Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2013, Seite 16 / Sport

Volleyball: Zuletzt lacht der Vorletzte

Beziers. Die Volleyballerinnen des Dresdner SC gewannen am Dienstag abend ihr letztes Gruppenspiel in der Champions League beim französischen Vertreter Beziers Volley mit 3:0 und zogen als Gruppendritte in den CEV-Cup ein. Die amtierenden deutschen Meisterinnen vom Schweriner SC verloren zeitgleich ihr ebenfalls letztes von sechs Vorrundenspielen. Wie im Hinspiel hieß es gegen die Französinnen vom RC Cannes am Ende 0:3. Auch gegen Eczasibasi VitrA Istanbul hatten die Mecklenburgerinnen 0:3 und 0:3 verloren, gegen den tschechischen Meister VK Agel Prostejov nur 1:3 und 1:3. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport