Gegründet 1947 Freitag, 22. November 2019, Nr. 272
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Deutschland macht mobil

    Nach Absage des Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande in Hannover überbieten sich Politiker an militärischen Eskalationsszenarien.
    Von Sebastian Carlens
  • Behandelt wie Kriminelle

    Feindseliges Wachpersonal, spärliche medizinische Betreuung: Flüchtlinge protestieren mit Hungerstreik gegen Internierung in texanischen Haftzentren.
    Von Jürgen Heiser
  • Sieg des Völkerrechts

    Vor 70 Jahren begann im Justizpalast in Nürnberg der Prozess gegen die faschistischen Hauptkriegsverbrecher
    Von Gregor Schirmer
  • Zweifel an Geheimdienstinformationen

    Angeblicher »Kopf« der Attentäter als einer der Toten vom Einsatz in Saint-Denis identifiziert – doch es mehren sich Zweifel an den offiziellen Darstellungen.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Hysterie in Brüssel

    Gegen den Terror: Belgischer Regierungschef schafft Überwachungsstaat
    Von Gerrit Hoekman
  • Rauch und Steine

    Opposition im Kosovo fordert Regierung heraus. Haftbefehl gegen Abgeordnete
    Von Roland Zschächner
  • Begnadeter Tschekist

    Es gibt keine Unschuldigen, sondern nur Verdächtige, gegen die schlampig ermittelt worden ist.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kräfte sammeln

    Stichwahl in Argentinien: Rechte liegt in Umfragen vorne. Gewerkschaften und Intellektuelle sprechen sich für Regierungsbündnis aus
    Von Lena Kreymann
  • Was zahlt die EU dazu?

    Kenia baut bis zu 1,4 Milliarden US-Dollar teure Mauer zur Abwehr somalischer Flüchtlinge
    Von Knut Mellenthin

So viele Rucksackträger sehe ich auf einmal. Was ist in diesen Rucksäcken drin?

Kolumnist Franz Josef Wagner gesteht in Bild seine akute Terrorangst
  • IEA warnt vor Billigöl

    Energieministerkonferenz berät in Paris mit Konzernvertretern über Klimaziele. Neuer Agenturchef will Kooperation mit Schwellenländern stärken
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Die einzige Botschaft

    Gegen das Trennende: »Music in Exile«, das Debütalbum der malischen Band Songhoy Blues
    Von Christoph Horst/Julian Pähler
  • Das Leben als gekauter Kaugummi

    Im irischen Spielfilm »Familienbande« stolpern die elfjährige Stacey und ihr Antionkel durch triste Arbeitervorstädte
    Von André Weikard
  • Von Fritzen, Fuzzis, Heinis, Heinzen

    Ich muss dringend den Versicherungsfritzen anrufen«, hört man Menschen sagen, obwohl der Mann von der Versicherung sehr wahrscheinlich gar nicht Fritz heißt
    Von Wiglaf Droste
  • Foto der Woche

    Rabiat ging die philippinische Polizei am Mittwoch gegen Demonstranten vor
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Jahrhundertschwalben

    Ungarn hat sich für die Fußballeuropameisterschaft qualifiziert. Frankfurts berühmtester Sohn begleitet die Mannschaft nach Frankreich
    Von Simon Zeise