Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.11.2018, Seite 5 / Inland

Audi: Gewinneinbruch nach Dieselskandal

Ingolstadt. Audi hat im dritten Quartal nur noch einen Betriebsgewinn von 110 Millionen Euro eingefahren – ein Rückgang um mehr als eine Milliarde Euro. Vor allem das von der Münchner Staatsanwaltschaft im Dieselskandal verhängte Bußgeld von 800 Millionen Euro habe die Zwischenbilanz beeinflusst, teilte der Ingolstädter Autobauer am Mittwoch mit. Audi ist seit vielen Jahren der stärkste Gewinnbringer im VW-Konzern. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland