Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2013, Seite 6 / Ausland

AKW Fukushima wird stillgelegt

Tokio. In Japan werden auch die beiden weitgehend unbeschädigten der insgesamt sechs Reaktoren des Atomkraftwerks Fukushima dauerhaft stillgelegt, wie das Betreiberunternehmen Tepco am Mittwoch mitteilte. Japans Regierung hatte Tepco unter Druck gesetzt, die Reaktoren nicht wieder in Betrieb zu nehmen. Der Beschluß zur vollständigen Stillegung fiel erst, nachdem die Buchführungsregeln so geändert worden waren, daß keine massiven Abschreibungsverluste entstehen. Tepco will nun die anderen vier Reaktoren für Forschungszwecke nutzbar machen. (AFP/jW)