NATO-Staaten haben keine Einwände gegen ukrainische Angriffe auf Ziele in Russland. Kiew intensiviert Beschuss ziviler Objekte im Donbass.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Parteimikado

    Das Betteln um Zulassung zu den Trögen in Parlamenten und Landesregierungen hat seine eigene Komik, es charakterisiert auch den Zustand der Partei: Programm ist nebensächlich.
    Von Arnold Schölzel
  • Liebesbeweis des Tages: 51.200 Euro

    Krisen und Kriege? Zweifellos unappetitlich. Aber dieser wachsende Schuldenberg des Staates, der liegt wahrlich schwer im Magen. Da muss man doch was machen! Es geht um unseren Bund!
    Von Jan Greve
  • Geheime Verhandlungen

    Vom Nutzen des »Rückkanals«

    Russland zu weiteren Austauschen von Gefangenen bereit. Geschäfte zwischen Strafverfolgung und Geiselnahme.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Diplomatie

    Festgehaltener Dritter

    Russland wollte angeblich im Rahmen des kürzlichen Gefangenenaustauschs auch den »Tiergartenmörder« Wadim Krassikow freigelassen sehen. BRD lehnte ab.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Industrie und Umwelt

    Eine schmutzige Geschichte

    Glyphosat hat es in sich. Die Schadensbilanz des Bayer-Herbizids beginnt schon mit der Gewinnung des Vorprodukts Phosphorit in den Tagebauminen von Idaho.
    Von Jan Pehrke
  • Bürgerlicher Parlamentarismus

    »Natürlich ist das kein Zufall«

    Berliner Wahlkreis Lichtenberg könnte gestrichen werden. Die Partei Die Linke könnte damit künftig ein Direktmandat verlieren. Ein Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch.
    Interview: Jan Greve
  • Widerstand in der »Zeitenwende«

    Brückenschlagen in Kassel

    Unterschiede aushalten statt Debatten verweigern: Bei Friedensratschlag diskutierten Kriegsgegner am Wochenende über aktuelle Herausforderungen.
    Von Ulrich Schneider
  • Menschenrechte

    Streiken, bis der Richter kommt

    Berlin: Bei Saalkundgebung wird Ausweitung des Rechts auf Arbeitsniederlegungen gefordert.
    Von Simon Zamora Martin
  • Stahlindustrie

    Wann, wer und wieviel

    »Klimaneutraler Umbau« oder Schließung: IG Metall drängt auf Investionszusagen für Hüttenwerke Krupp-Mannesmann in Duisburg.
    Von Gudrun Giese
  • WM-Viertelfinale

    Feiern eskaliert

    Nach dem Sieg der marokkanischen Nationalmanschaft gegen Portugal im Viertelfinale der Fußball-WM haben viele arabische und afrikanische Fans den Einzug des ersten afrikanischen Teams in ein WM-Halbfinale gefeiert.
  • Einflussreicher Lobbyismus

    600.000 Euro in Tüten

    Vizepräsidentin des EU-Parlaments wegen Korruptionsverdacht festgenommen. 600.000 Euro in bar beschlagnahmt.
    Von Annuschka Eckhardt
  • US-Imperialismus

    Entführter Diplomat

    Fall Alex Saab: Anhörung zum Status des venezolanischen Gesandten beginnt in Florida. Washington leugnet Immunität.
    Von Volker Hermsdorf
  • Rüstung verhindern

    Rebellen bei Tafelrunde

    Großbritannien: Netzwerk Palestine Action bringt Produktion von Rüstungsunternehmen zum Stillstand, die an Israel liefern.
    Von Gerrit Hoekman
  • Wirtschaftskrieg gegen Russland

    Ankara trotzt den Sanktionen

    Türkei steigert Energieimporte aus Russland. EU-Spitze verägert.
    Von Nick Brauns

Es gibt große Schnittmengen – von der Ablehnung unseres Staates über die prorussische Haltung bis zur ­Amerikafeindlichkeit.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) doziert in Bild am Sonntag über Extremismus am Beispiel von »Reichsbürgern« und der AfD
  • Internetkonzern

    Google muss löschen

    Europäischer Gerichtshof stärkt das »Recht auf Vergessenwerden« gegenüber dem US-Suchmaschineneriesen.
    Von Sebastian Edinger
  • Finanzbetrug

    Geldwäsche und Kartellbildung

    Niederländische Rabobank auch wegen möglicher Preisabsprachen mit Deutscher Bank unter Druck.
    Von Gerrit Hoekman
  • Comic

    Anleitung zum Nachdenken

    Vor dem Höhlenbildschirm: Étienne Garcins und A. Dans Comic über philosophische Schlüsseltexte.
    Von Marc Hieronimus
  • Literatur

    Ins Blaue

    Fast wie »Downton Abbey«: Ein neuer Roman über Nietzsches Italienreise im Winter 1876.
    Von André Weikard
  • Konzert

    Sex im Kloster

    Gustav Peter Wöhler Band in der Hamburger Laeiszhalle.
    Von Eileen Heerdegen
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Marxistische Debatte

    Fabrizierte Einzigartigkeit

    Ausblendung als Massenphänomen und die Notwendigkeit einer sozialistischen Kultur: Friedrich Voßkühler über die spätmoderne Singularisierung.
    Von Jakob Schäfer
  • Annotiert

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben der Glocke vom Ettersberg, der Welttrends und der KPF-Mitteilungen.
  • Sportförderung

    »Leistungssport an sich ist nicht billig«

    Wie geht es dem Wintersportverein Oberhof 05 dieser Tage? Ein Gespräch mit den Gründungs- und Präsidiumsmitgliedern Ulrich Frielinghaus und Rainer Partschefeld.
    Von Gabriel Kuhn
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die USA wünschen den Krieg, von dem sie (und nur sie) profitieren, so lange wie möglich fortzusetzen. Ziel ist eine Schwächung Russlands, um dann auf China losgehen zu können. «