Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Aktionen gegen Waffendeals

    Störfall bei Rüstungsriesen

    Bühnenprotest bei Rheinmetall-Hauptversammlung von Polizei aufgelöst. Aktionäre applaudierten Einsatzkräften
    Von Claudia Wangerin
  • Helm und Hemd

    Den Kriegseinsatz in der Ostukraine »normal« gestalten zu wollen heißt, ihn zum Dauerzustand zu erklären. Zur Norm eben. Und dieses Szenario für seine Statisten erträglich zu machen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Moralapostel des Tages: CDU

    Jeden Tag quillt braune Soße aus den »sozialen Medien«. Im Sekundentakt werden rassistische Posts versendet, auf Facebook oder bei Twitter. Das juckt die CDU wenig – im Gegensatz zu der Meinung von Youtubern.
    Von Kristian Stemmler
  • Künstlerkonferenz

    Wie Donnerhall: Ho-Chi-Minh!

    Vollblutmusiker Hannes Zerbe arbeitet an einer eigenen Fassung des revolutionären »Floß der Medusa«-Oratoriums von Hans Werner Henze: Ausblick auf einen Höhepunkt der Künstlerkonferenz am 8. Juni in Berlin
    Von Stefan Amzoll
  • Künstlerkonferenz

    »Ich erzähle aus der Sicht von Charon«

    Ernst Schnabels und Hans Werner Henzes Oratorium »Das Floß der Medusa« weist viele Bezüge zur Gegenwart auf. Gespräch mit Rolf Becker über die Arbeit an einer neuen Textfassung
    Von Stefan Amzoll
  • Deutscher Diskurs

    Ein blühendes Land

    »70 Jahre Bundesrepublik, 30 Jahre Deutschland« – Anmerkungen zu einem Kommentar in den Blättern für deutsche und internationale Politik
    Von Jürgen Pelzer
  • Solidarität mit Venezuela

    Proteste gegen Ausgrenzung

    Lateinamerika-Konferenz der Bundesregierung: Demonstranten solidarisch mit Venezuela
    Von André Scheer
  • Kommunalwahl in Hamburg

    Nächste Klatsche für die SPD

    Hamburg: Erdrutschartige Verluste der Sozialdemokraten bei Bezirkswahlen. Linkspartei profitiert kaum davon.
    Von Kristian Stemmler
  • Wahlbilanz faschistischer Parteien

    Warnsignale beachten

    Drei faschistische Parteien kandidierten erfolglos bei den EU-Wahlen. Auf kommunaler Ebene geht für sie mehr.
    Von Markus Bernhardt
  • Politisches Projekt

    Risiko an der Unterelbe

    Berlin will Washington mit Zugeständnissen beim LNG-Import vom Widerstand gegen Nord Stream 2 abbringen. Das teure US-Gas soll zudem subventioniert werden – vom Verbraucher
    Von Reinhard Lauterbach
  • Zigarettenhersteller

    Bangen um Jobs

    Philip Morris will in Berlin fast 1.000 Beschäftige entlassen. Gewerkschaft kündigt Gegenwehr an.
    Von Susan Bonath
  • Argentinien

    Online-SpezialErneut Generalstreik in Argentinien

    Am heutigen Mittwoch steht Argentinien vor dem fünftem Generalstreik seit Amtsantritt von Macri. Der Gewerkschaftsverband CGT ruft zu Arbeitsniederlegungen gegen die Kürzungspolitik der Regierung auf.
    Von Frederic Schnatterer
  • Brasilien

    Leichen in Gefängnissen

    Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen in vier Gefängnissen im Norden Brasiliens sind binnen zwei Tagen mindestens 55 Häftlinge getötet worden.
  • Österreich

    Zerwürfnisse in Wien

    Österreichs Bundespräsident entlässt Regierung Kurz. ÖVP weiter beliebt
    Von Johannes Greß, Wien
  • Kosovo Serbien

    Pristina setzt auf Eskalation

    Großangelegte Razzia mit Schießereien und Verletzten in Nordkosovo. Serbien versetzt Armee in Gefechtsbereitschaft
    Von Roland Zschächner
  • Spanien

    Zamora zeigt den Weg

    Wahlen in Spanien: Podemos und Linksbündnisse verlieren. Vereinigte Linke gewinnt absolute Mehrheit in Provinzhauptstadt
    Von Carmela Negrete
  • EU-Wahl Italien

    Faschisten sondieren

    Italien: Salvini gewinnt EU-Wahl. PD durchkreuzt Pläne der Rechten
    Von Gerhard Feldbauer

Wir wollen auch zukünftig nah bei den Menschen sein. Immer präsent, wo’s brennt.

Anlässlich des 25jährigen Bestehens des Bezirks Bundespolizei der Gewerkschaft der Polizei (GdP) machte das GdP-Bundesvorstandsmitglied Jörg Radek eine zweifelhafte Ankündigung.
  • Korruption

    Großrazzia bei Porsche AG

    Gekaufter Beamter, überbezahlter Betriebsrat, untreue Spitzenmanager? In den meisten Fällen verlaufen derartige Ermittlungen im Kapitalbereich am Ende deutlich weniger spektakulär als zum Auftakt.
  • Belastete Meeresökosysteme

    »Ozeanien ist keine bloße Ressourcenquelle«

    Mehr Profite aus dem Meer: Maritime Wachstumspolitik auch in BRD gefährdet Ökosysteme weltweit. Ein Gespräch mit Kai Kaschinski.
    Interview: Burkhard Ilschner
  • Westjordanland

    Arbeitsrechtsfreier Raum

    Palästinensische Autonomiebehörde verfügt über kein Arbeitsgericht. Zivilgerichte können Sozialgesetze nicht durchsetzen.
    Von Gerrit Hoekman
  • Mawil, Droste, Rezo und Lotte

    Orkanstärke tausend

    Nur einer ist schneller als sein Schatten, also tut euch zusammen.
  • Identitätspolitik

    A wie Antiadultismus

    Was ist Fürsorge, was Diskriminierung aufgrund jungen Alters? Die »Klimajugend« bietet der Linken die Chance, ein zentrales Thema neu aufzugreifen
    Von Robert Best
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Po-no-mee!

    Kind: Walter, ich habe jetzt ein Poponee! Erzieher: Ein was? Kind zwei: Mann, Ponomee, hörst du schlecht?
    Von Walter Hausen
  • Sozialistisches Ferienlager

    »Schon mal was vom kotzenden Känguruh gehört?«

    Wir gestalten ein solidarisches Miteinander, ohne viel darüber sprechen zu müssen. Wir leben es vor, und die Kinder bekommen konkret mit, wie es ist, wenn sie in einer Lagervollversammlung selbst Lösungen finden.
    Von Alejandro Hager und Carmela Negrete
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Sonnenaufgang

    Erzieher: Also, gestern sprachen wir über den Sonnenaufgang. Ihr solltet euch merken, in welcher Himmelsrichtung die Sonne aufgeht. Weiß jemand, wo? Norden, Süden, Osten oder Westen?
    Von Walter Hausen
  • Sozialistische Kinderorganisation

    »Der Unterschied ist die Weltanschauung«

    Es gibt jetzt auch eine sozialistische Kinderorganisation in Berlin und Brandenburg: Ein Treffen mit Susan und Mario von den Roten Gespenstern
    Von Alexander Reich
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Gerichtsverhandlung

    Was passiert, wenn man fünfjährige Kitakinder zu einer Gerichtsverhandlung versammelt? Wir stellten uns in der Gruppe vor, der Täter (Max) hätte ein (in Zahlen: 1) Gummibärchen gemopst ...
    Von Walter Hausen
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Der Abiturient

    Vater: Ich soll mit meinem Sohn einen Facharzt aufsuchen? Nur, weil er mal austeilt, statt einzustecken? Der setzt sich eben gegen die Kindkollegen durch, na und?
    Von Walter Hausen
  • Religionskritik

    Hören Sie mal hin!

    Mutmaßlich hat das widersinnige Beharren auf Religion etwas mit Kinderliedern zu tun – die meisten gängigen haben jedenfalls völlig bescheuerte Texte
    Von André Weikard
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Der Hilfeplan

    Jugendamtsmitarbeiterin: Da können wir nichts weiter tun. Die Familie ist ja schon im Kinderschutz; es arbeitet eine Familienhelferin vor Ort ... für ... Moment bitte ... drei Stunden die Woche.
    Von Walter Hausen
  • Dichtung

    Wenn der mal zu Wurbel geht

    Sumatra, Jonny, Frau Speer und Rote Beete. Zwei, drei Kindheitsgeschichten
    Von Pierre Deason-Tomory und Frank Schäfer
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Nicht auszudenken!

    Mutter: Mein Kind wurde gemobbt! Wie konnten Sie das zulassen? Erzieherin: Ich verstehe Ihre Sorge, nur, wir können hier nicht von Mobbing sprechen ...
    Von Walter Hausen
  • Kita-Alltag

    Echt Kindergarten. Blaukäppchen

    Mutter: Sie vermitteln den Kindern ja eigenartige Sachen. Dürfen Erzieher das? Mein Sohn sagte, Sie seien im Urlaub mit einer Rakete zum Mond geflogen und hätten dort Rasen gemäht ...
    Von Walter Hausen
  • Erich Honecker 1912-1994

    Deutscher unter Deutschen

    Vor 25 Jahren starb Erich Honecker im chilenischen Exil.
    Von Matthias Krauß
  • Zmeck, Gehrke, Bergemann, Kahane

    Nicht nur im DDR-Alltag war es von Vorteil, zaubern zu können. Jochen Zmeck machte es zu seinem Beruf. In den 50ern wurde der Lehrer einer der erfolgreichsten Zauberkünstler des Landes.
    Von Jegor Jublimov
  • Kino

    Islam oder nicht Islam

    Auslegung der Scheidungsformel: Der deutsche Spielfilm »Oray« zeigt Muslime zwischen Alltag und Glauben
    Von Kai Köhler
  • Slam-Poetry

    Nun ja bis nun denne. Mein erster und letzter Slam

    Mein allererster und, echt mal, einziger Besuch einer Slam-Veranstaltung geschah am 16. Mai in Siegen. Allein die Moderation, also der Umstand, dass sich zwei auf der Bühne die Bälle zuwarfen ...
    Von Peter Wawerzinek
  • Rotlicht: Europäisches Parlament

    Das Europaparlament, die einzige direkt von den rund 512 Millionen Bürgerinnen und Bürgern der (noch) 28 EU-Staaten gewählte Einrichtung der Union, gilt gemeinhin als so etwas wie ihr demokratisches Aushängeschild.
    Von Jörg Kronauer
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Wahlen in Sachsen

    Stimmengewinne für Rechte

    Sachsen: Trotz Wahlkampfs gegen »die da oben« bleibt die AfD selbst eine Kraft des Establishments.
    Von Steve Hollasky
  • Tennis

    Absurdes Theater

    Die French Open 2019 in der Damenkonkurrenz
    Von Peer Schmitt
  • Daheim im schönen Curitiba

    In Südamerika wird gerade die »Recopa« ausgekickt, der Supercup des Subkontinents, bei dem die Gewinner von Copa Libertadores und Copa Sudamericana alljährlich die Kräfte messen. Der Pokal genießt ein hohes Prestige.
    Von André Dahlmeyer