Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Was ist Animation?

    Primitivität und Komfort: Im Trickfilm bleiben nur die Wolken unverändert
    Von Peer Schmitt
  • Das Monster Frankenollie

    Disney verstand keinen Spaß, aber Frank Thomas und Ollie Johnston kündigten nie und beobachteten ­trippelnde ältere Damen
    Von F.-B. Habel
  • Für immer acht

    »Die Simpsons« sind der VW-Käfer des 21.: Läuft und läuft und läuft
    Von René Hamann
  • Wo ist denn Perry?

    Virtuos das Normalnull herstellen: Über die Meta-Zeichentrickserie »Phineas Ferb«
    Von Frank Schäfer
  • Blumen für van Gogh

    Trickfilm ist eine schöne Raupe, die nicht schneller werden kann. Der Entwurf einer Jubiläumsrede
    Von Mariola Brillowska
  • Was man alles nicht darf

    Der Geist des neuen Kapitalismus: Jan Distelmeyer hat die Versprechungen und die Begrenzungen des DVD-Kinos untersucht
    Von Sven Jachmann
  • Klage gegen NSU fertig

    Generalbundesanwalt unterzeichnet Anklageschrift gegen Beate Zschäpe und vier weitere Beschuldigte. Berlin hat Neonaziakten geschreddert.
    Von Claudia Wangerin
  • Treffen sich zwei V-Männer …

    Das neofaschistische Netzwerk »Blood & Honour«, das »Zwickauer Terrortrio« und die Geheimdienste
    Von Claudia Wangerin
  • Einheitlich, illusionslos, zäh

    Vor 95 Jahren begann die sozialistische Oktoberrevolution: Wie man den Besitzenden die Geschichte wegnimmt.
    Von Dietmar Dath
  • »Sie begehen Greueltaten per Joystick«

    Auf der Luftfahrtmesse »Airtec« in Frankfurt am Main werden Drohnen gezeigt – dagegen gibt es Proteste. Gespräch mit Matthias Blöser
    Interview: Gitta Düperthal
  • Kitaausbau: Ziel verfehlt

    Bundesweit fehlen noch 220000 Plätze. Zahl müßte im Westen um 63 Prozent ­steigen. Städtebund fordert Aufweichung des Rechtsanspruchs ab August 2013.
    Von Jana Frielinghaus
  • Bürgerversammlung zur Asylpolitik

    Sammelunterkünfte oder Wohnungen? In Wandlitz wurde über die Unterbringung von Flüchtlingen debattiert.
    Von Maria Schopp, Wandlitz
  • Mediziner gesucht

    Klinikdirektoren warnen vor »Ärztemangel«. Krankenhäuser setzen vermehrt auf ausländisches Personal.
    Von Johannes Schulten

Presse global:

  • Zusammenfassung Simultane Aktionen Brasilien: Weltsozialforum von Porto Alegre widmet sich Palästina. Ciranda

Obamas Urvorfahren waren angeblich Sklaven. Und Ihre Urvorfahren lebten in der Vielweiberei. Keine Vergangenheit ist ideal.

Bild-Kolumnist Franz Josef Wagner an den US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Mitt Romney
  • Von wegen Klebeeffekt

    Studie belegt: Nur den wenigsten Betroffenen verhilft Zeitarbeit in einen festen Job.
    Von Ralf Wurzbacher
  • G20 wollen handeln

    Steuerflucht von Konzernen und Schattenbanken im Visier der Finanzminister.
  • Brutstätten des Terrors

    Veranstaltungsreihe in Berlin befaßt sich mit dem Komplex »Nationalsozialistischer Untergrund«, Verfassungsschutz und staatlicher Rassismus.
    Von Florian Osuch
  • Gravierende Bedenken

    Der Arbeitskreis kritischer Angehöriger der Bundeswehr »Darmstädter Signal« wendet sich gegen einen deutschen Militäreinsatz in Mali.
  • Skandalöse Intransparenz

    Erklärung der »Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen« Baden-Württemberg und der »Initiative gegen Militärforschung an Universitäten«
  • »Drogen nur wegen euch«

    An der Berliner Volksbühne gab es das Spitzenspiel der Slam-Poetry-Bundesliga.
    Von Jamal Tuschick
  • Neue Abenteuer

    Der brasilianische Weltmeister Vitor Borba Ferreira Gómez, auch Rivaldo genannt, ist nicht kleinzukriegen.
    Von André Dahlmeyer

Kurz notiert