Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Krieg in der Ukraine

    Greuelbilder und Strafen

    Ukraine wirft Russland Ermordung mehrerer hundert Zivilisten bei Kiew vor. Baerbock kündigt neue Sanktionen an.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Düstere Aussichten

    Was Macron im Falle einer neuen Amtszeit angekündigt hat, würde zu einer weiteren und noch stärkeren Verarmung großer Teile der Bevölkerung führen.
    Von Raphaël Schmeller
  • Angezählter des Tages: Andrij Melnyk

    Die Verbalattacken des ukrainischen Botschafters gegen deutsche Politiker, die nicht sofort das gesamte deutsche Rüstungsarsenal nach Kiew verschicken wollen, sind erklärbar. Es geht schließlich um seinen Job.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Geopolitik

    Die Rivalen ausspielen

    EU versucht, China und Russland weiter zu isolieren und einen Keil zwischen sie zu treiben. Das ist kein gutes Omen für westliche Firmen.
    Von Jörg Kronauer
  • Westliche Konzerne

    China-Geschäft in Frage gestellt

    Politischer Druck und höhere Kosten: Getrübte Stimmung aufgrund eskalierender Spannungen.
    Von Jörg Kronauer
  • Interessenvertretung

    Stark nur mit Gewerkschaften

    Nicht streikberechtigt und ohne betriebsübergreifende Organisationsmacht, gleichwohl unverzichtbare Interessenvertretungsorgane. Über Betriebsräte.
    Von Frank Rehberg
  • Umgang mit der Pandemie

    »Fatale« Freiheit

    Viele Coronamaßnahmen gelten nicht mehr. FDP erfreut, Patientenschützer alarmiert.
    Von Jan Greve
  • Existenzängste

    »Wohlstandsverlust« als Fakt

    Finanzminister Lindner in der Bild am Sonntag: »Der Ukraine-Krieg macht uns alle ärmer, zum Beispiel weil wir mehr für importierte Energie zahlen müssen.«
  • Berliner Linkspartei

    Im Zeichen der Zuspitzung

    Berlin: Auf Landesparteitag sucht Die Linke ihre Haltung zur Enteignung von Wohnungskonzernen und dem Krieg in der Ukraine.
    Von Simon Zamora Martin
  • Proteste im Dannenröder Forst

    Exempel an »Ella« statuiert

    Aktivistin in Berufungsverfahren zu 21 Monaten Haft verurteilt. Kritik an Einschüchterungsversuch für Klimaschutzbewegung.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • »Bereinigung des Filialnetzes«

    Bewährte Profitstrategie

    »Ersatzarbeitsplätze« für von Kündigung betroffene Zara-Beschäftigte: Verdi fürchtet, »dass man darauf setzt, durch unzumutbare Angebote die Kolleginnen und Kollegen zur Ablehnung zu zwingen«.
    Von Carmela Negrete
  • Wirtschaftskrieg

    Gasprom gibt BRD-Geschäft auf

    Es sieht fast so aus, als wolle der deutsche Staat Russland zu einer Beendigung der Energielieferungen provozieren. Inzwischen droht man sogar mit Enteignungen.
    Von Klaus Fischer
  • Globale Handelsbeziehungen

    »Guatemala wird als Lieferant wichtiger werden«

    Solidaritätsarbeit: Nach Enthüllungen über Umweltschäden durch Nickelmine fordert Schweizer Verein Konsequenzen. Ein Gespräch mit Alice Froidevaux, Präsidentin des Vereins Guatemala-Netz Zürich.
    Interview: Thorben Austen
  • »Falklandkrieg«

    Erinnerung an Opfer

    40 Jahre nach Beginn des sogenannten Falklandkriegs zwischen Argentinien und Großbritannien haben in dem südamerikanischen Land zahlreiche Menschen der Opfer des Konflikts gedacht.
  • Regierungskrise

    Misstrauensvotum abgewehrt

    Pakistan: Abstimmung für verfassungswidrig erklärt. Präsident löst Parlament auf Antrag des Premiers auf.
    Von Ina Sembdner
  • Krieg in der Ukraine

    Alltag unter Artilleriebeschuss

    Die Menschen im Donbass leiden seit acht Jahren unter dem Krieg. Angriffe ukrainischer Bataillone nehmen zu.
    Von Guillermo Quintero, Lugansk
  • Antiregierungsproteste

    Unmut entladen

    Katastrophale Versorgungslage in Sri Lanka: Proteste gehen trotz Repression und Verboten weiter.
    Von Thomas Berger
  • Mangel an Objektivität

    US-Handlanger in Brüssel

    EU-Kritik an Urteilen in Kuba. Außenminister weist Einmischung zurück.
    Von Volker Hermsdorf, Havanna

Statt wie die Grünen bei Infrastrukturprojekten immer nur auf der Bremse zu stehen, muss jetzt die Chance genutzt werden, die »A 100« zu einer echten Klimaautobahn zu entwickeln.

Kai Wegner, Chef der Berliner CDU, laut Onlinebericht der Berliner Zeitung vom Sonntag über den unter anderem von Umweltschützern vielkritisierten Weiterbau der Stadtautobahn
  • Energieversorgung

    »Die Lücke füllen«

    Verzichtet die EU auf russisches Gas, könnte Russland den Ausfall teilweise durch China kompensieren.
    Von Liudmila Kotlyarova
  • Massenentlassung

    Skandalreederei bleibt stur

    ITF-Generalsekretär Stephen Cotton: »Arbeitgeber im Transportwesen der ganzen Welt sollten diesen Streit genau beobachten.«
    Von Burkhard Ilschner
  • Pomusik

    Raus aus der Schockstarre

    Einmal Pompeji und zurück: Neues Album und Tour der walisischen Songschreiberin Cate Le Bon.
    Von Markus von Schwerin
  • Graz von oben

    Gebackenes Hirn

    Einen Monat nach Kriegsbeginn schien Graz wieder zur Normalität zurückkehren zu wollen. Die blaugelbe Beleuchtung des Uhrturms wurde beendet. Von wegen ...
    Von Florian Neuner
  • Kino

    Der permanente Gerichtshof

    Das Sittliche, die Rechte, die Pflichten auch im Iran: Asghar Farhadis neuer Film »A Hero – Die verlorene Ehre des Herrn Soltani«
    Von Manfred Hermes
  • Falsche Besetzung

    Ich lese ihren Namen auf dem kleinen Plastikschild an ihrem Kittel, betrachte ihr Gesicht und ihre abgekauten Fingernägel. ...
    Von Florian Günther
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Marxistische Debatte

    Geregelte Verteilung

    Plädoyer für die Arbeitszeitrechnung: Guenther Sandlebens lesenswerte Streitschrift gegen den »Marktsozialismus«.
    Von Jakob Schäfer
  • Geschichte der Hansestadt

    Eisenstein in Hamburg

    Kritische Stadtgeschichte: Neuer Rundbrief der Willi-Bredel-Gesellschaft.
  • Zeitschrift

    Neu erschienen

    Das April-Heft der »Tribüne für Kommunisten, Sozialisten und andere Linke« enthält zahlreiche Beiträge zur Vorgeschichte und den Folgen des Krieges in der Ukraine.
  • Sportliteratur

    Pinguin in der Wüste

    Über die nachgelassenen Gedichte des österreichischen Skispringers Alvaro Maderholz
    Von Katharina Bendixen
  • Tennis

    Heavy Metal Tennis

    Derzeit unbesiegbar: Die neue Nummer eins im Damentennis Iga Swiatek.
    Von Jens Walter