Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
  • Unters Minimum gepreßt

    Über 83000 Menschen protestieren gegen Hartz-IV-Schikanen: Petition gegen Sanktionen geht in Bundesausschuß.
    Von Susan Bonath
  • »Operative Effizienz«

    Europäischer Rat in Brüssel: Staats- und Regierungschefs der EU diskutieren über gemeinsame Militäreinsätze.
    Von Jörg Kronauer
  • Steigende Exporte

    EU zweitgrößter Verkäufer von Kriegsgerät weltweit.
    Von Jörg Kronauer
  • Ruinierender Überschuß

    Kapitaltransfer deutscher Unternehmen in EU-Länder schuf Grundlage für Währungskrise.
    Von Andreas Wehr

Und der Bundeswirtschafts- und Energieminister, sagt man, glaube ich, jetzt. Oder der Energie- und Wirtschaftsminister. Ich muß wohl noch üben.

Die Regierungserklärung von Angela Merkel offenbart gewisse Unkenntnis der Ministerien
  • Im Ungefähren

    Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Landtag in Wiesbaden, zum Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in Hessen
  • Wahlbetrug

    Sahra Wagenknecht zum Sondertreffen der EU-Finanzminister
  • Freunde der Serie A

    Von der Affäre »Calcioscommesse« soll auch Juventus Turin betroffen sein, der Rekordmeister.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen werden diejenigen, die die Werte schaffen, mit einem Traum vom ›Terra Utopia‹ abgespeist.«