Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2019, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Amtliche Zahlen zur Armut

    Jeder fünfte ist arm

    Statistisches Bundesamt: 15,5 Millionen Menschen sind in der Bundesrepublik »sozial ausgegrenzt«. Konjunktur holt niemanden aus der Armut.
    Von Nico Popp
  • Es bleibt Ausbeutung

    Die SPD sucht nach einem Ausweg. Nicht erst, seitdem Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt hat, nicht mehr für den Parteivorsitz zu kandidieren.
    Von Susanne Knütter
  • Zurückhaltende des Tages: Petra Laszlo

    Für viele ist die ungarische Kamerafrau sowieso eine Heldin und verkörpert den Widerstand des weißen, christlichen Europa gegen die anstürmenden muslimischen Horden.
    Von Matthias István Köhler
  • BRD/Ukraine

    Schwierigkeiten mit Mündel

    Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Kiew ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ukraine Russland

    Unterstützung für Eskalation

    Poroschenko will Merkels Rückendeckung für seine Provokation im Asowschen Meer
    Von Reinhard Lauterbach
  • Klimaerwärmung

    Im Treibhaus

    Wenn die globale Erderwärmung noch begrenzt werden soll, wird es höchste Zeit, die CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren. Besonders problematisch ist die Braunkohleverstromung.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Überraschung bei Akteneinsicht

    Peinliche Gerichtspanne

    Atomkraftgegner findet vorgefertigtes Urteil in Prozessakte
    Von Sebastian Lipp
  • Grundrechtlich indiskutabel

    Besorgte Landesinnenminister

    Teile der geplanten Verschärfungen der Polizeigesetze offensichtlich verfassungswidrig
    Von Markus Bernhardt
  • Sozialstaat

    Karlsruhe prüft Hungerstrafen

    Verletzen Hartz-IV-Sanktionen Grundrechte? Im Januar will sich das Bundesverfassungsgericht damit befassen
    Von Susan Bonath
  • Ausbildungsmarkt

    »Skandal ersten Ranges«

    Ausbildung: Zahl der jungen Menschen ohne formale Qualifikation steigt
    Von Ralf Wurzbacher
  • Türkei gegen Saudi-Arabien

    Grausame Details

    Türkische Staatsanwaltschaft: Chaschukdschi wurde erwürgt und zerstückelt.
  • Widerstand in Brasilien

    Gegen den Rückschritt

    Tausende überwiegend junge Aktivisten sind am Dienstag in Rio und São Paulo auf die Straße gegangen.
  • Türkei bombardiert Rojava

    Aggression gegen Kurden

    Ankara bombardiert erneut Dörfer im Norden Syriens
    Von Karin Leukefeld
  • Palästina

    Viel Aufregung um wenig

    Machtloses PLO-Gremium empfiehlt Aussetzung der Anerkennung Israel
    Von Knut Mellenthin
  • Kuba

    Mehr als Händeschütteln

    Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel besucht unter anderem Moskau, Beijing, Pjöngjang
    Von Volker Hermsdorf
  • Referendum in Neukaledonien

    Gefangen im Bergbau

    Neukaledonier stimmen über Unabhängigkeit ab. Inseln bergen Frankreichs reichste Bodenschätze
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Arbeitskämpfe in Schottland

    Streik und Selbstbestimmung

    Frauen kämpfen in Glasgow für gleiche Bezahlung. Regierende Scottish National Party will Arbeiterbewegung spalten
    Von Christian Bunke, Manchester

Wir sind keine Partei, die ausschließlich die Probleme der »kleinen Leute« lösen will. Das wäre nicht mehr die DNA der SPD.

Der frühere Bürgermeister von Hamburg, SPD-Rechtsaußen Klaus von Dohnanyi, im Gespräch mit der Welt über das Wesen ­seiner Partei
  • Profite locken

    Berlin hofiert Al-Sisi

    Deutschland und Ägypten verstehen sich auf kommerzieller Ebene gut. Auch die Rüstungszusammenarbeit floriert. Kein Wunder, dass Präsident Al-Sisi in Berlin ein willkommener Gast ist
    Von Sofian Philip Naceur
  • China holt auch hier auf

    Multis kaufen sich Zukunft

    Studie: Forschungsaufwendungen der 1.000 weltweit größten Konzerne auf Höchststand. Asien und EU-Staaten verzeichneten die höchsten Zuwächse im vergangenen Jahr.
  • Kino

    Personenkult um einen Moralisten

    »Meeting Gorbachev« von Werner Herzog und André Singer eröffnet das diesjährige Dok-Leipzig-Festival
    Von Kai Köhler
  • Techlash

    Die Kritik an den Internetriesen und das Unbehagen an den sozialen Folgen der Smartphonenutzung wird lauter und mächtiger
    Von Thomas Wagner
  • Kinderoper

    Ein Tanz in der Luft

    Pierangelo Valtinonis »Der Zauberer von Oz« an der Komischen Oper Berlin. Eine Kinderopernkritik für Kinder
    Von Maximilian Schäffer
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Lagerkampf nach Mordkomplott

    Wes Brot ich ess’

    Unterschiedliche Interessenlagen: Ohne die türkischen Behörden und den katarischen Staatssender Al-Dschasira hätte es wohl keine Aufklärung des Mordes an dem Dissidenten Chaschukdschi gegeben
    Von Gerrit Hoekman
  • Keine Freiheit in Sicht

    Ecuador bedrängt Wikileaks-Gründer

    Scotland Yard lauert vor der Tür, Washington macht Druck und der Streit zwischen Julian Assange und seinem Asylstaat verschärft sich. In Quito gelten jetzt offenbar andere Prioritäten
  • Fußball

    Stückelei in Liga zwei

    Die Fußballzweitligisten diskutieren zusätzliche Anstoßzeit, es droht Termin Nummer fünf
    Von Oliver Rast
  • Fußball

    Statistik als Spielverderber

    England: Der FC Arsenal London befindet sich im Höhenflug. Der könnte jedoch bald schon vorbei sein.
    Von Rouven Ahl
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Was hat dieses Deutschland in naher oder ferner Zukunft vor? Warum musste ausgerechnet das Verbot der Vorbereitung eines Angriffskrieges verschwinden? «