Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
  • Kriegskurs gegen Russland

    NATO lädt nach

    Militärpakt weist Forderungen Moskaus nach Sicherheitsgarantien zurück, EU-Gipfel droht mit Sanktionen. Kanzler Scholz wegen Nord Stream 2 unter Druck.
    Von Nick Brauns
  • Abfuhr für Baerbock

    Die Bundesaußenministerin will eine Allianz gegen die Inbetriebnahme der deutsch-russischen Ostseepipeline Nord Stream 2 schmieden. Doch die Messen waren schon vor dem Beginn des EU-Gipfels gesungen.
    Von Simon Zeise
  • Traumjob des Tages: Königlicher Greenkeeper

    Allen materiell bedürfnislosen Glücksuchern verspricht aktuell ein Jobangebot aus dem britischen Königshaus pittoreskes Buckeln. Die Queen sucht einen Rasenpfleger für Schloss Windsor.
    Von Maximilian Schäffer
  • Diskriminierte Minderheiten

    Endgültig Staatsbürger zweiter Klasse

    Neues Gesetz in Großbritannien verschärft nicht nur Abschottung, sondern erhöht auch Druck auf Menschen mit Migrationsgeschichte.
    Von Christian Bunke
  • Flucht über Ärmelkanal

    Asylsuche illegalisiert

    Geplantes Gesetz kriminalisiert Flucht und Hilfe. Gewalt an der Grenze wird in Kauf genommen.
    Von Christian Bunke
  • Venezuela

    Planlos zerrissen

    Opposition erweist sich als unfähig, einheitlich aufzutreten, und auch die USA korrigieren ihre Umsturzstrategie. Davon profitiert bei aller Schwächung die Regierung Maduro.
    Von Frederic Schnatterer
  • Bericht des Paritätischen 

    Die Ärmsten bekommen nichts

    Zahl der Betroffenen steigt, bei Hilfsprogrammen sind sie außen vor.
    Von Alexander Reich
  • Umgang mit Nahostkonflikt

    »Steinmeier wurde dafür nicht kritisiert«

    Besuch an Arafats Grab: Neuem NRW-Landessprecher von Die Linke wird Antisemitismus vorgeworfen. Vorbereitungen für Landtagswahlkampf laufen. Ein Gespräch mit Jules El-Khatib.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Faschistischer Terror

    Spinne im Netz

    Hessen: Untersuchungsausschuss sucht nach Verbindungen zwischen NSU-Umfeld und Helfern von Lübcke-Mörder. BKA sieht keine Anhaltspunkte.
    Von Kristian Stemmler
  • Personalnot

    Am Ende ihrer Kräfte

    Brandbrief an Krankenhausleitung: Hamburger Intensivpflegekräfte springen bei Engpässen nicht mehr aus dem »Dienstfrei« ein.
    Von Felix Jota
  • Ausstand in Italien

    Generalstreik und Spaltung

    Achtstündige Arbeitsniederlegungen, Gewerkschaftsbosse wollen Dialog mit Premier Mario Draghi.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Jahresrückblick 2021

    Zwischen den Fronten

    Libanon. Wirtschaftliche Krise hält an. Land wird von verschiedenen Machtblöcken aufgerieben.
    Von Karin Leukefeld
  • Antwort auf kleine Anfrage

    Angliederung geglückt

    Die Bundesregierung sieht kein Problem in eigener und westlicher Einmischung in den Parlamentswahlkampf in Moldau.
    Von David X. Noack
  • Präsident der Reichen

    Inszenierte Wahlwerbung

    Frankreich: Macron lädt vor Ende der Amtsperiode zum TV-Gespräch und spart nicht an Eigenlob.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris

Das schafft Vertrauen und damit Glaubwürdigkeit.

Johannes Fechner, Justiziar der SPD-Bundestagsfraktion, erläuterte am Donnerstag den Beschluss der Ampelparteien und der Union, die Erhöhung der Abgeordnetendiäten von aktuell 10.012,89 Euro weiterhin automatisch an die allgemeine Lohnentwicklung zu koppeln.
  • Belaruskali

    USA sanktionieren Litauen

    Westliches Vorgehen gegen Minsk richtet Kollateralschäden im eigenen Lager an. Auswirkungen auf Transithandel in der Region.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Inflation

    Notenbank lässt Geld fließen

    EZB-Rat beschließt formales Ende eines Anleihekaufprogramms, belässt im Prinzip aber alles beim Alten.
    Von Bernd Müller
  • Geschichtspolitik

    Doch dann kam Putin

    Eine russische Fernsehdokumentation über die schweren Jahre nach 1990.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Jazz

    Der richtige Impuls

    Beweglich bleiben: Hannes Zerbe zum 80. Geburtstag.
    Von Markus von Schwerin
  • Coronatagebuch (Staffel 3, Welle 4)

    Erweckung auf dem Heldenplatz

    Wenn die Brillengläser beschlagen, dann trägt man die Maske nicht richtig, stand heute in der FAZ. Es ist also nicht normal, wenn man sich im Supermarkt mit einem Stock durch die Gemüseabteilung tasten muss.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Tod und Trümmer

    Nach der Explosion eines Tanklastwagens in Haiti ist die Zahl der Todesopfer weiter gestiegen. Rund 20 Häuser brannten in der Folge ab.
  • Nachschlag: Zeit der Kämpfe

    Natürlich konnte es sich Günther Rühle nicht nehmen lassen, auch sein Leben zu kartografieren. In »Ein alter Mann wird älter« erkundete er die Erinnerungen eines Intellektuellenlebens, das kaum reicher hätte sein können.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Nachruf

    Saatgut, nicht Asche

    Wortgewandt und radikal: Zum Tod der schwarzen US-Autorin und Feministin bell hooks.
    Von Andreas Hahn
  • Besondere Würdigung

    Eine mutige Frau

    Florence Hervé erhält Luise-Büchner-Preis für Publizistik. Ehrung einer Kämpferin gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit.
    Von Elisabeth Klaus
  • Nordische Kombination

    Mieses Marketing

    Mauerblümchen der Skiwelt: Die Nordische Kombination ist erstaunlich unpopulär.
    Von Gabriel Kuhn
  • Beim Fananwalt

    Englische Verhältnisse

    Mit Jahresbeginn werden in englischen Stadien nach fast 30 Jahren wieder Stehplätze eingeführt. Das Beispiel mahnt uns: Sind Teile der Fankultur erst einmal abgeschafft, dauert es lange, bis es wieder Veränderungen gibt.
    Von René Lau